Werbung

Nachricht vom 29.10.2018    

Mit 1,70 Promille in Baustellenabsicherung gefahren

Am Sonntagabend, den 28. Oktober gegen 22:40 Uhr kam es im Baustellenbereich auf der Bundesstraße 42 in Fahrtrichtung Bendorf zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss. Der 36 jährige Verursacher war mit seinem Fahrzeug auf der B42 aus Richtung Neuwied kommend in Fahrtrichtung Bendorf unterwegs.

Symbolfoto

Neuwied. Auf der Strecke befindet sich zurzeit eine Baustelle. Hier kam es zum Unfall. Zunächst fuhr der Fahrer drei Warnbaken um, setzte seine Fahrt jedoch fort, bis er an einer Fräskante quer zur Fahrbahn zum Stehen kam.

Die entsandten Beamten der Neuwieder Polizei konnten den Grund des Fahrfehlers schnell feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen beachtlichen Wert von 1,7 Promille. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Auf seinen Führerschein wird er nun vermutlich einige Zeit verzichten müssen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Regionale Rindfleisch-Offensive im Westerwald: Die Beef Wochen starten

Region. Die Westerwälder Beef Wochen bieten rund zehn Aktionen, bei denen Information, Erlebnis und Genuss vereint werden. ...

Vierter Vorfall in diesem Jahr: Junger uneinsichtiger Autofahrer erneut unter Cannabiseinfluss

Linz-Kretzhaus. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein führte im Ortsteil Kretzhaus eine allgemeine ...

Kurzschluss löst umfangreichen Stromausfall in mehreren Ortschaften aus

Rengsdorf-Waldbreitbach/Asbach. Am 19. April wurde das alltägliche Leben in einigen Teilen von Breitscheid, Hümmerich, Neustadt ...

Tag der Streuobstwiese: Kostenloser Obstbaumschnittkurs in Selters

Selters. In ganz Europa wird an 364 Tagen und einem Feiertag die Einzigartigkeit der blühenden Wiesen, die Köstlichkeiten ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Weitere Artikel


Pfarrer Christian Elias verabschiedet sich aus Selters

Selters. Christian Elias verabschiedet sich aus dem Westerwald, und Dutzende Menschen haben ihm in der Evangelischen Kirche ...

Geld für die Isenburg aus Denkmalschutz-Sonderprogramm

Isenburg. „Es absolut achtens- und lobenswert mit welchem ehrenamtlichen Engagement sich der Freundeskreis der Isenburg um ...

Reisebericht Antarktis – den Pinguinen auf der Spur

Linz. Mit der MS Fram begann das Abenteuer in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt. Durch die Drake-Passage führte die ...

Benske bekommt das perfekte Spiel

Neuwied. Benske forderte eine konzentrierte Endphase in erster Linie noch nicht einmal mit der Absicht, noch den 12. oder ...

SGD Nord unterstützt Landwirte mit Viehfutter von Naturschutzflächen

Koblenz/Region. Viehfutter ist knapp: Bundesweit, aber auch in weiten Teilen von Rheinland-Pfalz, insbesondere im Westerwald, ...

Lauftreff Puderbach wanderte in der Kroppacher Schweiz

Puderbach. Nicht von ungefähr trägt die Landschaft daher das Wort "Schweiz" im Namen. Der Weg der 20-köpfigen Wanderschar ...

Werbung