Werbung

Nachricht vom 08.11.2018 - 21:27 Uhr    

Erik Lehmann als Uwe Wallisch – Der Frauenversteher

Erik Lehmann ist einer der wandlungsfähigsten Kabarettisten unseres Landes. Es ist faszinierend und vor allem zum Schreien komisch, ihn beim Ritt durch sein schräges Figurenensemble zu erleben. Seine Paraderolle ist der Sachse Uwe Wallisch: „Hobbybastler, Kleingärtner, Mensch!“, der diese Welt staunend durch seine Hornbrille betrachtet und sich an ihr abreibt.

Foto: Veranstalter

Waldbreitbach. Der so seine Probleme hat, mit Frau Kleefeld vom Jobcenter, mit dem Afrikaner, der neuerdings den Kleingarten neben ihm besitzt, und mit Anja von ebay-Kleinanzeigen. Lehmann gibt aber auch den bayrischen Förster, in dessen Waldspielplatz die Wohlstandseltern mit ihren überbehüteten Gören einfallen. Oder Herrn von Klatsche, den philosophierenden Multimilliardär, der zynisch bis zum Gefrierpunkt über Glück referiert. Und den Berliner Marko, der statt eine Patientenverfügung zu unterschreiben doch lieber auf Nummer sicher geht, und gleich einen Waffenschein beantragt.

Der Abend ist rasant, schwarz und voller überraschender Wendungen. Und er ist das, was ein gutes Kabarett sein sollte: Stress für das Zwerchfell, Karate für das Gehirn und Finger in der Wunde. Man kennt und liebt Erik Lehmann als Ensemblemitglied der Dresdner Herkuleskeule. Aber im Grunde braucht er kein Ensemble, denn er ist selbst eines.

Sonntag, den 11. November im Rittersaal „Hotel Zur Post“ Waldbreitbach. Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt 17,50 Euro.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erik Lehmann als Uwe Wallisch – Der Frauenversteher

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Vernissage und Kunstauktion in der Carmen-Sylva-Schule

Niederbieber. "Das Nichts darstellen, das geht doch gar nicht!", war zunächst die einstimmige Meinung der Schülerinnen und ...

Ein Weihnachts-Kälbchen im Zoo Neuwied

Neuwied. Die Hörner dienen zur Verteidigung und sind innen hohl. Die auch Ankolerind genannten Tiere werden traditionell ...

Wanderwege um Dierdorf: vielseitig und verbesserungswürdig

Dierdorf. Vielleicht sind die Eichenblattsymbole attraktiv für gestrig gesinnte Sammler. Alle Touristiker kennen das Problem ...

Neujahrsempfang der Landfrauen

Waldbreitbach. Im Anschluss daran hielt die Kräuterfachfrau und Landfrau Kordula Honnef einen Vortrag zum Thema "Plastik ...

Tagesmütter im Kreis Neuwied gesucht

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach - zugleich auch zuständiger Jugendamtsdezernent - betrachtet das Angebot als ideale Ergänzung ...

Auffahrunfall mit Sachschaden stellt Polizei vor Rätsel

Neuwied. Ein 19-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Bendorfer Straße aus Richtung Engers kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Aufgrund ...

Weitere Artikel


Hahn fordert: Bei Zweifel an korrekter Funktion SUEZ-Werk sofort dicht machen

Neuwied. Für Hahn und Lunar geht die jetzt verfügte Auflage der SGD nicht weit genug: „Außenstehende mögen das jetzige Handeln ...

JSG Laubachtal im Pokal nach Elfmeter-Schießen ausgeschieden

Straßenhaus. Pokalspiel unter Flutlicht, auf dem eigenen Platz, gegen einen höherklassigen Gegner – Fußballerherz, was willst ...

Betrügerische Anrufe angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

Region. Geht der Angerufene darauf ein, schaltet sich tatsächlich der "Mitarbeiter" des Computer-Unternehmens auf diesen ...

Kleinste Affen der Welt im Zoo Neuwied zu sehen

Neuwied. Diese Primaten kommen, sowohl im Zoo als auch in freier Wildbahn, kaum je auf den Boden herunter, sondern leben ...

Lok bei Gleisbauarbeiten in Linz entgleist

Linz. Nach Informationen der Polizei sind in der Nacht um 1.45 Uhr zwei Loks in entgegengesetzter Richtung auf den beiden ...

Werbung