Werbung

Nachricht vom 17.11.2018    

Jugendarbeit mit Spenden unterstützt

Wie in der Vergangenheit unterstützt Getränke Kemmler auch in diesem Jahr gegen Jahresende die Jugendarbeit in der Region ihres Liefergebietes. Dies geschieht bereits zum siebten Mal und die Spendenübergabe im Kreise der lokalen Politprominenz ist mittlerweile zu einer Traditionsveranstaltung geworden.

Von links: Wolfgang Runkel, Volker Mendel, Thomas Schausen, Hans-Peter Füllenbach, Jörg Kemmler, Jan Petry, Horst Rasbach, Hans Werner Breithausen und Jürgen Eisenhuth. Foto: privat

Bonefeld. Mit seiner Spende ersetzt Unternehmer Jörg Kemmler die Präsente an seine Kunden und Lieferanten und insgesamt stolze 1.600 Euro -aufgeteilt an sechs Empfänger- konnten übergeben werden. Im Bonefelder „Deichwiesenhof“ trafen sich dazu die politischen Vertreter und Spender.

Nach der Übergabe der Schecks nutzen die Anwesenden die Gelegenheit zum Diskurs über die regionale Jugendarbeit. Beim gemeinsamen Essen sagten die Eingeladenen Danke für die großzügige Spende, die in den jeweiligen Institutionen und Gemeinden auf vielfältige Weise für die Jugendarbeit investiert wird.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendarbeit mit Spenden unterstützt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Fuchsjagd ja oder nein - Die Meinungen gehen weit auseinander

Der Landesjagdverband Kreisgruppe Neuwied ruft für die Woche vom 2. bis 9. Februar zur Jagd auf den Rotfuchs auf. Dies hat das Aktionsbündnis Fuchs auf den Plan gerufen und die Tierschützerin Daniela Augustin hat alle betroffenen Bürgermeister angeschrieben und dem NR-Kurier eine Kopie übersandt. Sie fordert die Jagd abzublasen und den Fuchs zu schützen.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.


Region, Artikel vom 20.01.2020

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Anlässlich der Jahreshauptversammlung hielt die Feuerwehr Neustadt Rückblick auf das vergangene Jahr. Nach der Begrüßung durch den Wehrführer Marc Schumacher und Stellvertreter Michael Kötting erfolgte die Totenehrung. Danach Dankte die Wehrführung den 31 Aktiven für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr.


Sparkasse Neuwied fährt 2019 zufriedenstellendes Ergebnis ein

Niedrigzinspolitik, hohe regulatorische Anforderungen, starker Wettbewerb, Digitalisierung: Diese Faktoren bestimmen bereits seit einigen Jahren die Finanzwelt. Unter den verschärften Bedingungen setzt die Sparkasse Neuwied vor allem auf ihre originäre Kompetenz: die Verbundenheit zu den Menschen und der Region, sowohl finanz- als auch gemeinwirtschaftlich.


Die Arbeitswelt in der Hotellerie und Gastronomie im Wandel

Wie soll und kann es in der Hotellerie und Gastronomie hinsichtlich der Personalgewinnung voran gehen? Diese und weitere Fragen wurden am 20. Januar im Neuwieder Food Hotel zwischen der IHK Koblenz und Vertretern aus der Hotellerie und Gastronomie diskutiert und neue Modelle und Möglichkeiten für die Personalgewinnung vorgestellt.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Die Arbeitswelt in der Hotellerie und Gastronomie im Wandel

Neuwied. IHK-Regionalgeschäftsführer Martin Neudecker führte gleich zu Beginn aus, dass die Abschlüsse von neuen Ausbildungsverträgen ...

Sparkasse Neuwied fährt 2019 zufriedenstellendes Ergebnis ein

Gemeinwohlorientierung weiter ausgebaut
Neuwied. Als einer der größten Förderer der Region trägt die Sparkasse Neuwied ...

BGM-Kooperation für gesunde Mitarbeiter

Neuwied. BGM ist die systematische und strukturierte Entwicklung, Planung und Lenkung betrieblicher Strukturen und Prozesse, ...

Umzug der Kreisabfallwirtschaft verlief ohne Komplikationen

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach, zugleich auch Dezernent für Abfallwirtschaft, machte deutlich: „Wir investieren hier in ...

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

Ransbach-Baumbach. Nach dem chinesischen Horoskop stand das Jahr 2019 im Zeichen des Schweines und galt somit in der fernöstlichen ...

Meldepflicht für Betriebe: Beschäftigung von Schwerbehinderten

Region. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2019 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Weitere Artikel


Polizei Straßenhaus kassiert zwei Führerscheine ein

Puderbach. Das gemeldete Fahrzeug im Bereich Puderbach konnte durch die Polizei Straßenhaus in der Ortslage Raubach angehalten ...

Muslima führen Gespräche in Fußgängerzone Neuwied

Neuwied. Die Passanten haben die Gelegenheit gehabt, mit Muslimas ins Gespräch zu kommen, um Antworten zu ihren Fragen über ...

Joachim Deichert: „Die beste Hühnersuppe der Welt“

Region. Wie Sie den fiesen Viren mit einer selbst zubereiteten, heilsamen und schmackhaften Hühnersuppe zu Leibe rücken können, ...

Halloween-Horror in der Kulturkuppel Neuwied

Neuwied. Doch dieses Jahr an Halloween hat sich das Organisationsteam etwas ganz Besonderes überlegt: Das gesamte alte Einkaufzentrum ...

Stellungnahmen pro Europa bei Pulse of Europe Neuwied

Neuwied. Cataldo Spitale berichtete eindrucksvoll über die politischen und sozialen Entwicklungen in seiner italienischen ...

"The Morrison Hotel" bringen „DOORS“-Sound ins Bootshaus

Neuwied. Man erlebt mit „Morrison Hotel" einen musikalischen Flashback mitten hinein in die wilde Flower-Power-Welt der späten ...

Werbung