Werbung

Nachricht vom 13.11.2018    

Gemischter Chor Steimel gestaltete gelungene Herbstmatinee

Die diesjährige Matinee des Gemischten Chors Steimel im Haus des Gastes in Steimel war wieder einmal ein voller Erfolg. Schon am Vormittag kamen mehr als hundert Gäste, um sich die Vorträge der Chöre anzuhören. Für das leibliche Wohl hatten die Gastgeber gesorgt und konnten die vielen Besucher mit leckerer Erbsensuppe und Würstchen und vielerlei Getränken bewirten.

Gemischter Chor Steimel. Foto: Sebastian Schreiber

Steimel. Der Gemischte Chor Steimel konnte einige gute Chöre aus der Umgebung gewinnen, die mit ihren Liedvorträgen den Tag hervorragend musikalisch gestalteten. Der MGV aus Lautzert sang unter anderem von Karat: „Über sieben Brücken musst du geh´n“, der MGV aus Kölsch-Büllesbach präsentierte unter anderem von Frank Sinatra – „My way“ und von Reinhard Mey – „Über den Wolken“, der Chor Concordia aus Fluterschen sang von Madonna – „Don´t cry for me Argentina“ und von Brunner & Brunner „Wir sind alle über 40“, die Liedertafel aus Puderbach erfreute mit „Küss Mich – Halt Mich – Lieb Mich“ von Ella Endlich und von Doris Day „Que sera, sera“. Schließlich und endlich trug auch der „Gemischte Chor Steimel“ zum Erfolg dieses Konzertes bei mit den Liedern „Mambo“ von Herbert Grönemeyer“ und „Mondlicht“ von Andrew Llyod Webber.

Nach Kaffee und leckeren Kuchen und mit weiteren musikalischen Darbietungen der eingeladenen Chöre ließen die Sänger am späten Nachmittag den Tag mit einem Gesangsbeitrag des Steimeler Projektchores ausklingen mit dem Lied von den „Toten Hosen“: „An Tagen wie diesen“. An den strahlenden Gesichtern der „Projekt“-Sängerinnen und -Sänger konnte man erkennen, dass es sichtlichen Spaß bereitet hat vor einem solch großen Publikum zu singen.

Die geladenen Chöre bewiesen, dass sie ihre Kunst beherrschen und wurden vom Publikum mit sehr viel Beifall überschüttet. Die mitwirkenden Chöre hatten sich etwas einfallen lassen, um diesem Sängerfest im Hause des Gastes einen würdigen Rahmen zu verleihen.

An diesem schönen Spätherbstsonntag kamen Fans moderner Chormusik auf ihre Kosten. Alle Besucher und Mitwirkende konnten beschwingt und zufrieden den Heimweg antreten. (PM Sebastian Schreiber)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gemischter Chor Steimel gestaltete gelungene Herbstmatinee

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Am Donnerstag sind 21 neue Fälle registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt auf 717 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 50,3. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden im Kreis Neuwied in den nächsten Wochen zahlreiche Straßenabschnitte mit Fräse und Asphaltfertiger instandgesetzt. Betroffen sind folgende Straßen: L267 / K62 / K67 / K69 / K124 / K148.


Region, Artikel vom 22.10.2020

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Das Land Rheinland- Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz, baut an der L 265 zwischen der L 266 und der Ortslage Linkenbach mehrere Betonrandbalken an den vorhandenen Straßenkörper an.


Wirtschaft, Artikel vom 22.10.2020

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Die Coronakrise hat bei vielen Vereinen tiefe Löcher in die Kasse gerissen. Abgesagte Veranstaltungen, Basare, Feste und fehlende Mieteinnahmen sowie Sportvereine, die gar nicht oder nur vor leeren Zuschauerrängen ihre Spiele und Wettkämpfe austragen konnten.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Herbstlager der Pfadfinder Terra Nova Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Die Zelte waren schnell aufgebaut und so konnte das Zeltlager beginnen. Vom zeitweisen Regen und dem kalten ...

Wegränder erst im Oktober mähen hilft Insekten und anderen Tierarten

Holler. In den letzten Jahren wurde immer wieder über das Insektensterben und den Rückgang der Feld- und Wiesenvögel berichtet. ...

Bauern- und Winzerverband fordert Jagd auf Wölfe

Koblenz. Die Bauern meinen, der Wolf gehöre nicht in unsere Kulturlandschaft und bei der lauernden Gefahr für Mensch und ...

HVV Windhagen besucht ANUAL

Windhagen. Nach Begrüßung der zahlreichen Teilnehmer an dieser Wanderung durch Vereinsvorstand Hans-Georg Dulisch ging es ...

Amnesty International hält Mahnwache gegen die Todesstrafe

Neuwied. Die Hinrichtungen bezeichnete Rockenfeller als unverständliche und schändliche Maßnahme eines angeblich so zivilisierten ...

Förderkreis Abtei Sayn e.V. Preisträger beim Ideenwettbewerb „Ehrenamt 4.0"

Bendorf. „Die Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft grundlegend und bietet auch dem Ehrenamt viele neue Chancen, ...

Weitere Artikel


Verkehrssituation „Kreuzung Wasserturm“ soll entschärft werden

Neuwied. Mehrfach haben sich die Anwohner über die Situation zu Recht beschwert, seit Jahren, aber leider bislang ohne Erfolg. ...

Entlaufener Hund verbringt Nacht bei Polizei

Asbach. Der zutrauliche Hund wurde aufgrund der Nachtzeit zunächst von den Polizeibeamten mit auf die Dienststelle genommen ...

PKW auf Autobahn mit Mettbrötchen beworfen

Bendorf. Im weiteren Verlauf wollte der Geschädigte den PKW wieder überholen. Als er auf der Höhe des PKW war, der ihn geschnitten ...

Forum Selters lädt zur Spielrunde ein

Selters. Gesucht werden die guten und auch die schlechten Verlierer beim Spieleabend am Samstag, 24. November 2018, um 19.30 ...

Seminar für Pflege- und Betreuungskräfte sowie Angehörige

Neuwied. Das Mehrgenerationenhaus in Neustadt/Wied und die Psychiatriekoordinationsstelle des Kreises Neuwied hatten hierzu ...

Christiane Brauer erhielt RKK-Verdienstmedaille

Asbach. Seit nunmehr 20 Jahren ist sie im Möhnenclub aktiv tätig. Von 2000 bis 2011 fungierte Christiane Brauer als 2. Vorsitzende ...

Werbung