Werbung

Nachricht vom 08.12.2018    

Attraktiver Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Immer am zweiten Adventswochenende im zweijährigen Turnus wird die Abtei Rommersdorf zum idyllischen Weihnachtsmarkt. Der bekanntermaßen schöne Markt mit hochwertigem weihnachtlichem Angebot zieht regelmäßig Besuchermassen an. Daher ist die Zufahrtstraße zur Abtei Rommersdorf in diesem Jahr gesperrt, man muss entweder den Parkplatz am Berufsbildungswerk oder den Park & Ride-Shuttleservice nutzen. Ein Besuch am 8. und 9. Dezember lohnt sich auf alle Fälle.

Fotos: Helmi Tischler-Venter und Wolfgang Tischer

Neuwied-Rommersdorf. Das historische Ambiente und die damit verbundenen Sicherheitsauflagen rechtfertigen den kleinen Obolus zum Eintritt in das Gelände. Der Förderverein der Abtei verkauft Lose vor dem Haupteingang zur Kirche. Im stilvollen Sommer- und Winterrefektorium wird leckerer Kuchen von den Möhnen angebotenen. Hochwertiges Kunsthandwerk und Schmuck schließen sich an. Im Kreuzgang reiht sich ein Stand mit selbst gefertigten Waren an den nächsten. Alle sind sehr stimmungsvoll dekoriert und beleuchtet. Es glitzert und funkelt reichlich.

Innehalten und sich besinnen kann man in dem mit Kerzen sanft erleuchteten Raum der Stille. Eine große Krippe ist in der Kirche aufgebaut, zu der regelmäßig Führungen stattfinden. An vielen Ständen wird Geld für einen sozialen Zweck erarbeitet.

Gestricktes, Genähtes, Gesägtes und Modelliertes gibt es in großer Zahl, die Kreativität der Kunsthandwerker kennt keine Grenzen. Man hat sich wieder attraktive Neuheiten einfallen lassen. Der Weihnachtsmarkt bietet eine grandiose Auswahl an Geschenken für jeden Besucher und seine oder ihre Liebsten.

Wenn gerade kein Regenschauer vom Himmel fällt, lohnt sich ein Bummel über das Außengelände, wo ebenfalls dekorative und ungewöhnliche Waren auf Käufer warten, sei es zum Beispiel vom katholischen Kindergarten des Ortes oder von der der Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis e.V.

Auf dem Vorhof duftete es nach Glühwein und Apfelpunsch, Tee, gebrannten Mandeln, Bratwurst und Waffeln. Für kulinarische Besonderheiten sorgten insbesondere die örtlichen Vereine. Bratwurst von der Feldküche der Karnevalsgesellschaft Weis, Tschai von den Pfadfindern, frisches Wild und Lammfleischprodukte werden angeboten. Dazu gibt es auf der Bühne gleich neben dem Eingangstor Live-Musik. Diverse Chöre singen Weihnachtslieder, auf Wunsch zum Mitsingen und Einstimmen auf das Weihnachtsfest. htv


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       
       
       
     


Kommentare zu: Attraktiver Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 19.01.2020

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus in Engers

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus in Engers

VIDEO | Am frühen Sonntagmorgen, den 19. Januar um 1:03 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Clemensstraße im Stadtteil Engers gemeldet. Der Brand konnte in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgemacht werden, da aus dieser Wohnung eine starke Rauchentwicklung zu vernehmen war.


Mann filmt Frau in Umkleide und weitere Straftaten in Neuwied

Die Polizeiinspektion Neuwied berichtet vom Wochenende 17. bis 19. Januar unter anderem: In der Deichwelle wurde ein Mann von Zeugen beobachtet, wie er mit dem Handy eine junge Frau beim Umziehen in der Umkleidekabine filmte. Die Polizei fand weitere diesbezügliche Aufnahmen auf seinem Handy.


