Werbung

Nachricht vom 07.11.2018 - 11:01 Uhr    

Familienkalender 2019 der Sparkasse Neuwied vorgestellt

Auch in diesem Jahr stellte die Sparkasse Neuwied ihren Familienkalender 2019 wieder im Rahmen einer kleinen Ausstellung vor. Seit mittlerweile neun Jahren wird der Jahreskalender zusammen mit einer sozialen Einrichtung aus der Region gestaltet. In diesem Jahr steht der Kalender unter dem Motto „Miteinander – Leben – Gestalten“. Dr. Hermann-Josef Richard konnte viele Besucher bei der Vorstellung begrüßen.

Impressionen von der Vorstellung. Fotos: Wolfgang Tischler

Neuwied. Die Bewohner des Hauses St. Antonius Waldbreitbach haben gemeinsam gebastelt, gemalt und gebaut, um die Seiten des Kalenders mit Fotos ihrer tollen Kunstwerke zu füllen. Das gemeinsame Gestalten sorgte nicht nur bei allen Beteiligten für Freude, darüber hinaus wurden auch soziale Kontakte und Kompetenzen gestärkt, Probleme gelöst und Erfolgserlebnisse ermöglicht. Für die seelisch behinderten Menschen sind dies wichtige Bausteine für eine möglichst eigenständige Lebensführung und die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Die Oberin Therese Schneider sagte bei der Vernissage: „Bei der Aktion haben die Bewohner selbst eigene Talente entdecken können.“

Silvia Ostermann erläuterte wie Teile der Kunstwerke entstanden sind, die aus allen Gruppen des Hauses stammen. Die Bewohner waren einzeln, aber auch teils gemeinschaftlich an den Werken beteiligt. Das Graffiti-Bild entstand zum Beispiel auf dem Sommerfest. Hier konnten mit Farbe benetzte Schwämme auf die Leinwand geworfen werden. Am Ende des Tages wurde das Bild dann noch ein wenig veredelt.

Die Original-Kunstwerke werden noch bis 27. November in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Neuwied ausgestellt. Der Familienkalender 2019 ist ab sofort für Kunden in allen Geschäftsstellen kostenlos erhältlich. (woti)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Kommentare zu: Familienkalender 2019 der Sparkasse Neuwied vorgestellt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Kostenfreies Seminar für Existenzgründer in Neuwied

Neuwied. Das kostenfreie Seminar findet am 12. Februar von 9 bis 14 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle Neuwied statt. Die Seminarinhalte, ...

Arbeitsmarkt-Bilanz: Stabile Konjunktur und sinkende Arbeitslosenzahlen

Neuwied/Altenkirchen. Die Arbeitsagentur Neuwied legt ihre Jahresbilanz für 2018 vor. Im Durchschnitt waren im letzten Jahr ...

Sparkasse Neuwied setzt auf Innovation und Individualität

Neuwied. „Wir haben die allgemein gute wirtschaftliche Situation nutzen können und sind mit dem Geschäftsergebnis 2018 trotz ...

Neues Jahr für die eigenen vier Wände: Mit Bauprojekten durchstarten

Solarenergie weiterhin wichtigster Trend?

Nach wie vor ist die Energiebilanz mit all ihren Facetten ein angesagtes ...

Bad Honnef AG: Zum 4. Mal in Folge Top-Lokalversoger Strom und Gas

Bad Honnef. Der Preis spielt auch bei der Vergabe dieser Auszeichnung eine große Rolle. Daher haben die Kosten und die Preistransparenz ...

Viertes Rekordjahr in Folge für die Deichwelle

Neuwied. „Einen Sommer wie im vergangenen Jahr haben wir uns oft gewünscht“, erklärt Geschäftsführer Michael Krose. „Für ...

Weitere Artikel


Bundesmittel für die Sanierung von Schulen im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Über den Fonds stellt der Bund den Ländern zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen Geld zur ...

DIHK-Umfrage: Weiterbildung hoch im Kurs

Koblenz/Region. Mehr als 60.000 Frauen und Männer legen in Deutschland jährlich eine Prüfung der Höheren Berufsbildung zum ...

Koblenzer „Nacht der Technik“ am 10. November

Koblenz. Am nächsten Samstag, 10. November, startet um 14 Uhr in den Bildungszentren der Handwerkskammer (HwK) Koblenz (August-Horch-Straße ...

80 Jahre Pogromnacht in Puderbach

Puderbach. Nur wer vergessen wird, ist wirklich tot. In diesem Sinne ruft die Projektgruppe Jugend Kultur und Soziales auf ...

Kolloquium zu „Preußens schwarzer Glanz“

Bendorf. Besucher sind herzlich eingeladen, den Ausführungen von Museumskuratoren, Sammlern und Förderern von Industriedenkmälern ...

TuS Horhausen beim Löwenlauf und den Rheinland-Meisterschaften unterwegs

Hachenburg/Horhausen. Am 20. Oktober beim Löwenlauf in Hachenburg gingen bei noch einstelligen Temperaturen und Nebel zunächst ...

Werbung