Werbung

Nachricht vom 29.11.2018    

Grundschule „Am Sonnenberg“ schmückte Weihnachtsbaum der VG-Verwaltung Unkel

Leuchtende Kinderaugen erstrahlten rechtzeitig vor dem 1. Advent, als die Kinder der Grundschule „Am Sonnenberg“ den von Knut von Wülfing gespendeten Tannenbaum im Foyer der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel schmückten. Auch in diesem Jahr haben die Kinder der ersten und dritten Klasse mit viel Freude wunderschönen Christbaumschmuck für die Verbandsgemeindeverwaltung gebastelt.

Bürgermeister Karsten Fehr und Stadtbürgermeister Gerhard Hausen mit Kindern und Lehrerinnen vor dem geschmückten Weihnachtsbaum in der Verbandsgemeindeverwaltung. Foto: privat

Unkel. Unter der Leitung der Lehrerinnen Ruth Weitzel und Eda Quiel haben die Kinder der Grundschule nun Adventsstimmung in das Verwaltungsgebäude gebracht und den Weihnachtsbaum mit ihren Sternen, Engeln, Schneemännern, Tannenzapfen und Kerzen verziert. Die kleinen Künstler waren begeistert und mit viel Elan bei der Sache, sodass der mitgebrachte Schmuck schnell an den Baum angebracht war. Passend zur Adventszeit standen für die Kinder Mandarinen zur Stärkung bereit. Das Ergebnis des fertigen Baumes hat auch Bürgermeister Karsten Fehr und Stadtbürgermeister Gerhard Hausen überzeugt.

Bürgermeister Karsten Fehr sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich ebenso über den wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum im Foyer der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel, wie deren Besucher. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Grundschule „Am Sonnenberg“ schmückte Weihnachtsbaum der VG-Verwaltung Unkel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Weitere Fälle im Kreis Neuwied durch Reiserückkehrer

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Montag (10. August) drei neue Corona-Fälle registriert. Aktuell befinden sich 25 erkrankte Personen in Quarantäne. Die Fieberambulanz Neuwied wurde auf ein zweispuriges Drive-In System umgebaut.


Schwerer Unfall - Motorradfahrer stürzt und rutscht in Gegenverkehr

Am späten Samstagnachmittag (8. August) ereignete sich auf der Kreisstraße 90 zwischen Siebenmorgen und Hochscheid ein schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr zwischen einem PKW und einem Motorrad. Dies übermittelt die Polizei am heutigen Montag in der Pressemitteilung.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Region, Artikel vom 10.08.2020

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

Oftmals ist es für Feuerwehren schwer eine Unfallstelle zu erreichen, bilden andere Verkehrsteilnehmer keine Rettungsgasse oder die Anfahrt ist länger. Mit all diesen Unwägbarkeiten hatte der Löschzug Oberbieber bei seinem heutigen Einsatz, einem PKW-Vollbrand, keine Probleme.


Frontalzusammenstoß auf L 258 bei Dierdorf fordert Feuerwehr

Am Sonntagmittag kam es auf der Landstraße 258 bei Dierdorf zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem neben Notarzt und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Dierdorf alarmiert wurde. Drei Personen wurden verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und die Straße war für über eine Stunde gesperrt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Unfall – Verteilerkasten der Telekom erleidet Totalschaden

Bendorf. Der 18-jährige Fahrzeugführer aus Weitersburg befuhr am Montag, 10. August, gegen 2.42 Uhr, mit dem mit vier Personen ...

Hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit in der Luftfahrt

Region. Der Kläger begehrt die Feststellung seiner luftverkehrsrechtlichen Zuverlässigkeit, weil er im Frachtbereich eines ...

Das Marienhaus jetzt auch Lehrkrankenhaus der Hochschule EDU

Neuwied. Und diese private Hochschule, die ihren Sitz auf Malta hat, hat es in sich: Alle Lehrveranstaltungen (Unterrichtssprache ...

Ausbildungswochenende bei der Feuerwehr Dernbach

Dernbach. Die Einheit Dernbach ist für die Orte Dernbach, Urbach und Niederhofen mit ihren großen Industriegebieten und ein ...

Corona: Weitere Fälle im Kreis Neuwied durch Reiserückkehrer

Neuwied. Die neuen Fälle aus der VG Asbach stehen im Zusammenhang mit Reiserückkehrern. Die Summe aller Fälle im Landkreis ...

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Gegen 14:35 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur am Montag, den 10. August den Löschzug Oberbieber ...

Weitere Artikel


Martin Diedenhofen in den SPD-Landesvorstand gewählt

Mainz/Neuwied. SPD-Kreisvorsitzender Fredi Winter, der vor Kurzem bereits seinen Rückzug aus der Landespolitik erklärt hatte, ...

Rengsdorfer U17-Juniorinnen empfangen am Samstag Bayer Leverkusen

Rengsdorf. Gleich sechs Mannschaften kämpfen zurzeit um den Klassenerhalt und auch die Gäste aus Leverkusen sind mit nur ...

Blutspendetermine im Dezember im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Termine im Dezember:
Dienstag, 4. Dezember - 53587 Asbach, Bürgerhaus, Hauptstr. 50 von 16 bis 20 Uhr.
...

Frieda Bischoffberger aus Raubach feiert 103. Geburtstag

Raubach. Frieda Bischoffberger hat ihr gesamtes Leben bislang in Raubach verbracht. Sie erblickte am 29. November 1915 in ...

Besondere „Lichtblicke“ im Uhrturm Dierdorf

Dierdorf. Die Künstlerinnen und Künstler, die ehrenamtlich die Galerie im mittelalterlichen Turm betreiben, werden eigene ...

Gesangverein „Rheinperle“ stimmt aufs Fest ein

Heimbach-Weis. Ein Blick auf die Liste der Mitwirkenden verspricht ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Neben dem gastgebenden ...

Werbung