Werbung

Nachricht vom 14.12.2018    

Wasser- und Abwasserpreis in VG Puderbach steigt

Die Ratsmitglieder der Verbandsgemeinde Puderbach hatten in der letzten Sitzung des Jahres 2018 umfangreiche Zahlenwerke in ihren Vorlagen. Beim Wasser und Abwasser wurden Preisanpassungen vorgenommen. Fast alle Tagesordnungspunkte wurden einstimmig angenommen. Bürgermeister Volker Mendel erläuterte zuvor die Zahlen.

Symbolfoto

Daufenbach. Mendel zählte die Maßnahmen auf, die eine gesicherte Trinkwasserversorgung in der Verbandsgemeinde ermöglichen. Die Baumaßnahmen – Inbetriebnahme der zentralen Hochbehälter „Dernbacher Kopf“ und „Keltenhügel“ mit der Pumpstation in Raubach, Zwischenpumpwerk „Hölzches Mühle“ mit zentraler Leitstelle – ziehen unvermeidbare Kosten nach sich. Der seit 2013 stabile Wasserpreis kann daher in 2019 nicht mehr gehalten werden, eine Erhöhung des Arbeitspreises von bisher 2,15 Euro auf 2,35 Euro netto sowie mehrerer Entgeltpositionen sind unumgänglich.

Auch die Abwasserbeseitigungsanlagen musste wegen steigenden Bedarfs und gesetzlicher Vorgaben ständig erweitert werden, auch diese Investitionen führten zu Mehraufwand, der eine Erhöhung des wiederkehrenden Beitrags für Schmutzwasser von 5 auf 7 Cent erfordert. Trotzdem wird für das Wirtschaftsjahr 2019 des Wasserwerks mit einem Jahresverlust gerechnet und die Erneuerung und Erweiterung der Kläranlage „Hölzches Mühle“ stellt die VG weiterhin vor große Herausforderungen.

Der Verbandsgemeinderat beschloss die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Dornbach mit der Prüfung der Jahresabschlüsse bis zum 31. Dezember 2019 zu beauftragen. Danach will man nach einem kostengünstigeren Angebot suchen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wasser- und Abwasserpreis in VG Puderbach steigt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreisverwaltung vermeldet fünf neue Coronafälle im Kreis Neuwied

Am heutigen Montag, den 3. August sind fünf neue Positiv-Coronafälle im Kreis Neuwied registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt somit auf 244 an. Vier Fälle in der Verbandsgemeinde Linz stehen laut Kreisverwaltung im Zusammenhang mit Reiserückkehrern aus Risikogebieten.


Region, Artikel vom 03.08.2020

Polizei warnt: Betrugsmasche "Shoulder-Surfing"

Polizei warnt: Betrugsmasche "Shoulder-Surfing"

Im Zeitraum vom 16. bis 19. Juli 2020 kam es im Zuständigkeitsbereich der Kriminalinspektion Neuwied zu mehreren Taten von sogenanntem "Shoulder-Surfing" (dem Opfer bei PIN-Eingaben über die Schulter schauen) mit anschließender Verwertungstat.


Wolfsindividualisierung liegt vor – im Westerwald sesshaft

Das Senckenberg Forschungsinstitut hat aktuell bestätigt, dass im Westerwald ein Wolf sesshaft geworden ist. Das Tier mit der Bezeichnung GW1159m hatte bei Helmenzen-Oberölfen im Kreis Altenkirchen vor wenigen Wochen drei Schafe gerissen.


Deutschlands beliebteste Bäckerei: Abstimmen für den Backfreund aus Willroth

Schon jetzt gilt sie als eine der besten Bäckereien des Landes: „Der Backfreund“ aus Willroth im AK-Land hat es mit nur vier weiteren Bäckereien unter die Top 5 in Rheinland-Pfalz geschafft – und zwar in der Online-Abstimmung zu Deutschlands beliebtesten Bäckereien des Gourmetmagazins Falstaff. Noch bis 5. August kann jeder für den Backfreund abstimmen.


A 48 / B 42: Kurzzeitige Sperrung der Ausfahrt Bendorf

Die Arbeiten im Zuge der Baustelle „Rheinbrücke Bendorf" erfordern kurzfristig am 4. August in der Zeit von circa 19 bis 23.30 Uhr eine Sperrung der Ausfahrt Bendorf. Grund hierfür ist der nächste Bauabschnitt, in dem der Fahrbahnbelag in Fahrtrichtung Koblenz an einer Brücke im Bereich Weitersburger Hang sowie an der Unterführung der B 413 auf Höhe der Ausfahrt Bendorf erneuert wird.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Stebach wählt am 25. Oktober neuen Ortsbürgermeister

Stebach. Wahlvorschläge können von Parteien im Sinne des Artikels 21 des Grundgesetzes, von Wählergruppen sowie von Einzelbewerberinnen ...

Sauberkeit im öffentlichen Raum: SPD Neuwied fordert Maßnahmen

Neuwied. „Uns erreichen immer wieder Klagen und Nachrichten von aufmerksamen Bürgern über die mangelnde Sauberkeit auf diesen ...

FWG: Stephan Wefelscheid kandidiert für den Landtag

Neuwied. Stephan Wefelscheid ist gebürtiger Koblenzer. Nach Abitur am Koblenzer Eichendorff-Gymnasium und Wehrdienst in der ...

Sven Lefkowitz lädt ein: Webkonferenz für Hilfsorganisationen

Neuwied. Ebenso gesellschaftliche die Veränderungen in der Berufs- und Arbeitswelt sowie der Demografische Wandel. Das hat ...

Erster Spatenstich für das Lehrschwimmbecken in Aegidienberg

Bad Honnef. Zurzeit müssen 2.000 Kubikmeter Erde abgefahren oder zwischengelagert werden. An der Baugrube hatten sich Mitglieder ...

SPD: Antrag auf Aussetzung der Tourismusbeiträge

Bad Hönningen. Aufgrund der Corona-Pandemie und die durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen von Rheinland-Pfalz behördlich ...

Weitere Artikel


KiJuB bietet Programme zur Gewaltprävention an

Neuwied. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied bietet aufgrund der positiven Resonanz auf die Veranstaltungen im laufenden ...

Seniorenbeirat informiert sich im Haus Weißer Berg

Neuwied. Nach einer allgemeinen Vorstellungsrunde erläuterten die Verantwortlichen ausführlich das Einrichtungskonzept sowie ...

Zehn neue Mitglieder: Feuerwehr Neuwied bekommt Zuwachs

Neuwied. Aufgrund der „Ständigen Bereitschaft“ und der hauptberuflich Beschäftigten ist der Löschzug 1, Stadt Neuwied, der ...

„Lebensraum Schule“, ein Kunstprojekt an der Gustav-W.-Heinemann-Schule

Raubach. Neben der Materialerfahrung und Einblicken in handwerkliches Arbeiten war es ein Ziel des Projekts, die Schüler ...

Oberbieberer Vereine freuen sich über neue Turnhallen-Küche

Neuwied. Die Küche musste jetzt allerdings erneuert werden. Das Schul- und Sportamt sowie das Immobilienmanagement der Stadt ...

Durch rücksichtsloses Auffahren auf Autobahn Unfall verursacht

Sessenhausen. Der über den Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn fahrende PKW wechselte abrupt und rücksichtlos den Fahrstreifen ...

Werbung