Werbung

Nachricht vom 23.11.2018    

Richtfest bei der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus

VIDEO | Der Neubau des Feuerwehrhauses der Einheit Oberraden-Straßenhaus ist im Rohbau fertig. Am Freitagabend, den 23. November konnten die Kameraden im Beisein von Handwerkern, der Politik und Verwaltung das Richtfest des Gebäudes feiern. Der Spatenstich war am 17. Mai diesen Jahres. Mit der Fertigstellung wird im April 2019 gerechnet.

Fotos und Video: Wolfgang Tischler

Oberraden. Wer dieser Tage über die B 256 an dem Neubau vorbeifährt, hat von außen den Eindruck, dass es fast fertig ist. Sowohl Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, als auch Architekt Thomas W. Koch lobten die Zusammenarbeit der bauausführenden Firmen, der Bauleitung und auch der Feuerwehr, die regelmäßig in den Baufortschritt involviert ist. Die tätigen Firmen stammen aus der VG Rengsdorf-Waldbreitbach und Neuwied.

Die sich bei einem so großen Bauvorhaben ergebenden Probleme konnten durch die gute Kommunikation umgehend geregelt werden. Die reinen Baukosten mit den Außenanlagen werden sich auf voraussichtlich 2,1 Millionen Euro belaufen. Hinzu kommen der Grundstückserwerb und die Erschließung von etwa 90.000 Euro. Im Innenausbau kann nun wetterunabhängig gearbeitet werden. Bei den umfangreichen Außenarbeiten sieht dies schon anders aus. Thomas Koch hofft, dass das Wetter einigermaßen mitspielt, damit der anvisierte Termin im Frühjahr nächsten Jahres gehalten werden kann.



Breithausen ging in seiner Ansprache auch nochmal auf den gewählten Standort ein. Er bezeichnete ihn als „strategisch guten Ausrückepunkt“. Die Ausfahrt vom Gelände erfolgt auf die Kreisstraße und von dort direkt auf die B 256. In diesem Jahr hatte die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus bereits rund 60 Einsätze. Die meisten davon gehen Richtung Industriegebiet oder Autobahn. Insofern brauchen die Fahrzeuge nicht mehr durch die Ortslage zu fahren.

Wer den Baufortschritt gerne mitverfolgen möchte. Die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus hat ein Bautagebuch online. (woti)

Impressionen vom Richtfest





Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Richtfest bei der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 06.05.2021

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Die Polizei Neuwied sucht die 15-jährige Lea Emmerich aus Neuwied, die seit Dienstag, den 4. Mai 21, ab 14:30 Uhr, vermisst wird.


Corona: Schulen und Kitas aus heutiger Sicht ab Montag wieder offen

Im Kreis Neuwied wurden am 5. Mai insgesamt 29 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.704 an. Leider gibt es einen weiteren Todesfall zu vermelden: Gestorben ist ein 94-jähriger Mann aus Heimbach-Weis.


Deichuferpromenade: Chance für mobile Gastronomie

Die neu gestaltete Deichuferpromade erfreut sich wachsender Beliebtheit. Um die Attraktivität noch zu steigern, möchte die Stadtverwaltung dort Spaziergängern, Radfahrern und Flaneuren neben dem Biergarten ein weiteres gastronomisches Angebot machen.


Betrüger rufen Bürger wegen Grundsteuer in Neuwied an

Die Stadtverwaltung Neuwied stellt klar: Es sind keine Mitarbeiter unterwegs, die Wohnungen und Grundstücke vermessen wollen.


Region, Artikel vom 05.05.2021

Erste Umstellung auf H-Gas erfolgt

Erste Umstellung auf H-Gas erfolgt

Erfolgreicher Schalttermin: Die ersten Orte sind mit H-Gas versorgt. Teile des Erdgasnetzes im Kreis Neuwied sind auf die neue Gasqualität umgestellt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Online Vortrag: Bitcoin, Libra und Digitales Zentralbankgeld

Neuwied. Die Ankündigung Facebooks, den Stable-Coin Libra einzuführen, hat enorm hohe Wellen geschlagen und die Diskussion ...

Auslosung Horhausener FrühlingsGlück 2021 im Live-Stream

Horhausen. Vom 1. bis 30. April galt es beim Einkauf in den Mitgliedsbetrieben der Standortinitiative fleißig FrühlingsGlück-Lose ...

Terminshopping in Bendorf ab Samstag möglich

Bendorf. Nachdem der vom RKI veröffentlichte Inzidenzwert für den Landkreis Mayen-Koblenz am heutigen Donnerstag, 6. Mai, ...

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Neuwied. Lea nutzt gerne Bus und Bahn und ist gerne im Bereich Neuwied und auch im Raum Koblenz unterwegs.

Personenbeschreibung ...

Blaulatzsittiche sind im Zoo Neuwied eingezogen

Neuwied. „Über die Blaulatzsittiche freue ich mich sehr, denn sie haben für den Zoo Neuwied eine besondere Bedeutung", sagt ...

Betrüger rufen Bürger wegen Grundsteuer in Neuwied an

Neuwied. Der Anrufer teilte jeweils mit, dass zu einem bestimmten Termin ein Verwaltungsangestellter vorbeikomme, um Grundstück ...

Weitere Artikel


„Wir haben dich gar nicht verdient!“

Bad Hönningen. Sichtlich gerührt nahm Paul Schmitz die vielen Glückwünsche der Schüler, deren Rosen, Lutscher und selbstgemalte ...

Pädagogische Fachkräfte legen Leitbild fest

Neuwied. Schon bei der Vorstellung der einzelnen städtischen Kitas wurde deutlich, dass jede Einrichtung ihren individuellen ...

Dorfgemeinschaft Stockhausen säte Friedens-Früchte

Stockhausen. Man hofft, die daraus in den nächsten Jahren heranwachsenden jungen Eichen mit dem Erbgut dieses alten Baumes, ...

Taschenflohmarkt der Frauenselbsthilfe nach Krebs auf Knuspermarkt Neuwied

Neuwied. Die Spenden fließen zu hundert Prozent in die Arbeit der Neuwieder Frauenselbsthilfe nach Krebs ein. So können betroffene ...

Musikalisch in den Herbst

Linz. Um sich auf das Konzert einzustimmen wurde die Kapelle mit selbstgebastelter Dekoration geschmückt. Viele Bewohner ...

10. Adventszauber beim AWO Ortsverein Oberbieber

Oberbieber. Private Aussteller und unterschiedliche Vereine bieten ihre ausschließlich selbst hergestellten Waren an, die ...

Werbung