Werbung

Nachricht vom 09.11.2018 - 11:56 Uhr    

Wem gehören die entlaufenen Zwergziegen?

Acht Zwergziegen wurden am 2. November freilaufend in Rauenhahn (Ortsteil der Ortsgemeinde Asbach) durch die Polizeiinspektion Straßenhaus vorgefunden. Die Tiere wurden in die Obhut des Kreisveterinäramtes übergeben und werden von dort aus derzeit betreut.

Wem sind die Zwergziegen entlaufen? Foto: privat

Asbach. Nach erster Beurteilung könnten die Tiere aus einer Stallhaltung stammen.

Da zurzeit keinerlei Hinweise auf die Eigentümer vorliegen, bittet das Veterinäramt um Hinweise unter der Telefon-Nummer: 02631-803420. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wem gehören die entlaufenen Zwergziegen?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Fahrerin mit 1,9 Promille fährt Schild um und flieht, verliert aber ihr Kennzeichen

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung
Neuwied. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Polizei Neuwied ...

Instandsetzungsarbeiten an der B 42 bei Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Der Verkehr auf der B 42 wird an der Baustelle mit einer Ampelanlage geregelt. Die Baustelle wird als Tagesbaustelle ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

Polizei Linz: Diebstähle und Sachbeschädigung

Ladendiebstahl bei Rewe
Bad Hönningen. Am Samstagnachmittag kam es im Rewe Einkaufsmarkt zu einem Ladendiebstahl. ...

Marianna Apelt reizten die vielfältigen Möglichkeiten

Neuwied. Im September kommenden Jahres wird sie mit dieser Ausbildung am Marienhaus Klinikum St. Elisabeth beginnen. Der ...

Weitere Artikel


Ausbau L 266 zwischen Gierenderhöhe und Urbach beginnt

Urbach. „Der Abschnitt der L 266 entspricht aufgrund seiner Fahrbahnbreiten, Querneigungen, Kurvenradien und seinem baulichen ...

Landesbehindertenbeauftragter Matthias Rösch besuchte AWO Arbeit in Neuwied

Neuwied. Die dort beschäftigten schwerbehinderten Menschen werden in die Lage versetzt, grundsätzlich den Anforderungen des ...

Stadt informiert Bürger über Zukunft der Deichkrone

Neuwied. Mang machte dabei deutlich, dass man zum jetzigen Zeitpunkt keine konkreten Vorschläge präsentieren wird. Das Projekt ...

Neue Köpfe und neue Ideen für Genossenschaften

Region/Wissen. Der Vorstand der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft besteht nach den Neuwahlen am 7. November ...

220 Kinder wachsen bei Pflegeeltern auf

Neuwied. Demnach lebten 2017 im Stadtgebiet 96, im Kreis 124 Kinder in Pflegeverhältnissen. Mang unterstrich: „Die Arbeit ...

Das Rathaus Bad Honnef wird zum „Radhaus"

Bad Honnef. Die Verwaltung arbeitet seit einigen Monaten gemeinsam mit dem Ingenieurbüro „brenner BERNARD“ aus Köln an einem ...

Werbung