Werbung

Nachricht vom 01.11.2018    

Frauenchor Rengsdorf erfreute mit „Abenteuer Musik“

Eine ungemütliche Turnhalle in eine Konzerthalle zu verwandeln braucht viel Mühe, Ideen und Einsatz. Und das ist mit dem Dekoteam des Frauenchors und zahlreichen Helfern wieder einmal beeindruckend gelungen. Der Chor hatte unter der Leitung von Sven Hellinghausen ein abwechslungsreiches Programm zum Motto Abenteuer Musik zusammengestellt.

Foto: privat

Rengsdorf. Begleitet wurden die Sängerinnen von einem kleinen Rhythmusensemble. Urs Wiehager-Dietz spielte gekonnt auf dem Kontrabass, Christian Stricker gab den Rhythmus mit der Cajon an. Dazu zeigte die Klarinettistin Carmen Rademacher ihr Können. Wie in jedem Jahr bereicherten auch der Männerchor Rengsdorf mit einigen Beiträgen und die Frauenchor Sängerin Kathrin Paul den Abend.

Ein Block des Konzertes befasste sich mit dem Kontinent Afrika. Das Stück Africa der Rockgruppe Toto und traditionelle afrikanische Lieder bildeten hier den Schwerpunkt. Das Highlight des Chors war aber die Bohemian Rhapsody der Gruppe Queen, die die Sängerinnen mit viel Freude eingeübt hatten und voller Engagement präsentierten.



Die Zuschauer in der nahezu ausverkauften Halle dankten mit einem langanhaltenden Applaus. Anschließend war Zeit sich auszutauschen und von leckerem Essen und Trinken zu kosten. Nach dem Konzert ist vor dem Konzert. Die Sängerinnen werden sich bei einem Chorwochenende auf das Benefiz Weihnachtskonzert am 22. Dezember vorbereiten, das sie zusammen mit dem Männerchor in der katholischen Kirche gestalten werden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Frauenchor Rengsdorf erfreute mit „Abenteuer Musik“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Roberto Capitoni löst peinliche Probleme

Neuwied. Comedian Roberto Capitoni, sprach am 23. Oktober zur Erhellung und Erheiterung seines Publikums im Kulturraum des ...

Buchtipp: „Heimat-Jahrbuch 2022 Landkreis Neuwied“

Dierdorf/Neuwied. Bei der Vorstellung der aktuellen Ausgabe in Leutesdorf betonte er: „Das Buch ist auch ein Bekenntnis zur ...

Neuwied ist im weltweiten Buchclub „Big Library Read“

Neuwied. Wer mitmachen möchte, braucht lediglich die Nummer und das Passwort des eigenen Bibliotheksausweises und einen Internetzugang. ...

Kulturkreis Dierdorf präsentiert zwei Veranstaltungen

Dierdorf. Am Freitag, dem 29. Oktober um 20 Uhr in den Alten Schule Am Damm in Dierdorf erklingt Klaviermusik von Franz Schubert. ...

MORRISON HOTEL - Greatest Doors Cover Band in Hachenburg

Hachenburg. So eine Stimme, so ein Konzert darf man sich einfach nicht entgehen lassen. "The Morrison Hotel“ spielen nicht ...

Drei Bands rocken das Big House Neuwied

Neuwied. Unter den 2G-Plus-Regelungen erleben Musikfans jeden Alters wieder beeindruckende Auftritte fast unter Normalbedingungen ...

Weitere Artikel


EHC spendiert Helfern der Bombenentschärfung Freikarten

Neuwied. Dankende Worte und kleine Aufmerksamkeiten können dem Einsatz zwar nur ansatzweise gerecht werden, sind aber das ...

L 304 - Erneuerung Stützwand zwischen Isenburg und Kausen

Isenburg. An der rund 90 Jahre alten Stützwand waren bei den regelmäßigen Bauwerksprüfungen zum Teil gravierende Schäden ...

Klimawandel und Katastrophen sind Fluchtursachen

Region. Die Aktiven des breiten Netzwerkes, dem 17 Verbände und Initiativen angehören, haben große Sorge, dass trotz alarmierender ...

Rheinlandligist SV Windhagen startet wieder im Tischtennis-Intercup

Altach/Windhagen. In einer Gruppe aus drei Mannschaften kämpft die Mannschaft um den Gruppensieg und damit verbunden um die ...

SWN und SBN sind auf den Spritmangel gut vorbereitet

Neuwied. Vasko Seifert, Leiter der KFZ-Werkstatt in der Hafenstraße, steht daher in Kontakt mit den Betreibern der Tankstellen, ...

EHC: Auf Spaziergänge folgen zwei Spitzenspiele

Neuwied. „In diesen beiden Begegnungen hätte auch eine andere Leistung zum Sieg gereicht. Natürlich bin ich froh, dass wir ...

Werbung