Werbung

Nachricht vom 05.12.2018 - 10:32 Uhr    

Drei aus dem Puderbacher Land wollen für CDU in Kreistag

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung hat der CDU-Gemeindeverband Puderbach wichtige Weichen für die im Mai 2019 anstehende Kommunalwahl gestellt. Im Fokus standen diesmal insbesondere die Kreistagswahl und die im Januar anstehende Aufstellung der Kandidatenliste des CDU-Kreisverbands.

Foto: CDU

Puderbach. Den ersten Puderbacher Platz wird hier der Puderbacher Ortsbürgermeister Manfred Pees einnehmen. „Es ist ein tolles Signal für unseren Gemeindeverband, dass Manfred Pees bereit ist, seinen großen Wissensschatz aus langjährigem kommunalpolitischem Engagement auch weitere fünf Jahre in den Dienst des Kreises zu stellen. Von der Tatkraft und Gestaltungsfreude, die er in der täglichen Arbeit für seine Ortsgemeinde unter Beweis stellt, wird auch der Landkreis Neuwied weiterhin profitieren können“, sagte der Gemeindeverbandsvorsitzende Marcus Bischoffberger. Daneben wird der zweite“ Puderbacher Platz“ das erfahrene Verbandsgemeinderatsmitglied Hans-Martin Born ebenfalls das Puderbacher Land repräsentieren.

Als Kandidat der Jungen Union wird sich zusätzlich Julian Kettemer aus Woldert-Hilgert, der ebenfalls dem Vorstand des CDU-Gemeindeverbands Puderbach als Schatzmeister angehört, den Kreisdelegierten bei der Listenaufstellung zur Wahl stellen. „Es zeigt sich einmal mehr, dass wir in Puderbach engagierte christdemokratische Kommunalpolitiker aller Altersklassen haben. Nur wer – wie die CDU – die ganze Breite aller Generationen und Bevölkerungsgruppen abbildet, kann dem Anspruch einer Volkspartei dauerhaft gerecht werden“, freute sich der stellvertretende Gemeindeverbandsvorsitzende Michael Klappert.

Die endgültige Entscheidung über die Nominierung der Kreistagskandidaten trifft der CDU-Kreisverband am 19. Januar 2019. Im Februar geht es für die Puderbacher Union dann an die Erstellung einer Liste für den Verbandsgemeinderat.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Drei aus dem Puderbacher Land wollen für CDU in Kreistag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Puderbacher CDU: Pees und Kettemer führen VG-Liste an

Puderbach. Die Listen werden jeweils vom amtierenden Puderbacher Ortsbürgermeister und CDU-Fraktionschef im Verbandsgemeinderat ...

Pulse of Europe Neuwied: No Deal – no Brexit!

Neuwied. Das Brexit-Chaos in Großbritannien zeigt, in welche Katastrophe die Lügengebäude populistischer Politik führen. ...

Frauen-Power bei der FDP Linz

Linz am Rhein. Plätze 4-6 besetzen Christian Honnef, Benjamin Wildhirt und Dr. Tobias Kador. "Mit zwei Frauen vorneweg und ...

Die Rückkehr des Wolfes: Flächendeckende Schutzmaßnahmen nötig

Koblenz/Westerwald. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord befasst sich in der aktuellen Auflage der Veranstaltungsreihe ...

Einmischen und Mitgestalten - Grüne bieten Forum für Bürger

Windhagen. Gut 20 Bürgerinnen und Bürger - leider ohne jüngere Teilnehmer - nutzten das gebotene Forum, ihre Anliegen und ...

Die Mannschaft der CDU für VG-Ratswahl 2019 steht

Dierdorf. An diesem Abend standen daneben eindeutig die Menschen im Vordergrund, die sich im Rahmen der anstehenden Parlamentswahlen ...

Weitere Artikel


Inselleuchten: Spaziergang über Wiedinsel wird begeistern

Niederbieber. Die Mitglieder der Inselgemeinschaft haben sämtliche Hütten weihnachtlich beleuchtet. Kleine Lichterketten ...

Acht Kreismeistertitel für Läufer des VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Übersicht über die Ergebnisse:
Langstrecke 9450 Meter
Tobias Bußmann (40:14 Minuten) Kreismeister ...

Neue Haltestellen im Neuwieder Stadtbusverkehr

Neuwied. Kunden beachten bitte die Aushangfahrpläne und die aktuellen Informationen auf www.mvb-mobil.de. Die neue Haltestelle ...

Kampf den Kippen: Mehr Aschenbecher für die City

Neuwied. Der Wunsch nach mehr Aschern kam verstärkt in der AG Innenstadt, wie Frank Schneider erläutert: „Wir haben uns schnell ...

Barrierefreie Toiletten für Friedhöfe Irlich und Oberbieber

Neuwied. Rund drei Monate dauerte der Umbau: Die Wand zwischen den ehemals getrennten zwei Toiletten wurde rausgerissen, ...

Kindergarten trifft "chemische Weihnachten"

Neustadt (Wied). Für die kleinen Forscher bedeutet die Veranstaltung vor allem Spannung und Spaß. Für die Neuntklässler geht ...

Werbung