Werbung

Nachricht vom 01.01.2019    

Heinz Philippi ein Familienmensch mit unermüdlichem Einsatz

Mit Anfang achtzig ist Heinz Philippi ein Oberradener Urgestein und nicht wegzudenken aus Familie und Dorfleben. Der größte Teil seiner Familie wohnt im Haus und in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Kinder- und Schwiegerkinder, Enkel und seit diesem Jahr ein Urenkel sind sein ganzer Stolz. Nicht nur für die Familie ist er stets zu Diensten, sondern er war und ist sein Leben lang unermüdlicher Motor in der Dorfgemeinschaft und liebt und lebt das Ehrenamt noch heute.

Der diesjährige Ehrenamtspreis aus der Ortsgemeinde Oberraden geht an Heinz Philippi. Foto: Wolfgang Tischler

Oberraden. In jungen Jahren war Heinz Philippi Mitglied im Burschenverein und ist natürlich Mitglied bei den ehemaligen Burschen. Noch heute hilft er dort beim Zeltaufbau für die Feierlichkeiten. Als gelernter Maurer war er Anfang der siebziger Jahre eine Stütze beim Eigenleistungsneubau des Dorfgemeinschaftshauses, das auch damals das neue Feuerwehrdomizil beheimatete.

Als langjähriger aktiver Kamerad im Löschzug Oberraden war es eine Selbstverständlichkeit, auch Mitte der achtziger Jahre beim Neubau des Feuerwehrgerätehauses mitzuhelfen. Dass er die Kameraden noch heute als Mitglied des Feuerwehrvereins unterstützt, versteht sich von selbst. Von 1989 bis 1999 bereicherte Heinz Philippi als Mitglied mit seiner Meinung und seinem Wissen die Arbeit im Gemeinderat.

Seine große Freizeitliebe ist der Chorgesang. Seit über 65 Jahren ist er aktiver Sänger im MGV Concordia Oberraden. Den MGV, den es seit 1897 gibt, begleitet er aktiv mehr als die Hälfte des Vereinsbestehens. Dort engagierte er sich auch Jahrzehnte in der Vorstandsarbeit. Mit den Rentnern geht Heinz Philippi wöchentlich wandern, dreht aber auch noch tägliche seine Runden in und über die benachbarten Dörfer.

Noch heute pflegt er ehrenamtlich kommunale Flächen, hält das Dorf und die Gemarkung sauber. Er kümmert sich um kommunale Obstbäume und unterstützt im Schulgarten. Er ist eine Stütze des Ehrenamtes und des dörflichen Zusammenlebens. Die Ortsgemeinde ist stolz, ihn in ihrer Mitte haben zu dürfen.

Der diesjährige Ehrenamtspreis aus der Ortsgemeinde Oberraden geht als Dank an Heinz Philippi.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Heinz Philippi ein Familienmensch mit unermüdlichem Einsatz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hinter den Kulissen des Prinzenpaares der Stadt Neuwied

Ein Tag mit den Tollitäten der Stadt Neuwied - Prinz Markus Schröder ("Die spitze Feder von der Ehrengarde„) Prinzessin Michaela Bayer ("Vom Römerkastell am Wiedesstrand„) - unterwegs. Wir durften ein Blick hinter die Kulissen werfen und bekamen mit, wie so ein Tag des Prinzenpaares aussieht. Ganz schön lang, ein wenig anstrengend, aber schön. Ein einmaliges Erlebnis, das man nie vergisst.


In Oberhonnefeld tanzen die Funken die ganze Nacht

Karneval ist, wenn die Beine im Sekundentakt Richtung Hallendecke fliegen: Wenn der Karnevalsclub „Weeste Näh“ zur Prunksitzung ruft, beben die Bühnenbretter. Ohne lange Reden und umständliches Getue, dafür mit jeder Menge hübscher Funken, gekonnten Showeinlagen und natürlich ganz viel „Weeste Näh!“-Rufen haben die Karnevalisten aus Oberhonnefeld-Gierend in diesem Jahr die heiße Phase der Session eingeläutet.


