Werbung

Nachricht vom 04.12.2018 - 18:02 Uhr    

Usbekistan – Höhepunkte entlang der Seidenstraße

INFORMATION | Vom 30. Mai bis 10. Juni 2019 können Sie mit der Kreis-Volkshochschule Neuwied Ihr Fernweh stillen. Nach der überwältigenden Tour zum Baikalsee in diesem Sommer, führt der Weg 2019 nach Usbekistan.

Foto: efesenko - Fotolia Samarkand

Neuwied. Entlang der sagenumwobenen Seidenstraße tauchen Sie ein in ein Märchen aus „Tausend und einer Nacht“. Die faszinierende Geschichte und beeindruckende Kultur des Landes begeistern zur besten Reisezeit. Die Teilnehmenden entdecken alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Taschkent, Chiwa, Buchara und Samarkand. Dazu gehören auch Begegnungen mit Einheimischen, kulinarische Highlights, eine Übernachtung im Jurtenlager und der Besuch einer Koranschule.

Viele Stätten zählen zum Unesco-Welterbe. Die Reise wird durchgängig von einer KVHS-Reisebegleitung betreut und vor Ort von einer kompetenten deutschsprechenden Reiseleitung geführt. Die Reisekosten in Höhe von 2.195 bis 2.295 Euro pro Person im Doppelzimmer ab Frankfurt beinhalten neben allen Flügen, der Unterbringung, der Verpflegung und den Transfers auch alle Besichtigungen und Eintrittsgelder. Hinzu kommen circa 85 Euro für die Beschaffung des Visums. Alle Informationen und den ausführlichen Reiseverlauf erhalten Sie unter der KVHS Neuwied oder 02631 347813. Besuchen Sie außerdem den Infoabend am 18. Januar 2019.



---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Usbekistan – Höhepunkte entlang der Seidenstraße

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Steckenpferd Reiterverein Sitzung unter dem Motto "Mittelalter"

Neuwied. Das diesjährige Kinderprinzenpaar Prinz Philip I und seine Lieblichkeit Prinzessin Sophie die I der Karnevalsfreunde ...

Promille, Unfälle und fehlender Führerschein

Dierdorf. Der Fahrer eines grauen Opel parkte seinen PKW am 15. Februar in der Zeit von 10.55 bis 11.30 Uhr auf dem ...

Brennender Strommast in Neustadt-Brüchen

Neustadt. Vor Ort zeigten sich an einem Trafomast in rund acht Metern Höhe Flammen an einem stromführenden Kabel. Auch hatte ...

Wer haftet bei Spielplatz-Unfällen?

Koblenz/Region. Nunmehr verlangt er, vertreten durch seine Eltern, von der beklagten Stadt Schadensersatz wegen einer Verletzung ...

Gute Stimmung beim Prinzentreffen in Unkel

Unkel. „Es ist einfach klasse hier dabei zu sein. Im Rahmen des rheinischen Karnevalspektakels zeigen die Abordnungen was ...

Bürgertreff Dierdorf mit buntem Karnevalsprogramm

Dierdorf. Die Mädchen der Kinder-Garde des Karnevalvereins Rot-Weiß Kleinmaischeid zeigten zu Beginn der Sitzung mit einem ...

Weitere Artikel


Jonas Klöckner aus Nistertal bundesweit bester Azubi als Destillateur

Nistertal/Berlin. Einmal im Jahr werden die Top-Azubis aller IHK-Berufe bei der Nationalen Bestenehrung in Berlin ausgezeichnet. ...

In Neuwied will sich JUSO-Gruppe gründen

Neuwied. Nach reger Diskussion war man sich einig, dass eine Neugründung notwendig ist, denn, "Politik fängt in der Jugend ...

Die KG Wenter Klaavbröder hat gefeiert und gespendet

Prunksitzung, Prinzenfete und Kinderkarneval im Frühjahr und vor kurzem als Auftakt zur aktuellen Session die Mädchen- und ...

Das neugestaltete Portal wir-westerwaelder.de ist online

Montabaur. „Mit dem neuen Portal wollen wir einen Ort im Internet schaffen, an dem wir Informationen aus und für die Region ...

Neues Jahr, neues Glück? So hält man seine Vorsätze ein

Von heute auf morgen das Leben umkrempeln? Für die meisten Menschen ohne Anlass undenkbar. Vielmehr brauchen sie einen Anstoß, ...

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kurtscheid

Kurtscheid. Ein mit 40 Einsätzen arbeitsreiches Jahr liegt hinter der Feuerwehr Kurtscheid. Dabei war von der Türöffnung ...

Werbung