Werbung

Nachricht vom 18.11.2018    

Joachim Deichert: „Die beste Hühnersuppe der Welt“

Sie haben Husten, Schnupfen und der Kopf brummt - da naht vermutlich eine Erkältung. Eines der wohl besten und schmackhaftesten Heilmittel bei Erkältung ist die Hühnersuppe. Joachim Deichert verrät jetzt sein Rezept der besten Hühnersuppe der Welt.

Joachim Deichert. Fotos: privat

Region. Wie Sie den fiesen Viren mit einer selbst zubereiteten, heilsamen und schmackhaften Hühnersuppe zu Leibe rücken können, erläutert der Westerwälder Hobbykoch und Coach Joachim Deichert in seinem neuen Buch sehr amüsant und kurzweilig anhand seines ganz persönlichen Rezepts der - wie er selbst sagt - wohl „besten Hühnersuppe der Welt“. In dem Buch erfahren Sie, warum die Hühnersuppe diese wohltuende und heilende Wirkung besitzt, was eine Hinglsupp ist, woher das Rezept stammt und wie man es so zubereitet, dass Sie selbst ein Fußballspiel Deutschland gegen Dänemark bei eisigen Temperaturen im T-Shirt überstehen. „Die beste Hühnersuppe der Welt“ (42 Seiten, ISBN: 9789463671507, 8.95 Euro) wird ausgegeben durch vonjournalisten.de. Das Buch ist im Buchhandel und bei www.vonjournalisten.de erhältlich.

Joachim Deichert wurde 1963 in Köln geboren, 50 Meter vom Rhein entfernt. Nach dem Abitur lernte er zuerst etwas Handfestes, und zwar Zimmermann. Danach studierte er Betriebswirtschaft und arbeitete später im Management von Unternehmen in Köln, Koblenz, Burscheid, Münster und Berlin. Seit 2008 arbeitet Joachim Deichert als Coach und Therapeut in Berlin, Köln und im Westerwald, wo er auch lebt. Seine Frau versichert, er sei der beste Hühnersuppenkoch der Welt. Seine weiteren Spezialitäten sind nachhaltige Zucker- und Alkoholentwöhnungen (www.weiss-institut.de) und das Beseitigen von Widerständen, die zwischen einem Menschen und seiner Lebenserfüllung stehen (www.cocon-coaching.de). 2015 begründete Joachim Deichert die Seminarreihe „Augenleuchten“, die der Persönlichkeitsentfaltung dient. Wer darüber mehr erfahren will, wird unter www.augenleuchten.de fündig. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Joachim Deichert: „Die beste Hühnersuppe der Welt“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 17.01.2020

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

In der Nacht zum Freitag, 17. Januar, gegen 0.30 Uhr, kam es in Neuwied im Bereich der Friedrichstraße/ Kirchstraße zu einem Raubüberfall. Der Geschädigte befand sich auf dem Weg zu seinem Klein-LKW in der Friedrichstraße. Er bemerkte zwei Männer welche ihn, in der zu dieser Zeit menschenleeren Straße, verfolgten.


Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

VIDEO | Da können sich Berlin und das Ruhrgebiet über das „Urheberrecht“ in punkto Currywurst streiten wie sie wollen, Fakt ist: Ab dem 31. Januar ist Neuwied für drei Tage wieder die Currywurst-Hauptstadt Deutschlands. Sehr zur Freude der Fans des unübertrefflichen Schnellimbisses.


Region, Artikel vom 18.01.2020

Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Entlang der Bundesstraße 256 bei Rengsdorf wurden an zwei Stellen insgesamt rund 40 PKW- Altreifen abgelegt. Der Ablagezeitraum lässt sich auf den Abend des 15. bis zum Morgen des 16. Januar eingrenzen.


Sicherheit für die Spieler der Bären am Sandbach oberstes Gebot

Natürlich hätten sie gerne gewonnen. Das versteht sich von selbst. Aber zwei Spieltage vor dem Ende einer Hauptrunde, nach der ohnehin der Punktestand wieder auf null gedreht wird, ist einem der Gedanke an die so wichtigen Pre-Play-offs, die am 24. Januar beginnen, aus naheliegenden Gründen wichtiger als auf Teufel komm raus eine Regionalliga-Partie, um die „Goldene Ananas" in Ratingen für sich zu entscheiden.


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Die Theatergruppe in der VG Rengsdorf ermittelt

Bonefeld. Die Zuschauer werden in ein englisches Herrenhaus zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurzeit von König George V entführt. ...

Wintertöne erklangen in der Katholischen Kirche Rengsdorf

Rengsdorf. Das Konzert begann mit traditionellen Weihnachtsliedern wie „Maria durch ein Dornwald ging“ und „Gloria in excelsis ...

Buchtipp: „Der große Kunstraub“ von Ernst Künzl

Dierdorf/Oppenheim. Nach Künzls Recherche geschah der Höhepunkt des Kunstraubes im Altertum mit dem Aufstieg Roms in der ...

In Blau, Weiß, Rot sind Hand in Hand die Schärjer außer Rand und Band

Neuwied. Am Sonntag, den 9. Februar 2020 findet die große Kindersitzung in der Raiffeisenturnhalle statt, zu der wir herzlich ...

Schlosstheater Neuwied präsentiert „Der Reichsbürger“

Neuwied. Reichsbürger sind Menschen, die sich aus dem Gesellschaftsvertrag zurückziehen, die die Rechtmäßigkeit der Bundesrepublik ...

Von der Gregorianik zur Popkultur

Montabaur. Zwei Tage, 13 Dozenten und 18 Workshops
Workshops und Reading Sessions mit namhaften Dozenten, eine Noten- und ...

Weitere Artikel


Krimilesung mit Michaela Abresch

Montabaur. Kalt ruht die Nacht über dem Westerwald und lautlos wird in scheinbarer Beschaulichkeit erwürgt, erstickt und ...

Galerie im Uhrturm Dierdorf zeigt „Lichtblicke“

Dierdorf. Die Künstlerinnen und Künstler, die ehrenamtlich die Galerie im mittelalterlichen Turm betreiben, werden eigene ...

Lauschvisite - Neue Musik im Gewölbekeller

Montabaur. Die Hamburger Stimmperformerin Frauke Aulbert, die Flötistin Shanna Gutierrez aus Chicago und die Akkordeonistin ...

Muslima führen Gespräche in Fußgängerzone Neuwied

Neuwied. Die Passanten haben die Gelegenheit gehabt, mit Muslimas ins Gespräch zu kommen, um Antworten zu ihren Fragen über ...

Polizei Straßenhaus kassiert zwei Führerscheine ein

Puderbach. Das gemeldete Fahrzeug im Bereich Puderbach konnte durch die Polizei Straßenhaus in der Ortslage Raubach angehalten ...

Jugendarbeit mit Spenden unterstützt

Bonefeld. Mit seiner Spende ersetzt Unternehmer Jörg Kemmler die Präsente an seine Kunden und Lieferanten und insgesamt stolze ...

Werbung