Blumenkästen und Umzäunung in Dierdorf zerstört

Die Stadtverwaltung Dierdorf berichtet von Vandalismus in Dierdorf am Ortseingang und am Schlosspark/Sportplatz. Die Stadt bittet darum eventuelle Beobachtungen mitzuteilen, damit der oder die Täter zur Verantwortung gezogen werden können.


Teamverstärkung im vorbeugenden Brandschutz der Kreisverwaltung

Das Team des Brand- und Katastrophenschutzes der Kreisverwaltung Neuwied erhielt weitere Verstärkung für den Bereich des vorbeugenden Brandschutzes.


Karnevalsticket und Sonderzüge zum Karneval nach Köln

Der Karneval rückt immer näher. Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wieder eine Vielzahl von Sonderzügen ein. Zudem gibt es ein besonderes Karnevalsticket für die tollen Tage.




Aktuelle Artikel aus der Region


Beim KILA-Wettkampf sind alle Gewinner

Neuwied. Je nach Altersklasse stellten sich die Kinder, die ihren Teams originelle Namen wie „Schneller Blitz", „Punkteräuber" ...

Blumenkästen und Umzäunung in Dierdorf zerstört

Dierdorf. Die Blumenkästen, die am Ortseingangsschild angebracht sind, wurden nun schon zum zweiten Mal zerstört. Weiterhin ...

Giraffe begleitet Bendorfer Landesgartenschau-Bewerbung

Bendorf. Wie wollen wir in Zukunft in Bendorf leben? Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wird in zahlreichen Workshops ...

Es ist 5 nach 12!

Dierdorf. Einige Schülerinnen des Martin-Butzer-Gymnasiums, die sich aus einer „Fridays for Future“-Gruppe, den Schülersprecherinnen ...

Vergiftungen in Haus und Garten: So schützen Sie Ihre Kinder

Siegen. Draußen ist das Risiko einigermaßen überschaubar. Die meisten giftigen Pflanzen wie Bilsenkraut, Tollkirsche oder ...

Haus des Kindes verwandelt sich

Bendorf. Der Bendorfer Stadtrat hatte 2017 beschlossen, die Hortbetreuung im „Haus des Kindes“ zum Ende des Kindergartenjahres ...

Weitere Artikel


Am Sonntag Derby: Neuwied gegen Diez-Limburg

Neuwied. „Es war eine sinnvolle Pause, die uns noch einmal Kraft für den letzten Hauptrundenmonat gegeben hat", befürwortete ...

Jahresabschluss leicht gemacht – Workshop in der Kleingruppe

Asbach. Die Teilnehmer erhalten zunächst natürlich allgemeine Informationen, im Anschluss werden ausgewählte Bilanzpositionen ...

„theater am werk“ präsentiert neues Programm im Schloss Sayn

Bendorf. Für die Bühne verweben Jutta Seifert (Schauspiel), Katrin Zurborg (Jazz-Gitarre), Nina Hacker (Kontrabass) und Walla ...

Lesetipp: „Caligulas Schwager" von Stephan Berry

Mainz. Vinicius überlebte die Falle, weil er die Spielregeln der Regierungskunst gut kannte. Er stammte ursprünglich aus ...

Kino zeigt „Schindlers Liste“ – AfD-Mitglieder erhalten freien Eintritt

Hachenburg. Der Film „Schindlers Liste“ erzählt die Geschichte des Industriellen Oskar Schindler, der während des Zweiten ...

Erfolgreicher Saisonabschluss des Waldbreitbacher Lauftreffs

Waldbreitbach. Die drei Aktiven des Lauftreffs entschieden sich für den Hauptlauf, der neben der Länge von 10,7 Kilometern ...

Werbung