Werbung

Nachricht vom 08.12.2018    

Großbrand im Sägewerk in Oberhonnefeld

VIDEO | Die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus wurde gegen 14:30 Uhr zu einem Brand in einem Sägewerk in Oberhonnefeld-Gierend alarmiert. Bei der Anfahrt der ersten Kräfte war schon eine starke Rauchentwicklung aus einer Halle sichtbar. Daraufhin wurde ein massiver Nachalarm ausgelöst, sodass zwischenzeitlich über 150 Einsatzkräfte im Sägewerk im Einsatz waren.

Fotos: Feuerwehr VG Puderbach
Video: RS Media

Oberhonnefeld. Durch sofortiges Eingreifen der Feuerwehren mittels Riegelstellungen konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Das Feuer ist seit 16 Uhr unter Kontrolle.

Die starke Rauchentwicklung hat sich durch das Feuer in der Lagerhalle für Sägemehl ergeben. Für Nachlöscharbeiten und zur Kontrolle der angrenzenden Bereiche werden aktuell mehrere Kräfte eingesetzt. Teilweise sind die Nachlöscharbeiten nur unter Atemschutz möglich, sodass sich hier ein hoher Personaleinsatz ergeben hat. Erste Einheiten konnten jedoch zwischenzeitlich die Einsatzstelle wieder verlassen.

Im Einsatz waren/sind: Die Feuerwehren Oberraden-Straßenhaus, Hümmerich, Rengsdorf, Kurtscheid, Kirchspiel Anhausen, Niederbreitbach, Puderbach und Pleckhausen. Unterstützt wurden sie durch die Führungsunterstützung des Landkreises Neuwied, den Gerätewagen-Atemschutz aus Neustadt (Wied), den Rettungsdienst, die Schnelleinsatzgruppe Sanität und die Polizei. Die Feuerwehren Bonefeld und Melsbach standen darüber hinaus in Bereitschaft, um den Grundschutz in der Verbandsgemeinde sicherzustellen. (woti)


Video von der Einsatzstelle






Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Landwirte beteiligten sich an Sternfahrt nach Mainz

Neuwied. Anlass war der Aufruf von "Land schafft Verbindung" (LsV) zur Demonstration im Regierungsviertel in der Landeshauptstadt ...

Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

Hachenburg. Das Bühnenprogramm eröffnen immer die Hachenburger Kinder. Auch am Donnerstag, dem 12. Dezember standen sie zusammen ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte

Altenkirchen. „Die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund, Sprachförderung, steigende Anforderungen an die Professionalität ...

Mit dem Umweltkompass durch die Natur des Westerwaldes

Montabaur. Diesen überreichen die drei Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis auch für das Jahr 2020 im Rahmen ...

Fahrt mit dem Straußen-Express durch eine Weihnachtswelt

Neuwied-Irlich. Aber zuerst führte der Weg ins Restaurant, denn dort hatte der Weihnachtsmann für jeden Teilnehmer ein Stück ...

Unkeler Ehrenbürgerin Maria Fuchs ist tot

Unkel. „Maria Fuchs hat sich immer aktiv, mit Herzblut und voller Gerechtigkeitssinn, für die sozial Schwachen in der Gesellschaft ...

Weitere Artikel


Attraktiver Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Neuwied-Rommersdorf. Das historische Ambiente und die damit verbundenen Sicherheitsauflagen rechtfertigen den kleinen Obolus ...

Treffpunkt Großmaischeider Plätzchenmarkt

Großmaischeid. Natürlich konnte man leckere Plätzchen probieren und kaufen. Erlesene Pralinen, Laugengebäck und Pizza aus ...

Brückenpreis 2018 für Ortsgemeinde Anhausen

Die Ortsgemeinde Anhausen wurde Preisträger in der kommunalen Kategorie mit dem Projekt „Wir sind Kirchspiel Anhausen“ „Wir ...

Eröffnung der neuen Westerwald Bank in Dierdorf

Dierdorf. Es herrschte kuschelige Enge in der Schalterhalle und in den angeschlossenen Funktionsräumen, denn rund 300 Gäste ...

Big House ist Bühne für „Wohnzimmerkonzert“

Neuwied. Bevor es im kommenden Jahr mit weiteren interessanten Veranstaltungen weitergehen wird, beendet die Live Lounge ...

Döppekooche wärmte AWO-Mitglieder in Tagesstätte am Bärenplatz

Bad Hönningen. Jeder der selbst gebackenen „Döppekooche" wurde nach eigenem Rezept zubereitet und die Kuchen waren schon ...

Werbung