Werbung

Nachricht vom 08.11.2018 - 19:43 Uhr    

„Gold am Bande“ für karnevalistisches Urgestein

Egon „Charlie“ Braun von der Karnevalsgesellschaft Unkel 1930 e.V. ist seit fünfeinhalb Jahrzehnten aktiver Karnevalist. Ihn aufgrund dessen als „karnevalistisches Urgestein“ zu bezeichnen ist nur positiv zu sehen. Schließlich gehört er der KG bereits seit 1963 an – das heißt 55 Jahre von den insgesamt 88 „Frohsinns-Lenzen“, auf welche die KG Unkel zurückblickt.

V.l.: KG-Präsident Markus Winkelbach, Egon „Charlie“ Braun, Erwin Rüddel und KG-Vorsitzenden Manfred Himmelbach. Foto: privat

Unkel. Beim Elferrat und Musikcorps brachte sich Egon Braun ganz besonders und erfolgreich ein. Anerkennende Verdienste erwarb sich „Charlie“ durch das Erstellen zahlreicher Arrangements fürs Bläsercorps.

Dieses langjährige freiwillige ehrenamtliche Engagement in Sachen Frohsinn und Heiterkeit verdiente eine ganz besondere Würdigung. Deshalb wurde Egon „Charlie“ Braun vom RKK-Bezirksvorsitzenden Erwin Rüddel mit der Verdienstmedaille der Rheinischen Karnevals-Korporationen (RKK) „Gold am Bande“ ausgezeichnet. „Der Karneval braucht Männer (und Frauen) wie dich, die sich im Rahmen der rheinischen Brauchtumspflege engagieren und damit langjährig strahlende Sterne an den Karnevalshimmel zaubern“, sagte Erwin Rüddel bei der Verleihung. (PM)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Gold am Bande“ für karnevalistisches Urgestein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jahreshauptversammlung der Kirmesgesellschaft 1951 Dierdorf

Dierdorf. Als Hauptevent ist hier die Kirmes zu nennen, die sicher auch im letzten Jahr wieder zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender ...

Laufkurs für Anfänger startet am 1. April

Waldbreitbach. Der VfL Waldbreitbach wird auch in diesem Jahr untrainierte Anfänger an das regelmäßige Ausdauertraining heranführen. ...

Karnevalsclub Kurtscheid startete mit Volldampf in die Session

Windhagen. Das Programm startete um 11.11 Uhr mit der Kindergruppe der Tanzflöhe des Bürgervereins Grün Weiss Heddesdorf, ...

Kinder erlebten Winterzaubereien in der Ferienfreizeit mit der AWO

Irlich. Geplant und organisiert wurde das Angebot von der AWO-Koordinatorin und Diplom-Pädagogin Lana Günther. Karina Ganzer ...

„Kick-Off 2019“ in Anhausen

Anhausen. In den kommenden Monaten stehen viele wichtige Wettkämpfe an, sowohl nationale als auch internationale, doch die ...

Seniorenakademie Horhausen startet in die fünfte Jahreszeit

Horhausen. „Alaaf und Helau!“, die Seniorenakademie startet am Mittwoch, den 13. Februar, um 14.11 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus ...

Weitere Artikel


Lok bei Gleisbauarbeiten in Linz entgleist

Linz. Nach Informationen der Polizei sind in der Nacht um 1.45 Uhr zwei Loks in entgegengesetzter Richtung auf den beiden ...

Kleinste Affen der Welt im Zoo Neuwied zu sehen

Neuwied. Diese Primaten kommen, sowohl im Zoo als auch in freier Wildbahn, kaum je auf den Boden herunter, sondern leben ...

Bildungsdezernent Michael Mahlert besucht „FUNK"-Projekt

Kreis Neuwied. „FUNK ist daher eine Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler, um in derzeit mehr als zehn Schulfächern ...

Lose Radmuttern festgestellt

Neuwied. Am 5. November stellte ein Mann im Neuwieder Ortsteil Block beim Winterreifenwechsel fest, dass am PKW seiner Frau ...

Dank Einsatz der Väter Spielmöglichkeiten erweitert

Neuwied. An zwei Wochenenden erweiterten sie mit dem Anlegen einer Bauecke die Spielmöglichkeiten auf dem Areal der Einrichtung. ...

Werbung