Werbung

Nachricht vom 27.11.2018    

Woroud Nissan leitete erstmals Kochabend

Birjani, Fatusch, orientalisches Brot und Mürbegebäck mit Sesam bildeten das orientalische Menü, das Woroud Nissan, die neue Vorsitzende des Beirates für Migration und Integration der Stadt Neuwied, für die Aktion „Der Beirat kocht …“ zusammengestellt hatte. „Es ist schön, dass ich die syrische Küche präsentieren kann“, freute sich Nissan, die mit einem Deutschen verheiratet ist.

Nach der gemeinsamen Zubereitung freuten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Verköstigung orientalischer Speisen und besondere Geschmackserlebnisse. Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. „Wir essen zwar vorwiegend europäisch, aber wenn ich Appetit auf die vertrauten Gerichte meines Heimatlandes bekomme, dann koche ich syrisch für die ganze Familie“, gewährt Nissan Einblicke in die Essgewohnheiten ihrer bikulturellen Familie. „Die Vielfalt kulinarischer Möglichkeiten empfinden wir als bereichernd.“ Diese Auffassung teilen auch andere Beiratsmitglieder und Teilnehmerinnen, die sich fleißig ans Werk machten, um in der Lehrküche der VHS Neuwied erneut außergewöhnliche Speisen zuzubereiten.

„Mit der Aktion ,Der Beirat kocht …‘ haben wir gemeinsam ein besonderes Veranstaltungsformat kreiert, in dem es nicht nur um vielfältige internationale Spezialitäten geht, sondern auch darum, dass sich Neuwieder aus unterschiedlichen Kulturkreisen näher kommen. Gemeinsames Kochen und Essen bietet einen guten Anlass dafür“, erläutert die städtische Integrationsbeauftragte Dilorom Jacka die Intention der inzwischen etablierten Aktion des Beirates.

Dessen Mitglieder laden alle Bürger ein, sich daran zu beteiligen und Gerichte ihres Herkunftslandes vorzustellen. Wer sich für die Leitung eines Kochabends interessiert, der wendet sich an Dilorom Jacka, Telefon 02631 802 284, E-Mail djacka@neuwied.de.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Woroud Nissan leitete erstmals Kochabend

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


B 42 Ausbau Leubsdorf: Änderungen der Verkehrsführung

Die Arbeiten an der B 42 bei Leubsdorf konnten in den letzten Wochen wesentlich vorangebracht werden, so dass nun der Umbau für die letzte Bauphase ansteht.


Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Weltweit gewinnen die Mediziner immer mehr Erkenntnisse zu der COVID-19-Infektion und auch zu deren Folgen. Internationale medizinische Netzwerke dienen zum Austausch und zur Erforschung des Virus. Erstmalig wurde ein Fallbericht aus Deutschland über das Guillain-Barre Syndrom nach SARS-CoV-2-Infektion dokumentiert und in diesen medizinischen Netzwerken publiziert - der Fall kam aus dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS).


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.




Aktuelle Artikel aus der Region


KSC Puderbach startet nach Corona mit allen Kursen

Puderbach. Alle Kurse laufen wieder zu den gewohnten Zeiten und darüber hinaus an. Der Verein hat dazu eine Outdoor Mattenfläche ...

B 42 Ausbau Leubsdorf: Änderungen der Verkehrsführung

Leubsdorf. Hierbei wechselt der Baubereich ab Dienstag, 2. Juni 2020, auf den Streckenabschnitt von Leubsdorf in Richtung ...

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Region. Der betroffene Schüler besucht eine weiterführende Schule im Kreis Altenkirchen. Nachdem die Schulleitung Hinweise ...

Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Dierdorf/Selters. Im April suchte eine Patientin, die unter anderem eine Schwäche in den Beinen hatte, mit Symptomen wie ...

Bürgerfahrdienst der VG Puderbach nimmt wieder Fahrt auf

Puderbach/Dierdorf. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gelten jedoch folgende Maßnahmen: Es werden nur Fahrten zu Ärzten, ...

Ein tierisches Dankeschön sagt der Zoo Neuwied

Neuwied. Der Zoo Neuwied wird vom gemeinnützigen Förderverein Zoo Neuwied e.V. getragen und ist daher vor allem auf die Eintrittsgelder ...

Weitere Artikel


Andreas Hacker: Ein fröhliches Lachen ist kein Dienstvergehen

Andernach. „Für ihn war das Glas immer halb voll, nie halb leer“, sagte Geschäftsführer Manfred Breitbach in seiner Laudatio. ...

Mutmaßlicher Tankbetrüger wurde mit Haftbefehl gesucht

Bad Honnef-Aegidienberg. Wenig später konnte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Ramersdorf den BMW auf einem Tankstellengelände ...

Erpeler Brückentürme müssen der Öffentlichkeit zugänglich bleiben

Neuwied. In einer einstimmig gefassten Stellungnahme spricht sich der Neuwieder Kreisvorstand des Sozialverbands VdK dafür ...

Stipendienvergabe 2018 der Johanna-Loewenherz-Stiftung

Neuwied. In der jüngsten Kreisausschusssitzung stand die Entscheidung über die Geldpreise 2018 im Rahmen der Stipendienvergabe ...

Mank setzt bei Geschirr auf Bio und Nachhaltigkeit

Dernbach. Bereits seit einiger Zeit vertreibt MANK erfolgreich seine Produkte auch über den Onlineshop "SOVIESHOP.DE" und ...

Rengsdorfer Juniorinnen unterliegen dem 1. FC Köln

Bemerkenswertes Ambiente in Rengsdorf mit 270 Zuschauern
Es war einmal mehr alles angerichtet um einen großartigen Bundesliganachmittag ...

Werbung