Werbung

Nachricht vom 04.12.2018 - 14:15 Uhr    

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kurtscheid

Schon traditionell fand am ersten Adventswochenende die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kurtscheid statt, diese in Verbindung mit der Mitgliederversammlung des Fördervereins. Neben den aktiven Kameradinnen und Kameraden konnte Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, Ortsbürgermeister Wittlich sowie der KFI Werner Böcking und Wehrleiter Peter Schäfer begrüßt werden.

Foto: Feuerwehr Kurtscheid

Kurtscheid. Ein mit 40 Einsätzen arbeitsreiches Jahr liegt hinter der Feuerwehr Kurtscheid. Dabei war von der Türöffnung bis hin zu mehreren Großbränden das ganze Einsatzspektrum gefordert. In vielen Übungen und technischen Diensten, Lehrgängen und Ausbildungstagen haben sich die einzelnen Kameradinnen und Kameraden in Grundwissen, aber auch in besonderen Fachgebieten wie der technischen Hilfeleistung fortgebildet, um immer auf dem neuesten Stand der Technik arbeiten zu können.

So konnten folgende Ernennungen durch Bürgermeister Breithausen erfolgen: Michael Becker zum Feuerwehrmannanwärter, Felix Moll zum Feuerwehrmann, Andreas Gersthahn und Jens Prangenberg zum Oberfeuerwehrmann und Thomas Breuer zum Hauptfeuerwehrmann. Thomas Gersthahn wurde zum Gerätewart ernannt.

Zum Abschluss der Versammlung ließ man in einem knapp zehnminütigen Video das vergangene Jahr in Bildern Revue passieren und bei gutem Essen und Getränken den Abend ausklingen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kurtscheid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Steckenpferd Reiterverein Sitzung unter dem Motto "Mittelalter"

Neuwied. Das diesjährige Kinderprinzenpaar Prinz Philip I und seine Lieblichkeit Prinzessin Sophie die I der Karnevalsfreunde ...

Promille, Unfälle und fehlender Führerschein

Dierdorf. Der Fahrer eines grauen Opel parkte seinen PKW am 15. Februar in der Zeit von 10.55 bis 11.30 Uhr auf dem ...

Brennender Strommast in Neustadt-Brüchen

Neustadt. Vor Ort zeigten sich an einem Trafomast in rund acht Metern Höhe Flammen an einem stromführenden Kabel. Auch hatte ...

Wer haftet bei Spielplatz-Unfällen?

Koblenz/Region. Nunmehr verlangt er, vertreten durch seine Eltern, von der beklagten Stadt Schadensersatz wegen einer Verletzung ...

Gute Stimmung beim Prinzentreffen in Unkel

Unkel. „Es ist einfach klasse hier dabei zu sein. Im Rahmen des rheinischen Karnevalspektakels zeigen die Abordnungen was ...

Bürgertreff Dierdorf mit buntem Karnevalsprogramm

Dierdorf. Die Mädchen der Kinder-Garde des Karnevalvereins Rot-Weiß Kleinmaischeid zeigten zu Beginn der Sitzung mit einem ...

Weitere Artikel


Neues Jahr, neues Glück? So hält man seine Vorsätze ein

Von heute auf morgen das Leben umkrempeln? Für die meisten Menschen ohne Anlass undenkbar. Vielmehr brauchen sie einen Anstoß, ...

Das neugestaltete Portal wir-westerwaelder.de ist online

Montabaur. „Mit dem neuen Portal wollen wir einen Ort im Internet schaffen, an dem wir Informationen aus und für die Region ...

Usbekistan – Höhepunkte entlang der Seidenstraße

Neuwied. Entlang der sagenumwobenen Seidenstraße tauchen Sie ein in ein Märchen aus „Tausend und einer Nacht“. Die faszinierende ...

EVM unterstützt Jugendarbeit in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Dienstag, 27. November, übergab Claudia Probst, Leiterin der kommunalen Betreuung Städte und Gemeinden ...

SV Windhagen siegt gegen TUS Mayen mit 3:2

Windhagen. Nur kurz geschockt war die Elf von Jürgen Hülder in der 6. Minute. Einen von Windhagen nicht konsequent wegbeförderten ...

Der Erwerb der Jugendleiterkarte bleibt beliebt

Neuwied. Rechtliche Grundlagen und eine Ersthelferausbildung waren weitere Bestandteile des Programms. Während der Schulferien ...

Werbung