Werbung

Nachricht vom 03.11.2018    

Neues aus der Stadt-Galerie Neuwied

Die noch bis zum 2. Dezember in der Stadt-Galerie Neuwied laufende Ausstellung „Heimat - eine künstlerische Spurensuche" zeigt Arbeiten von rund 25 Künstlern, die versuchen, die vielen Aspekte von Heimat zu beleuchten. Gemälde, Fotos und Installationen ermöglichen dem Betrachter neue Einsichten, Deutungen und Erkenntnisse, um seine eigene Antwort auf die Frage „Was ist Heimat?“ zu finden.

Apitz und Brantzen. Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Die Kuratorin der Ausstellung in der Stadt-Galerie, Gisela Götz, bietet am Sonntag, 11. November, um 15 Uhr eine Führung an. Diese kostet drei Euro zuzüglich Eintritt.

Am Donnerstag, 15. November, greifen die beiden Künstler Michael Apitz und Klaus Brantzen um 19 Uhr das Thema noch einmal ganz anders auf. In „Sei mir gegrüßt, mein Vater Rhein…“ verbinden der Maler und Schauspieler/Musiker in ihrem Bühnenprogrammen Comic, Malerei, Musik und Literatur. Apitz und Brantzen sind am Rhein geboren und werfen mit ihrem Programm einen liebevollen aber auch ironisch-spöttischen Blick auf ihre Heimat - so entsteht eine einzigartige, unterhaltsame Bildungs-Reise durch das Mittelrhein-Tal. Der Eintritt kostet zehn Euro.



Weitere Informationen gibt es in der Stadt-Galerie in der ehemaligen Mennonitenkirche aus dem Jahre 1768 unter 02631 20687, stadtgalerie@neuwied.de oder www.neuwied.de/galerie.html. Die Öffnungszeiten: mittwochs 12 bis 17 Uhr, donnerstags bis samstags 14 bis 17 Uhr, sonntags / feiertags 11 bis 17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neues aus der Stadt-Galerie Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtig für den Artenschutz: Kreis Neuwied will die Streuobstwiesen erhalten

Kreis Neuwied. ANUAL-Vorsitzender Robert Klein erläutert: "Erfahrene Pomologen haben alte Apfel- und Birnensorten im Asbacher ...

Geldsegen für die Jecken - Gewinner der "evm-Palettenparty" stehen fest

Koblenz. "Die Vereine haben sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert und lagen teilweise Stimmgleich auch einem Platz. Daher ...

Vorsicht! Anrufe von falschen Bankangestellten, Staatsanwälten und Finanzverwaltungen

Region. Im Laufe des Tages (6. Februar) wurden in Koblenz mehrere Personen von einem angeblichen Bankmitarbeiter angerufen, ...

Verkehrsunfälle, Verletzte und Kennzeichendiebstahl: am Wochenende war einiges los

Rengsdorf/Linz/Oberhonnefeld-Gierod. Am Sonntagabend (5. Februar) befuhr ein 29-jähriger Mann aus Unkel die Asbacher Straße ...

Rheinbreitbachs Ortsfahne weht jetzt auf dem "Hausberg"

Rheinbreitbach. Ebenso lädt eine selbst gebaute "Baumelbank" vor der Koppelmauer mit einem wunderschönen Blick auf die Rheintalebene ...

Wanderwege-Paten und Forstwirtschaft tauschen sich aus

Rengsdorf. Der 1. Vorsitzende des Touristik-Verband Wiedtal, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, hob in seiner Begrüßung ...

Weitere Artikel


Jugendbildungsfahrt in Osterferien geht nach Wien und Bratislava

Altenkirchen/Neuwied. Wenn die Gemütlichkeit ein Zuhause hätte, dann wäre es sicherlich Wien. Der Wiener Schmäh, der Prunk ...

Närrisches Zentrum von Neuwied liegt in Oberbieber

Neuwied. Als Präsident und Prinzenführerin bei den KFO hatten sie darauf bestanden, dass die Proklamation in ihrem Wohnzimmer, ...

80-jährigen Seniorin die Handtasche geklaut

Bendorf. Während die Dame die Türe aufschloss bemerkte sie, dass eine männliche Person die Handtasche an sich nahm und flüchtete. ...

Wie soll das zukünftige Haus beheizt werden?

Region. Holz als Rohstoff ist - bei richtiger Verwendung in einer modernen Feuerstätte - ein umweltgerechter Brennstoff, ...

Neue Kita-Plätze für Windhagen

Windhagen. Mit den neuen, hell und freundlich gestalteten Räumen ist das Angebot des Spatzennestes noch kompletter geworden. ...

CDU Neustadt nominiert Thomas Junior zum Bürgermeisterkandidat

Neustadt. Zu den ersten Gratulanten gehörten unter anderem der CDU Gemeindeverband Vorsitzende Siegfried Schmied und Michael ...

Werbung