Region, Artikel vom 18.01.2020

Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Entlang der Bundesstraße 256 bei Rengsdorf wurden an zwei Stellen insgesamt rund 40 PKW- Altreifen abgelegt. Der Ablagezeitraum lässt sich auf den Abend des 15. bis zum Morgen des 16. Januar eingrenzen.


Rückblick auf das einsatzreichste Jahr des Löschzuges Oberbieber

In ihrer am 18. Januar stattgefundenen Jahreshauptversammlung zieht die Feuerwehrgemeinschaft des Löschzug Oberbieber der Feuerwehr Neuwied Bilanz. Mit 82 Einsätzen im Jahr 2019 hatte der Löschzug sein einsatzreichstes Jahr seit seiner Gründung im Jahr 1888.


Kultur, Artikel vom 18.01.2020

Theatergruppe Urbach probt für neues Stück

Theatergruppe Urbach probt für neues Stück

Schon wieder hat ein neues Jahr begonnen und damit auch die Proben für das neues Theaterstück mit dem die Theatergruppe ab März das Publikum unterhalten wollen. Das neue Stück heißt: „Liebe auf Gut Dünken“. Es ist eine Komödie in zwei Akten von Frank Ziegler und Michael Zeeb.




Aktuelle Artikel aus der Region


A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

Neustadt. Durch die Kollision wurde das Fahrzeug abgewiesen und blieb letztlich auf dem linken Fahrstreifen der A3 stehen. ...

Rückblick auf das einsatzreichste Jahr des Löschzuges Oberbieber

Neuwied/Oberbieber. Löschzugführer Andreas Graß konnte neben Wehr- und Amtsleiter Wilfried Hausmann zahlreiche Gäste aus ...

Dankeschön für fleißige Kirchturm-Sanierer

Neuwied. Die beeindruckenden Zahlen nannte Architekt Gaspare Marsala. Gemeinsam mit Handwerkern und anderen Beteiligten an ...

Straßenraub, Taschendiebstahl und Unfallfluchten

Verkehrsunfallfluchten
Linz. Am 17. Januar im Zeitraum zwischen 10:40 und 11:25 Uhr parkte eine Verkehrsteilnehmerin ihren ...

20. Januar ist Sebastianustag

Leutesdorf. Der Heilige Sebastian wurde in Narbonne in Gallien geboren und wuchs in Mailand, dem Heimatort seiner Mutter ...

Wärmepumpen im Gebäudebestand sinnvoll?

Dierdorf. Da Tiefenbohrungen größere Teile eines Grundstücks betreffen können, werden solche Bohrungen selten bei Bestandsgebäuden ...

Weitere Artikel


Treffpunkt Großmaischeider Plätzchenmarkt

Großmaischeid. Natürlich konnte man leckere Plätzchen probieren und kaufen. Erlesene Pralinen, Laugengebäck und Pizza aus ...

Brückenpreis 2018 für Ortsgemeinde Anhausen

Die Ortsgemeinde Anhausen wurde Preisträger in der kommunalen Kategorie mit dem Projekt „Wir sind Kirchspiel Anhausen“ „Wir ...

Diebstähle in Roßbach und Melsbach

Melsbach. Im Zeitraum von Mittwochabend bis Samstagmorgen, den 8. Dezember wurde in der Weihersbergstraße in Melsbach ein ...

Großbrand im Sägewerk in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld. Durch sofortiges Eingreifen der Feuerwehren mittels Riegelstellungen konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert ...

Eröffnung der neuen Westerwald Bank in Dierdorf

Dierdorf. Es herrschte kuschelige Enge in der Schalterhalle und in den angeschlossenen Funktionsräumen, denn rund 300 Gäste ...

Big House ist Bühne für „Wohnzimmerkonzert“

Neuwied. Bevor es im kommenden Jahr mit weiteren interessanten Veranstaltungen weitergehen wird, beendet die Live Lounge ...

Werbung