Werbung

Nachricht vom 05.12.2018    

VdK-Ortsverband Heddesdorf feierte den Advent

Sehr weihnachtlich und besinnlich kann man die bestens besuchte Advents- und Weihnachtsfeier des VdK-Ortsverband Heddesdorf bezeichnen. Zahlreiche Mitglieder und auch Gäste des nun mehr 340 Mitglieder starken Vereins trafen sich zur vorweihnachtlichen Feier im Josef-Ecker-Stift.

Die Abordnung der Jazz-Combo der städtischen Musikschule bei ihrem gelungenen Auftritt auf der VdK-Weihnachtsfeier in Heddesdorf. Foto: privat

Neuwied. Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorsitzenden Sven Lefkowitz ließen es sich die Vorstandsmitglieder nicht nehmen, die Gäste mit Kaffee, leckerem Kuchen und allerlei Getränken zu verwöhnen. Die musikalische Untermalung gab es, wie auch in den vorangegangenen Jahren, vom Klavier durch Christine Seelbach. Als besondere Gäste waren Pfarrerin Julia Arfmann-Knübel von der evangelischen Friedenskirchengemeinde Neuwied und Pfarrer Georg Müller von der katholischen Pfarreiengemeinschaft Neuwied anwesend.

Pfarrerin Arfmann-Knübel stimmte die Anwesenden mit einer schönen Geschichte über die Entstehung des Adventskranzes und das Alter des Brauchtums in die Vorweihnachtszeit ein. Im zweiten Abschnitt der Feierlichkeiten war eine Abordnung der Jazz-Combo der städtischen Musikschule zu Gast. Das Sextett unterhielt die Gäste mit weihnachtlichen Klängen auf verschiedenen Blasinstrumenten. Begeistert lauschten die Teilnehmer der tollen Darbietung und spendeten als Dank großen Applaus. Gegen Abend ging die schöne und gelungene Veranstaltung mit zufriedenen Gästen dem Ende entgegen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: VdK-Ortsverband Heddesdorf feierte den Advent

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Trunkenheitsfahrt mit "Beinahe-Unfall" auf der A 3- Zeugenaufruf

Am heutigen Sonntag, 5. Juli, gegen 13:30 Uhr, wurde der Autobahnpolizei in Montabaur ein unsicher fahrender weißer Mercedes-Transporter auf der A 3, Fahrtrichtung Köln, Höhe Mogendorf, gemeldet. Der Transporter würde "Schlangenlinien" fahren und habe möglicherweise ein neben ihm fahrendes Wohnmobil touchiert.


Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

„Ein kleiner Junge ist im Westerwald auf die Welt gekommen und träumt vom Fliegen…eines Tages erfüllt er sich einen Traum“: So kündigte Moderator Stefan Mross seinen Gast Reiner Meutsch in der Sendung „Immer wieder sonntags“ am 5. Juli in der ARD an. Und dort erzählte Meutsch „die Geschichte seines Lebens“ als jemand, der etwas Besonderes erlebt hat.


Frau war Anlass für Schlägerei von zwei Männern

Die Polizei Linz schreibt in ihrem Wochenendbericht von einem Jugendlichen der unter Alkohol und Drogen unterwegs war und einem E-Bike-Fahrer ohne Fahrerlaubnis und Versicherungsschutz. In Bad Hönningen schlugen sich zwei Männer wegen einer Frau.


Bebauungsplan „Auf dem Heckerfeld“ Windhagen sorgt für Streit

Mit elf zu neun Stimmen haben die Fraktionen von SPD, B90/Grüne und Gemeinsam - Bürger für Windhagen (G-BfW) im Gemeinderat von Windhagen am 25. Juni die Offenlegung des Bebauungsplans „Auf dem Heckerfeld“ abgelehnt. Die Fraktionsvorsitzenden der drei Gruppierungen hatten zuvor in der Debatte ihre rechtlichen und ökologischen Bedenken hinreichend verdeutlicht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

Region. Meutsch erzählte den Studiobesuchern und den Zuschauern vor den Fernsehern, wie er in Kroppach „in dem wunderschönen ...

Trunkenheitsfahrt mit "Beinahe-Unfall" auf der A 3- Zeugenaufruf

A 3, Mogendorf. Der Fahrzeugführer des Transporters konnte durch Beamte der Autobahnpolizei im weiteren Verlauf angehalten ...

Frau war Anlass für Schlägerei von zwei Männern

Körperverletzung in Bad Hönningen
Am Freitag gerieten auf dem Bärenplatz in Bad Hönningen zwei männliche Personen in Streit. ...

Bendorf: Bewerbungsphase für Landesgartenschau 2026 hat begonnen

Bendorf. Im alten Kino in der Bendorfer Poststraße 10 wurde in liebevoller ehrenamtlicher Arbeit von freiwilligen Helfern ...

Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe

Dierdorf. Dabei weiß ich natürlich nicht, ob sich der morgendliche Katzenkrieg um ein erlegtes Mäuseopfer gedreht hat oder ...

Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Region. Genau weiß man nicht, warum der Eisvogel (Alcedo atthis) eigentlich Eisvogel heißt. Eine französische Sage glaubt, ...

Weitere Artikel


SG Anhausen im Vergleichskampf in Hennef

Anhausen. Gleichzeitig galt dieses Event als Übungswettkampf für angehende Karate-Schiedsrichter des Landes. Die SG Anhausen ...

Polizei nimmt Audi-Dieb aus Dierdorf nach filmreifer Verfolgungsfahrt fest

Dierdorf. Der Fahrer des PKW entzog sich schlagartig der beabsichtigten Kontrolle und flüchtete mit höchsten Geschwindigkeiten, ...

IHKs: Gewerbegebiete flächendeckend mit Glasfaser ausbauen

Koblenz/Region. Das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur hat kürzlich einen Sonderaufruf zur Förderung ...

Neue Haltestellen im Neuwieder Stadtbusverkehr

Neuwied. Kunden beachten bitte die Aushangfahrpläne und die aktuellen Informationen auf www.mvb-mobil.de. Die neue Haltestelle ...

Acht Kreismeistertitel für Läufer des VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Übersicht über die Ergebnisse:
Langstrecke 9450 Meter
Tobias Bußmann (40:14 Minuten) Kreismeister M30
Gregor ...

Inselleuchten: Spaziergang über Wiedinsel wird begeistern

Niederbieber. Die Mitglieder der Inselgemeinschaft haben sämtliche Hütten weihnachtlich beleuchtet. Kleine Lichterketten ...

Werbung