Werbung

Nachricht vom 02.12.2018    

X-mas-Jazz im Historica-Gewölbe

Der 11. Dezember beschließt das Kulturkellerjahr mit weihnachtlichem Jazz. Die Gruppe #jazztag präsentiert eingängigen Barjazz mit drei Musikern aus dem Raum Koblenz/Montabaur, die mit ihren gefühlvollen und abwechslungsreichen Arrangements bekannter Songs Geschichten erzählen.

Jazztag. Foto: #jazztag

Montabaur. Mit Akkustikgitarre, Saxophon, Flöte, Piano und Gesang bringen Anne Courbier, Thomas Burbach und Dirk Steinert Stücke von Musik- und Jazzlegenden wie Etta James, Frank Sinatra oder Ella Fitzgerald auf die Bühne. Die Vielseitigkeit des Ensembles lässt aber auch Melodien von Billy Joel über Simply Red bis hin zu Max Mutzke zu – mal instrumental, mal mit Gesang – und garantiert abwechslungsreiche Unterhaltung.

Mit dem American X-mas Special bringt #jazztag das Publikum in Weihnachtsstimmung. Mit im Gepäck sind in diesem Jahr Weihnachtsklassiker, beliebte Jazzstandards und jazzig arrangierte Popsongs.

Beginn ist 19:30 Uhr im Historica-Gewölbe, Karten erhalten Sie an allen Vorverkaufsstellen in der Region oder direkt über Ticket Regional, www.ticket-regional.de/kik und natürlich an der Abendkasse zum Preis von 12 Euro. Die Tiefgarage Süd steht allen Besuchern ab 17 Uhr kostenfrei zur Verfügung. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: X-mas-Jazz im Historica-Gewölbe

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


A 48/ B 42 – Kurzzeitige Sperrungen der Anschlussstelle Bendorf

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, sperrt am Sonntag, dem 5. April 2020, im Zeitraum von 9 bis 12 Uhr an der Anschlussstelle (AS) Bendorf die Zufahrt auf die Autobahn in Fahrtrichtung Koblenz. Gleichzeitig wird auch der vom Autobahndreieck Dernbach kommende übergeleitete Fahrstreifen gesperrt.


Corona-Krise: Wochenrückblick von Landrat Achim Hallerbach

Der Zulauf in der Fieberambulanz in Neuwied ist deutlich geringer geworden. Die Zahl der positiven Corona-Fälle steigt jedoch erwartungsgemäß weiter an. Die ersten Patienten verlassen ihre Quarantäne. Dennoch ist keine Entwarnung zu vermelden.


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Nach Ostern wird erst die Entscheidung fallen, wann der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen wird. Darüber hat das Bildungsministerium am Freitagabend informiert. Zwei Szenarien stehen zur Option.


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.


Kontaktverbot: Weitere Verwarnungen und eine Strafanzeige

Angesichts des bevorstehenden Wochenendes und des angekündigten guten Frühlingswetters erinnert die Stadt Bad Honnef erneut an die dringend einzuhaltenden Auflagen der Coronaschutzverordnung. Die Verordnung sieht unter anderem vor, dass Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum von mehr als zwei Personen untersagt sind, sofern es sich nicht um Ehe- oder Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen sind.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Westerwaldötzi“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. „Westerwaldötzi“ ist das zweite Buch dieser Art des Autors Hoffmann, einige Geschichten nehmen direkten ...

Monrepos Museum Neuwied sucht das Super-Mammut

Neuwied. Monrepos sagt der Langeweile den Kampf an. Unter dem Motto „Monrepos sucht das Super-Mammut“ können gelangweilte ...

Klara trotzt Corona, VIII. Teil

Folge VIII vom 3. April
Kölbingen. Klara legte gerade Wäsche zusammen und blinzelte zwischendurch immer wieder auf den Fernseher, ...

Klara trotzt Corona, VII. Teil

Folge VII vom 2. April
Kölbingen. „Wie gut das tut, endlich mal wieder draußen in der Natur zu sein!“, stieß Klara aus und ...

Kleinkunstbühne zieht ins Theater Neuwied um

Neuwied. Nun steht ein erneuter Umzug an: Der als gemeinnütziger Verein organisierte Veranstalter wird ab Herbst die neu ...

Klara trotzt Corona, VI. Teil

Folge VI vom 1. April
Kölbingen. Pfarrer van Kerkhof studierte die Zeitung und schüttelte den Kopf. Die Nachrichten aus ...

Weitere Artikel


CDU-Fraktion unterstützt das Projekt „Bürgerbus“ in Neuwied

Neuwied. Der Feldkirchener Erich Walther stellte beim gemeinsamen Treffen die Planungen und Konzeption für einen ehrenamtlichen ...

Stefan Pung neuer Hoffnungsträger bei FWG Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Schwerpunktthemen beim Rückblick waren die Sanierung des Bürgerhauses in Kleinmaischeid mit Kosten von rund ...

Streuobstwiesenaktion der SPD–Fraktion der Ortsgemeinde Rengsdorf

Rengsdorf. Aus diesem Grund hat die SPD- Fraktion der Ortsgemeinde Rengsdorf am Samstag, den 17. November tatkräftig angepackt ...

Rettungssanitäter mit Messer und Polizei mit Fäusten bedroht

Bad Hönningen. Nach Eintreffen der RTW-Besatzung, kam es zu einem Sinneswandel. Der spätere Beschuldigte nahm ein Küchenmesser ...

Stimmungsvolle Bergweihnacht am Limbacher „Christstollen“

Limbach. Doch damit nicht genug: Weihnachtliche Aufführungen lassen die Bergweihnacht hoch oben auf dem Assberg zu einem ...

Agendafrauen überreichen Spenden aus Bauernmarkt

Anhausen/Meinborn. Der Bauernmarkt ist inzwischen ein fester Bestandteil der Ortsgemeinden im Kirchspiel Anhausen. Er findet ...

Werbung