Werbung

Nachricht vom 18.11.2018    

Joachim Deichert: „Die beste Hühnersuppe der Welt“

Sie haben Husten, Schnupfen und der Kopf brummt - da naht vermutlich eine Erkältung. Eines der wohl besten und schmackhaftesten Heilmittel bei Erkältung ist die Hühnersuppe. Joachim Deichert verrät jetzt sein Rezept der besten Hühnersuppe der Welt.

Joachim Deichert. Fotos: privat

Region. Wie Sie den fiesen Viren mit einer selbst zubereiteten, heilsamen und schmackhaften Hühnersuppe zu Leibe rücken können, erläutert der Westerwälder Hobbykoch und Coach Joachim Deichert in seinem neuen Buch sehr amüsant und kurzweilig anhand seines ganz persönlichen Rezepts der - wie er selbst sagt - wohl „besten Hühnersuppe der Welt“. In dem Buch erfahren Sie, warum die Hühnersuppe diese wohltuende und heilende Wirkung besitzt, was eine Hinglsupp ist, woher das Rezept stammt und wie man es so zubereitet, dass Sie selbst ein Fußballspiel Deutschland gegen Dänemark bei eisigen Temperaturen im T-Shirt überstehen. „Die beste Hühnersuppe der Welt“ (42 Seiten, ISBN: 9789463671507, 8.95 Euro) wird ausgegeben durch vonjournalisten.de. Das Buch ist im Buchhandel und bei www.vonjournalisten.de erhältlich.

Joachim Deichert wurde 1963 in Köln geboren, 50 Meter vom Rhein entfernt. Nach dem Abitur lernte er zuerst etwas Handfestes, und zwar Zimmermann. Danach studierte er Betriebswirtschaft und arbeitete später im Management von Unternehmen in Köln, Koblenz, Burscheid, Münster und Berlin. Seit 2008 arbeitet Joachim Deichert als Coach und Therapeut in Berlin, Köln und im Westerwald, wo er auch lebt. Seine Frau versichert, er sei der beste Hühnersuppenkoch der Welt. Seine weiteren Spezialitäten sind nachhaltige Zucker- und Alkoholentwöhnungen (www.weiss-institut.de) und das Beseitigen von Widerständen, die zwischen einem Menschen und seiner Lebenserfüllung stehen (www.cocon-coaching.de). 2015 begründete Joachim Deichert die Seminarreihe „Augenleuchten“, die der Persönlichkeitsentfaltung dient. Wer darüber mehr erfahren will, wird unter www.augenleuchten.de fündig. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Joachim Deichert: „Die beste Hühnersuppe der Welt“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


Aktuell 123 positive Fälle - Weitere Ambulanzen im Kreis Neuwied

Zum Ende der Woche ist die Anzahl der Corona-Infektionen auf 123 Fälle angestiegen. Die Fieberstraße in Neuwied wurde in den fast zwei Wochen von insgesamt 1.163 Personen aufgesucht, davon wurden 951 auf eine Corona-Infektion getestet.


Wirtschaft, Artikel vom 28.03.2020

20.000 Einweg-Schutzmasken an Kunden verteilt

20.000 Einweg-Schutzmasken an Kunden verteilt

Mit der Verteilung von rund 20.000 Einweg-Schutzmasken an seine Kunden reagiert das Neuwieder Unternehmen REWE Müller am Freitag und am Samstag (27./28. März) auf das gestiegene Sicherheitsbedürfnis seiner Kunden und Mitarbeiter. Es handelt sich dabei um Mund-Nasen-Schutzmasken (Spuck- und Tröpfchenschutz) aus der Produktion des Dernbacher Unternehmens Mank Converting.


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.


Region, Artikel vom 28.03.2020

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

MEINUNG | Innenminister Roger Lewentz hat entschieden, die beiden Anwendungen Dorf-Funk und Dorf-News aufgrund des aktuell gesteigerten Bedarfs digitaler Kommunikation kostenfrei und landesweit freizuschalten. Mit der App Dorf-Funk und der Informationsplattform Dorf-News stehen in allen Kommunen ab Montag Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zur Verfügung, um Nachrichten zu verbreiten.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Klara trotzt Corona, dritter Teil

Kölbingen. Als Klara ins Wohnzimmer kam, sah Pfarrer van Kerkhof gleich, dass etwas nicht stimmte. Sie wirkte völlig aufgelöst ...

Klara trotzt Corona, zweiter Teil

Kölbingen. Episode Zwei von Donnerstag, 26. März
Pfarrer van Kerkhof saß in seinem Büro und sah die Post durch. So viele ...

Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof trotzen der Corona-Krise

Kölbingen. Täglich neue Episoden mit den Protagonisten der Limburger Pfarrhaus-Krimis, Klara Schrupp und Pfarrer Willem van ...

Theatergruppe VG Rengsdorf - Absage der geplanten Kartenrückerstattungen

Rengsdorf. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihr Geld zeitnah zurück erstattet zu bekommen, bittet die Theatergruppe Sie, ...

Buchtipp: „Archäologie im Rheinland 2018“ herausgegeben von Erich Claßen und Marcus Trier

Oppenheim/Dierdorf. Die vorgestellten paläontologischen und archäologischen Aktivitäten des Jahres 2018, dem „Europäischen ...

Interview mit Krimiautor und Musikjournalist Oliver Buslau

Rheinbrohl. Aus der Stadt am Deutschen Eck stammt Buslau auch gebürtig und ist seit einigen Jahren Mitglied in der Rheinbrohler ...

Weitere Artikel


Krimilesung mit Michaela Abresch

Montabaur. Kalt ruht die Nacht über dem Westerwald und lautlos wird in scheinbarer Beschaulichkeit erwürgt, erstickt und ...

Galerie im Uhrturm Dierdorf zeigt „Lichtblicke“

Dierdorf. Die Künstlerinnen und Künstler, die ehrenamtlich die Galerie im mittelalterlichen Turm betreiben, werden eigene ...

Lauschvisite - Neue Musik im Gewölbekeller

Montabaur. Die Hamburger Stimmperformerin Frauke Aulbert, die Flötistin Shanna Gutierrez aus Chicago und die Akkordeonistin ...

Muslima führen Gespräche in Fußgängerzone Neuwied

Neuwied. Die Passanten haben die Gelegenheit gehabt, mit Muslimas ins Gespräch zu kommen, um Antworten zu ihren Fragen über ...

Polizei Straßenhaus kassiert zwei Führerscheine ein

Puderbach. Das gemeldete Fahrzeug im Bereich Puderbach konnte durch die Polizei Straßenhaus in der Ortslage Raubach angehalten ...

Jugendarbeit mit Spenden unterstützt

Bonefeld. Mit seiner Spende ersetzt Unternehmer Jörg Kemmler die Präsente an seine Kunden und Lieferanten und insgesamt stolze ...

Werbung