Werbung

Nachricht vom 30.11.2018    

Meisterfeier 2018: Feierlicher Abschluss beim MSC Mittelrhein

Nach einer spannenden Saison wurden am vergangenen Wochenende nun die besten fünf Fahrerinnen und Fahrer jeder teilnehmenden Klasse zur Deutschen Amateur Motocross Meisterschaft in feierlichem Rahmen geehrt. Der MSC Mittelrhein e.V. durfte in diesem Jahr diesen Event ausrichten und hatte mit viel Liebe zum Detail das heimische Bürgerhaus in Kasbach-Ohlenberg standesgemäß hergerichtet.

Vorstand von links: Kassenwart Thomas Hütsch, 2. Vorsitzender Frank Mertins, Sportleiter Bernd Trossen, Schriftführerin und Presse Bianca Wester, 1. Vorsitzender: Stefan Wester. Fotos: Verein

Kasbach-Ohlenberg. Vor Beginn wurden alle Gäste auf dem roten Teppich empfangen und für ein persönliches Erinnerungsfoto abgelichtet. Eröffnet wurde der Abend dann mit einem musikalischen Intro und glitzerndem Konfettiregen, bevor der zweite Vorsitzende Frank Mertins die zahlreichen Gäste noch einmal herzlich willkommen hieß.

Anschließend standen die Ehrungen auf dem Programm, die von den Sprechern des DAMCV, Adi Braun, Sven Günther und Tim Simons unterhaltsam moderiert wurden. Neben den unterschiedlichen Alters- und Leistungsklassen galt es auch, die besten Nachwuchsfahrer zu küren, ebenso wie die Teams der IMBA und Cross Finals 2018, die den DAMCV in diesem Jahr so erfolgreich repräsentiert haben. Der frenetische Jubel des Publikums war wohl dann das größte Kompliment und der spürbare Dank an alle Fahrer. Bedankt hatte sich auch Thomas Frorath, Geschäftsführer des DAMCV, beim seinem gesamten Vorstand für die hervorragende Zusammenarbeit.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Für beste Unterhaltung in den Pausen sorgten die Showeinlagen der Prinzengarde des KC Rot Blau Niederbreitbach sowie der Prinzengarde Kasbach und rundeten das ohnehin schon kurzweilige Programm einmal mehr ab. Nachdem dann gegen Ende das spannende Geheimnis der drei besten Clubs in der Jugend- und Hauptabteilung gelüftet wurde, setzte die Verlosung mit drei großen Hauptpreisen den fulminanten Schlusspunkt.

Vom MSC Mittelrhein Racing Team wurden folgende Fahrer ausgezeichnet:
Klasse Mini 50ccm: Meister Bastian Wester (Ohlenberg), 4. Darius Kleinermann (Aldenhoven).
Klasse Senioren: Meister Mario Follon (Ulbeek), Vize-Meister Wim Mewissen (Riemst).
Klasse Youngtimer: Meister Wim Mewissen (Riemst), 3. Mario Follon (Ulbeek).
Klasse Inter MX2: 4. Nico Wester (Linz).
Klasse Inter DAM: 5. Nico Wester
Klasse IMBA 85 ccm : Jannis Mertins (Unkel), Joyce Juhn (Hardert)



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Meisterfeier 2018: Feierlicher Abschluss beim MSC Mittelrhein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Clubmeisterschaften des Tennisclub TC Steimel mit strahlenden Siegern

Steimel. Bei dem Finale der diesjährigen Clubmeisterschaften entschied bereits am frühen Morgen Lennart Neitzert das erste ...

Jungs vom Wasserturm bleiben im Spitzentrio der Oberliga

Neuwied. "Ein ganz wichtiger Sieg, bei dem man auch erkannt hat, dass wir uns fußballerisch richtig weiterentwickelt haben", ...

Smith schießt Bären zum Overtime-Sieg

Neuwied. "Wir wollen nach Möglichkeit am Ende der Saison ganz oben stehen, aber in so einer langen Saison kann viel passieren", ...

Neuwieder landet bei Bundesjugendvergleichsfliegen auf Rang sieben

Neuwied/Laucha. In der Individualwertung reichte es immerhin für Rang sieben im 37-köpfigen Starterfeld. Insgesamt 14 der ...

EHC Neuwied startet in eine Marathon-Saison

Neuwied. Die Mannschaft von Trainer Leos Sulak gastiert am Freitagabend (30. September) ab 20.15 Uhr beim ESV Bergisch Gladbach ...

Nach erfolgreicher deutscher Meisterschaft: Ringer des RC Neuwieds starten beim Itenga Cup Wiesbach

Neuwied / Wiesbaden. Erik Hanikel konnte erneut den ersten Platz – knapp vor seinem Zwillingsbruder - in der Gruppe 38 kg ...

Weitere Artikel


Erlös Kolpingssitzung Bad Hönningen geht an Senioren

Bad Hönningen. Auch im kommenden Jahr freuen sich die Jecken auf die Kolpingsitzung: Es erwartet sie am Freitag, den 1. Februar ...

CDU Windhagen ehrt langjährige Mitglieder

Windhagen. Anette Heinemann und Jürgen Heinemann würden mit Anstecknadel für ihre 25jährige Mitgliedschaft geehrt. Martin ...

Zwei Unfälle mit jungen Fahrern - ein Verletzter

PKW überschlägt sich bei Asbach
Asbach. Am Donnerstag, dem 29. November, befuhr ein 23-Jähriger aus der Verbandsgemeinde ...

„Tödliches Erbe“: Thomas Hoffmann legt seinen ersten Krimi vor

Wissen/Linz. Unter dem Namen Tom Ice hat der Wissener Buchautor Thomas Hoffmann seinen ersten Roman veröffentlicht. Anlässlich ...

Oberbieber: Piratenschiff lädt zum Klettern ein

Neuwied. Mitte Juni hatten die Umbauarbeiten, die die Firma Jensen ausführte, begonnen. Große Hitze und lange Trockenheit ...

Rund 60 Bürger trafen sich auf ein Wort mit Jan Einig

Neuwied. Das Interesse, sich auf ein Wort mit Jan Einig zu treffen, ist augenscheinlich groß. Nahezu alle Termine waren ausgebucht, ...

Werbung