Werbung

Nachricht vom 09.12.2018    

Zwei heftige Beziehungsstreitigkeiten in Bendorf

Am Wochenende vom 7. bis 9. Dezember kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Bendorf zu einigen Verkehrsunfällen, bei welchen es sich glücklicherweise nur um geringe Sachschäden handelte und niemand verletzt wurde. Der Weihnachtsmarkt verlief ruhig. Alkohol führte nur zu zwei heftigen Beziehungsstreitigkeiten.

Symbolfoto

Bendorf. Durch Kräfte der Polizeiinspektion wurden aufgrund des aktuell stattfindenden Weihnachtsmarktes in Bendorf, vermehrt Verkehrskontrollen bezüglich Alkohols im Straßenverkehr durchgeführt. Erfreulicherweise hielten sich alle kontrollierten Verkehrsteilnehmer an die Regel "Keine Alkohol am Steuer"! Auf dem gut besuchten Weihnachtsmarkt verlief es am Wochenende ruhig und friedlich.

Beziehungsstreitigkeiten
Aufgrund von Alkoholkonsum kam es am Wochenende vermehrt zu Beziehungsstreitigkeiten. Ein 25-jähriger Bendorfer trat in einem Fall die Türe der Wohnung seiner Ex- Freundin auf und fing mit dieser einen Streit an. Der 25-Jährige konnte von der Polizei angetroffen werden und es erging ein Platzverweis und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Am Samstag, dem 8. Dezember kam es in einem Bendorfer Hotel zu einem Streit zwischen einem 29-jährigem Koblenzer und dessen 32-jährigen Freundin. Der Streit artete so aus, dass die Freundin zu einer Flasche griff und ihrem Freund diese ins Gesicht schlug. Anschließend verließ sie das Zimmer. Beide erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.



Drogen gefunden
Im Rahmen einer Kontrolle am 8. Dezember in Bendorf, wurde bei einem 40-Jährigen aus Bendorf eine geringe Menge an Drogen aufgefunden.

Kennzeichen geklaut
Am 8. Dezember wurde angezeigt, dass an einem PKW; der auf einem Parkplatz an der Grundschule in der Ringstraße in Bendorf stand, die beiden Kennzeichen entwendet wurden. Die Anzeige wurde durch die Polizeiinspektion Bendorf aufgenommen. Bei Hinweisen zu den unbekannten Tätern, bitte Mitteilung an die Polizei Bendorf unter der Telefonnummer 02622/94020 oder pibendorf@polizei.rlp.de



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis Neuwied: Job-Perspektive für Geflüchtete aus der Ukraine im Gastgewerbe

Kreis Neuwied. „Jedoch muss die Bezahlung stimmen. Denn wer vor dem Krieg flieht und bei uns Schutz sucht, darf nicht ausgenutzt ...

CDU Roßbach nominiert Thomas Boden für Bürgermeisteramt

Roßbach/Wied. „Es ist uns nicht schwergefallen, Thomas Boden als Kandidaten aufzustellen. Thomas verfügt über langjährige ...

Kinderwagen-Rundgang im Zoo Neuwied

Neuwied. „Viele Babys schlafen im Kinderwagen einfach am besten“, weiß auch Sarah Günter, „und oft ist man als Elternteil ...

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Altenkirchen/Region. Gestartet wurde am Freitagmorgen auf dem Weyerdamm in Altenkirchen. Die erste Etappe führte entlang ...

Das Katzenteam des Tierschutz Siebengebirge sucht ehrenamtliche Helfer

Bad Honnef/Region. Die Katzen werden morgens und abends gefüttert, die Katzenzimmer inklusive Toiletten müssen gereinigt ...

Wirtgen Stiftungen spenden 40.000 Euro an Hospizverein Rhein-Wied

Linz. Der Plan wird immer konkreter: Die "Angela von Cordier-Stiftung", hat sich als Trägerin der Verbundkrankenhäuser Linz ...

Weitere Artikel


Quad im Horhausener Ortsteil Luchert gestohlen

Horhausen-Luchert. Der Eigentümer eines Quads der Marke Polaris musste am Freitagmorgen, dem 7. Dezember, feststellen, dass ...

Nihat Kökce bekommt Ordens „Clowneritis Linzensis“

Linz. Nihat ist Gründungsmitglied des Funkencorps Blau-Gold Leubsdorf. Im Anschluss an seinen Umzug nach Linz folgte dort ...

Tipps zur Weihnachtszeit - damit es nicht brennt

Region. Beim Kauf von Lichterketten und dekorativen Leuchtmitteln gibt es Einiges zu beachten. Diese Waren müssen das CE-Kennzeichen ...

Bambini-Feuerwehr Puderbach feierte fünften Geburtstag

Puderbach. 50 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren, darunter 16 Mädchen und 34 Jungen, konnten damals in die erste Bambini-Feuerwehrgruppe ...

BUND Gartentipp Dezember: Winterschutz installieren

Region. Deshalb eignen sich Stroh, Laub, Reisig, Nadelholzzweige und sogar getrockneter Rasenschnitt, dessen alternative ...

Beim Neujahrskonzert „Berliner Luft“ atmen

Neuwied. Zahllose Auftrittsmöglichkeiten sorgten für ein riesiges Angebot, gleich ob Operette und Revue, Kabarett oder Komödie. ...

Werbung