Werbung

Nachricht vom 31.12.2018    

Heino Krumscheid Niederbreitbach - Einsatzfreude seit jungen Jahren

Heino Krumscheid engagiert sich schon seit jungen Jahren ehrenamtlich in der Ortsgemeinde Niederbreitbach und setzt sich für die Allgemeinheit ein. Jetzt wurde er dafür mit dem Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet.

Heino Krumscheid aus Niederbreitbach bekommt Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach. Foto: Wolfgang Tischler

Niederbreitbach. Vier Jahre, von 1994 bis 1997 war Heino Krumscheid Vorsitzender des Katholischen Junggesellenvereins. Seit 2009 ist er ununterbrochen Vorsitzender der SG Wiedtal, dem größten Verein des Ortes. Diese Aufgabe verbindet er mit viel persönlichem Arbeitseinsatz um und für die gesamte Sportanlage und des Vereinsheimes.

Ebenfalls gehört er seit drei Legislaturperioden dem Gemeinderat und verschiedenen Ausschüssen an.

Auch sonst ist er immer ansprechbar, wenn es darum geht, ehrenamtlich und unentgeltlich Arbeiten für die Gemeinde, insbesondere auch an und im Dorfgemeinschaftshaus, zu erledigen.

„Wir denken, Heino Krumscheid ist für diese Auszeichnung der richtige Kandidat und möchten unseren Dank ausdrücken“, ist die Meinung der Ortsgemeinde Niederbreitbach.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Heino Krumscheid Niederbreitbach - Einsatzfreude seit jungen Jahren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zusammenführung fehlgeschlagen – Tigerin Kimberly erlag ihren Verletzungen

Bei der Zusammenführung der beiden Tiger im Zoo Neuwied kam es zu einem Angriff des Männchens Ivo auf Weibchen Kimberly. Trotz der vorbereiteten Sicherungsmaßnahmen dauerte es einigen Sekunden, ehe der aggressive Tiger von seiner potenziellen Partnerin abließ und sich umsperren ließ.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 40 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.554 an. Aktuell sind 321 infizierte Personen in Quarantäne.


Corona: 31 Mitarbeiter der Kamillus Klinik in Asbach infiziert

Aus dem Umfeld der Kamillus-Klinik in Asbach gab es in den letzten Tagen immer wieder Informationen über Infektionen mit Covid 19 von Mitarbeitern und Patienten. Die Klinikleitung hat auf unsere Nachfrage hin Stellung bezogen.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Bürgermeister Martin Buchholz wollte sich mal persönlich ein Bild vom Winterdienst in seiner Gemeinde und den immer wieder mal vorgetragenen Problemen machen. Sein Resümee lesen Sie nachstehend.


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

53.000 Euro nimmt die Stadtverwaltung in die Hand, um den zwischen Engerser Straße und Kirchstraße gelegenen Teil der Friedrichstraße zu begrünen. Er bietet wegen ausreichend vorhandener Flächen die idealen Voraussetzungen dafür.




Aktuelle Artikel aus der Region


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

Neuwied. Die vorbereitenden Bauarbeiten beginnen in der ersten Februarwoche und sollen zum 19. Februar abgeschlossen sein. ...

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 129,6 und ist damit nicht ...

Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters von DDG re-zertifiziert

Dierdorf/Selters. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft ...

Stadt-Bibliothek-Kundin gewinnt bei Onleihe-Jubiläumsquiz

Neuwied. Mehr als 2.800 Nutzer aus allen Teilen des Landes haben daran teilgenommen, darunter rund 90 Leser, die bei der ...

Krankenhaus Bad Honnef schließt Geburtsstation

Bad Honnef. Die GFO stellt im Rhein-Sieg-Kreis ihre Geburtshilfe neu auf, heißt es in einer Pressemitteilung des Krankenhauses. ...

Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Koblenz. Die Polizei unterstützt die originär zuständigen kommunalen Vollzugsdienste bereits seit Beginn der Corona-Pandemie ...

Weitere Artikel


Neujahrsverlosung: Es gibt Jahreskarten für den Neuwieder Zoo

Neuwied/Region. Das neue Jahr ist da: Zeit der guten Vorsätze. Mehr Zeit für Sport, gesunde Ernährung, Freizeit und Familie, ...

Betrunkene Fahrerin biss Polizistin nach Verkehrsunfall

Bendorf. Am 31. Dezember kam es gegen 23 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Ringstraße in Bendorf in Höhe des dortigen ...

Viele Einsätze für Bendorfer Polizei an Silvester

Bendorf. Kennzeichendiebstahl
In der Zeit vom 29. bis 31. Dezember, entwendeten unbekannte Täter zwei amtliche Kennzeichen ...

Tagespflege der Senioren-Residenz lädt zum Tag der offenen Tür

Linz. Viele ältere Menschen können sich tagsüber nicht mehr alleine versorgen, die Angehörigen können sich vielleicht nicht ...

Für die SPD ist gutes Wohnen Garant für den sozialen Frieden

Neuwied. Der Zeppelinhof in Heddesdorf mit sieben Häusern und 105 barrierefreien Wohnungen liegt voll im Zeit- und Kostenplan. ...

Änderung von Abfuhrtagen zum Jahresbeginn

Kreis Neuwied. In Oberbieber und Gladbach ändert sich der Abfuhrtag von Freitag auf Montag: Um die Zeit bis zur ersten regulären ...

Werbung