Werbung

Nachricht vom 02.12.2018    

Nase blutig geschlagen

Am Freitag, den 30. November gegen 22:20 Uhr, kam es zu einer Körperverletzung in Leubsdorf. Vorausgegangen war ein sinnloses Hin-und Herfahren und Rasen eines Verkehrsteilnehmers mit seinem PKW.

Symbolfoto

Leubsdorf. Der Geschädigte hatte den Fahrzeugführer zum Anhalten veranlasst. In Folge kam es zu einem Streitgespräch und Rangelei der Beteiligten. Der derzeit noch unbekannte Täter, schlug dem Geschädigten ins Gesicht. Durch den Schlag auf die Nase, kam es zum Nasenbluten.

Der Schläger begab sich anschließend in sein Fahrzeug und verließ den Tatort. Zum Fahrzeug liegen die Hinweise vor, dass es sich um einen roten VW Golf oder Polo gehandelt haben soll. Hinweise zum Fahrzeug und Fahrzeugführer werden unter folgender Telefonnummer entgegengenommen: 02644-943-0 pilinz.wache@polizei.rlp.de



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nase blutig geschlagen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Hönningen: Streitigkeiten auf dem Campingplatz

Bad Hönningen. Nachdem der Bad Hönninger gestern Nachmittag (8. Dezember) von einem Mitarbeiter erkannt wurde, verwies dieser ...

Waldbreitbach: Sachbeschädigung durch Graffiti

Waldbreitbach. Als Tatzeit konnte der Zeitraum von Samstagabend (3. Dezember) bis Sonntagmorgen (4. Dezember) eingegrenzt ...

Hund statt Hähnchen? Frau wirft Dackel in Koblenzer Dönerladen

Koblenz. Im Anschluss sei die Frau in ihr Auto gestiegen und über eine rote Ampel davongefahren. Die Einsatzkräfte der Polizei ...

Nach über 77 Jahren Vermisstenschicksal in Neuwied aufgeklärt

Neuwied. Eine Untersuchung der Marke beim LKA Mainz und die Bestimmung der Einheit führte zu einer erneuten Anfrage in Berlin, ...

Westerwaldwetter: Am Wochenende stellt sich Dauerfrost ein

Region. Der Freitag, 9. Dezember, bringt im Tagesverlauf örtlich Auflockerungen und die Sonne schaut ab und an hervor. Es ...

Ingrid Runkel wird mit Ehrenamtspreis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet

Rengsdorf. Ingrid Runkel ist nicht nur Vorsitzende des Vereins Flora und Fauna e.V. und Mitglied des Gemeinderates seit dem ...

Weitere Artikel


Generationenübergreifender Start in die Adventszeit

Linz. Für diese Veranstaltung wurden im Vorfeld eigens Texte und Lieder geübt, welche im Seniorenheim von den Kindern vorgetragen ...

Grünes Frauen-Netzwerk „Frauenzimmer“ für Kreis Neuwied gegründet

Neuwied. Die Teilnehmerinnen waren sich darüber einig, wie wichtig es ist, dass sich Frauen besser vernetzen und unterstützen. ...

Unfall, Unfallfluchten und ohne Führerschein unterwegs

Fahren ohne Fahrerlaubnis – Auto sichergestellt
Am Freitag, 30. November gegen 10:50 Uhr, fiel ein 68-jähriger Verkehrsteilnehmer ...

Streuobstwiesenaktion der SPD–Fraktion der Ortsgemeinde Rengsdorf

Rengsdorf. Aus diesem Grund hat die SPD- Fraktion der Ortsgemeinde Rengsdorf am Samstag, den 17. November tatkräftig angepackt ...

Stefan Pung neuer Hoffnungsträger bei FWG Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Schwerpunktthemen beim Rückblick waren die Sanierung des Bürgerhauses in Kleinmaischeid mit Kosten von rund ...

CDU-Fraktion unterstützt das Projekt „Bürgerbus“ in Neuwied

Neuwied. Der Feldkirchener Erich Walther stellte beim gemeinsamen Treffen die Planungen und Konzeption für einen ehrenamtlichen ...

Werbung