Werbung

Nachricht vom 22.12.2018    

Kaffie Stuff Straßenhaus erhielt Ehrenamtspreis

Die „Kaffie Stuff“ wurde als geselliger Nachmittag für die Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Straßenhaus erstmals im Monat Mai 2015 ins Leben gerufen und findet außer in den Monaten Januar und September immer am ersten Mittwoch im Monat in der Zeit von 15 bis 17 Uhr statt.

Die drei Damen von der „Kaffie Stuff“ (in der Mitte) erhielten den Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach. Foto: Wolfgang Tischler

Straßenhaus. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag gibt es Kaffee und Kuchen, den reihum einige Besucher selber backen, und auch etwas Herzhaftes. Einmal im Jahr wird die „Kaffie Stuff“ zur „Grill-Stuff“ und es gibt einen zünftigen Grillnachmittag. Ebenso wird das Geschehen einmal im Jahr - im Sommer - aus dem Dorfgemeinschaftshaus Straßenhaus in die Eisdiele „Avanti“ verlegt. Auch ein Heringsessen wurde bereits veranstaltet. Das Angebot wird immer gut genutzt und im Jahr 2017 konnte man sogar mit der „Kaffie Stuff“ einen Ausflug an den Bigge-See unternehmen.

Das Team organisiert wechselnde Vorträge. Die Tische werden wunderschön gedeckt und auch nach Jahreszeiten dekoriert. Ob Karneval, Sommer, Herbst oder Weihnachten - die drei kreativen Damen denken sich immer eine schöne Dekoration aus. Sie kochen Kaffee, schmieren Häppchen, bewirten und bedienen die Gäste, räumen auf, spülen und sind immer gut drauf - oft geht es in der Küche bei der Arbeit hoch her und es wird viel gelacht.



Die Mitbürger und Mitbürgerinnen freuen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat auf den Besuch in der „Kaffie Stuff“ - zum Reden, Klönen und auch fröhlich sein. Dies wird durch das Team der Kaffie Stuff ermöglicht und immer wieder mit neuen Ideen verbessert. Eine schöne Veranstaltung mit viel Spaß für die Besucher.

Die Ortsgemeinde bedankt uns beim Team der „Kaffie Stuff“: Doris Neitzert, Christa Keller und Renate Hähn aus Straßenhaus und schlug sie für den Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach vor.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtige Instandsetzungsarbeiten auf der B 256: Vollsperrungen und Umleitungen geplant

Neuwied. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen am 19. Juni und sollen bis zum 5. Juli abgeschlossen sein. Die Maßnahmen betreffen ...

75 Jahre Kreisbauern- und Winzerverband Neuwied: Jubiläum mit Einblick in heimische Landwirtschaft

Neuwied. Am Sonntag, 23. Juni, wird ab 10 Uhr auf dem Hof Meerheck der Familie Neumann an der Mainzer Str. 55 in 56566 Neuwied ...

Leserbrief zum Wahlergebnis: "Die Brandmauer gegen extreme Kräfte nicht einreißen lassen!"

LESERBRIEF. "Das Ergebnis der Europa- und Kommunalwahlen ist in höchstem Maße beunruhigend. Ob auf europäischer Ebene, ob ...

Zwei Krankenwagen in Verkehrsunfälle verwickelt in Oberhonnefeld-Gierend und Dierdorf

Oberhonnefeld-Gierend. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 in ...

Martin Diedenhofen ruft zu Teilnahme an Digitalwettbewerb auf

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofen ruft Verantwortliche aus der Region zur Teilnahme auf: "Egal ob mit einem ...

Neun neue Hospizbegleiter starten in ihren ehrenamtlichen Dienst

Neuwied. Der Qualifizierungskurs umfasste insgesamt 124 Unterrichtseinheiten, die im Zeitraum von acht Monaten als Grund- ...

Weitere Artikel


Feuerwehreinsatz: Schwerer Alleinunfall bei Raubach

Raubach. Das Fahrzeug blieb nach dem Unfall im Hang, im dichten Strauchwerk auf der Fahrerseite liegen. Der Fahrer war nicht ...

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L264

Harschbach. Hier kam es mit einem dort befindlichen Fahrzeug eines 50-jährigen Verkehrsteilnehmers, ebenso aus der Verbandsgemeinde ...

Randalierer im Bereich der Polizei Straßenhaus

Dierdorf. Am Freitag, den 21. Dezember kam es in Dierdorf in der Straße Alter Weg zu mehreren Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien. ...

Freie Demokraten veranstalten Diskussionsforum zur Zukunft

Rengsdorf. „Wir machen Politik für die Menschen vor Ort. Wir möchten ihnen eine Stimme geben und gemeinsam mit ihnen die ...

Ämter in Neuwied zwischen Weihnachten und Silvester geöffnet

Neuwied. Am 27. und 28. Dezember sind die Dienststellen der Stadt geöffnet - bis auf folgende Ausnahmen:

Das Jugendzentrum ...

Der Weihnachtsbaum und seine vier Steuersätze

Region. Der Weihnachtsbaum: Lichterglänzend und geschmückt verleiht er jedem Raum eine weihnachtliche Stimmung. Doch Weihnachtsbaum ...

Werbung