Werbung

Nachricht vom 02.12.2018    

Unfall, Unfallfluchten und ohne Führerschein unterwegs

Die Polizei Linz musste sich am Wochenende mit einem sehr dreisten Autofahrer beschäftigen. Er hatte keinen Führerschein mehr und war trotzdem wieder mit dem Auto auf Tour. Der Mann war der Meinung, dass er keinen Führerschein brauche. Jetzt ist sein Auto weg. Daneben gab es noch einen Unfall und zwei Unfallfluchten zu bearbeiten.

Symbolfoto

Fahren ohne Fahrerlaubnis – Auto sichergestellt
Am Freitag, 30. November gegen 10:50 Uhr, fiel ein 68-jähriger Verkehrsteilnehmer der Polizei während der Streifenfahrt auf der B 42 Höhe Linz auf. Er fuhr mit seinem PKW im Gegenverkehr an dem Polizeifahrzeug vorbei. Der Polizei war bekannt, dass er nicht mehr im Besitz der Fahrerlaubnis war. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle verhielt sich der Fahrer uneinsichtig und drohte bei nächster Gelegenheit wieder zu fahren. Er war der Ansicht, dass es egal sei, ob man ohne oder mit Führerschein fahren würde. In der Folge wurde das Fahrzeug sichergestellt.

Verkehrsunfall mit verletzter Person
Am Freitag gegen 14:30 Uhr kam es in Unkel in der Anton-Limbach-Straße im Bereich der Zufahrt zum Parkplatz des Vorteil-Centers zu einem Verkehrsunfall, wobei eine Fußgängerin verletzt wurde. Die 57-jährige Geschädigte, lief vom Parkplatz in Richtung der Anton-Limbach-Straße. Der 54-jährige Unfallverursacher beabsichtigte mit seinem PKW von der Anton-Limbach-Straße auf den Parkplatz auffahren. Hierbei übersah er die Fußgängerin und touchierte sie im Bereich des Gehweges. Durch den Anstoß wurde die Fußgängerin leicht verletzt. Sie erlitt nach derzeitigem Sachstand Abschürfungen an einem Arm und eine Rippenprellung.

Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Krankenhauses Linz
Am Freitag kam es in der Zeit zwischen 15:25 und 16:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall durch fehlerhaftes Ausparken auf dem Parkplatz des Krankenhaus Linz am Rhein. Die Verkehrsbeteiligten parkten ihre PKW auf dem Parkplatz des Vitalis Gesundheitsstudios in Querrichtung unmittelbar nebeneinander. Die Geschädigte gab an, dass das Fahrzeug des möglichen Unfallverursachers bereits auf dem Parkplatz gestanden hatte. Auf Grund der Enge der Parktaschen, habe sie sich nach dem Einparken, dass Kennzeichen des geparkten Fahrzeugs aufgeschrieben. Nach Rückkehr habe sie eine Beschädigung durch Lackkratzer an der Beifahrertür ihres Fahrzeugs festgestellt. Auf Grund des Kennzeichenhinweises, dürfte der Verursacher zu ermitteln sein. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern noch an.



Verkehrsunfallflucht in Leubsdorf
Am Samstag, 1. Dezember kam es in Leubsdorf in der Straße " Im Mühlenberg" in der Zeit von 0 Uhr bis 8:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Beschädigung am Außenspiegel eines PKW. Vermutlich fuhr der Unfallverursacher ohne ausreichenden Sicherheitsabstand an dem beschädigten Fahrzeug vorbei und touchierte dieses am linken Außenspiegel. Es entstand Sachschaden. Hinweise zum Fahrzeug und Fahrzeugführer werden unter folgender Telefonnummer entgegengenommen: 02644-943-0 pilinz.wache@polizei.rlp.de



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Freie Plätze bei der 47. Unkeler Kinderferienfreizeit - jetzt anmelden!

Unkel. Noch sind freie Plätze für die 47. Ausgabe der Unkeler Kinderferienfreizeit verfügbar. Das dreitägige Freizeitprogramm ...

Verkehrskontrolle in Neuwied: Kinder ungesichert im Fahrzeug entdeckt

Neuwied. Während der Streifenfahrt bemerkten die Beamten einen Kleinwagen, dessen Insassen auf der Rückbank für Unruhe sorgten. ...

"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Sparkasse Neuwied unterstützt Benefiz-Radler mit 7500 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Über das Konzert der "Drei Freunde - drei Tenöre" bei den Rommersdorfer Festspielen hatten die Kuriere ...

Aggressiver Patient in Bad Hönningen bedroht Rettungssanitäter

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, bei dem die Beamten eine Besatzung des Rettungsdienstes ...

Weitere Artikel


Drei Waldliegen bereichern die Erpeler Ley

Erpel. Alle Beteiligten waren sich darin einig, dass dieser hervorragende Aussichtspunkt durch das Aufstellen von drei Waldliegen ...

Mit spannenden Geschichten den Spaß am Lesen gefördert

Neuwied. Dem erklärten Ziel, bei Kindern Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und möglichst früh mit dem geschriebenen ...

Herzen und Sinne für den Advent geöffnet

Horhausen. „Mit Musik und Worten Herzen und Sinne für den Advent öffnen“ – unter diesem Motto stand die schon zur Tradition ...

Grünes Frauen-Netzwerk „Frauenzimmer“ für Kreis Neuwied gegründet

Neuwied. Die Teilnehmerinnen waren sich darüber einig, wie wichtig es ist, dass sich Frauen besser vernetzen und unterstützen. ...

Generationenübergreifender Start in die Adventszeit

Linz. Für diese Veranstaltung wurden im Vorfeld eigens Texte und Lieder geübt, welche im Seniorenheim von den Kindern vorgetragen ...

Nase blutig geschlagen

Leubsdorf. Der Geschädigte hatte den Fahrzeugführer zum Anhalten veranlasst. In Folge kam es zu einem Streitgespräch und ...

Werbung