Werbung

Nachricht vom 28.10.2018    

SG Grenzbachtal I findet sich im Abstiegskampf wieder

Am Sonntag, 28. Oktober spielte die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal/Marienhausen in Mündersbach gegen Nauort. Das Spiel ging mit 2:3 verloren. Die zweite Mannschaft bleibt durch ein verdientes Remis in Niederahr auf Platz 2. Die dritte Garnitur fuhr im Heimspiel drei Punkte ein.

Symbolfoto

Marienhausen. Bereits in der 4. Minute nutzte Nauort einen Abwehrfehler der SG I zum 0:1. Doch in der 12. Minute glich Diego Botte zum 1:1 aus und in der 38. erzielte Daniel Kaiser die nun verdiente 2:1 Führung. Doch in der 40. Minute glich Nauort zum 2:2 Pausenstand aus.

War es in der ersten Halbzeit noch eine ansehnliche Partie, verflachte das Spiel in der zweiten Halbzeit immer mehr. Die SG Grenzbachtal war spielerisch dem Gegner überlegen, doch erspielte sie sich kaum Torchancen. Als alles sich auf eine Punkteteilung eingestellt hatte traf Nauort in der 3. Minute der Nachspielzeit ins Tor und konnte damit etwas glücklich die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Damit steckt man wieder mitten im Abstiegskampf.

Die zweite Mannschaft spielte 2:2 unentschieden in Niederahr. Zur Pause lag man verdient mit 2:0 hinten. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel der SG Grenzbachtal II aber besser. In der 64. Minute traf Tobias Müller zum 1:2 und in der 78. Minute erzielte Robin Hess den verdienten Treffer zum 2:2. Damit nimmt die zweite Mannschaft den sehr guten zweiten Tabellenplatz ein.



Die dritte Mannschaft konnte in Marienrachdorf mit 3:1 gewinnen. Die Tore für die SG Grenzbachtal III erzielten Hakan Hamitogulari, Sandro Phung und Waldemar Filatov.

Die nächsten Spiele:
SG I Sonntag 4. November um 14.45 Uhr in Stahlhofen gegen Kosova Montabaur, SG II Samstag 3. November um 16 Uhr in Mündersbach gegen Niedererbach II, SG III Sonntag 4. November um 12.30 Uhr in Wittgert gegen Haiderbach 2


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Grenzbachtal I findet sich im Abstiegskampf wieder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Amelie Schmitt gewinnt den Kugelstoß

Neuwied. Für die LG Rhein-Wied holte Amelie Schmitt den Kugelstoß-Sieg. Direkt im ersten Durchgang haute sie die Siegesweite ...

Rhein-Wied-Sprinter dominieren in Ludwigshafen

Neuwied. Vor allem auf den kurzen Strecken gab es an den Rhein-Wiedern kein Vorbeikommen. Sechs Medaillen wurden über die ...

Erfolgreicher klimaneutraler FIS World Snow Day mit DSV Talenttag

Neuwied. Dem SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. ist es wieder einmal gelungen, mit der textilen Mr. Snowloipe + Naturschnee, Skisport ...

Ahlswede-Zwillinge absolvierten Sportabzeichen in Puderbach

Puderbach. Ohne Fleiß kein Preis; nach diesem Motto mussten beide im Vorfeld einige Trainingseinheiten mit Opa Karl-Werner ...

Deichstadtvolleys lernen beim Tabellenführer Allianz MTV Stuttgart

Neuwied. In 67 Minuten 3:0 zu verlieren zählt sicher nicht zu den Lieblingserfahrungen eines Volleyballteams, doch haben ...

EHC Neuwied fertig Neusser EV mit 11:1 ab

Neuwied. Zum Beispiel, dass die Verläufe der sieben vom Corona-Virus betroffenen Spieler des Neusser EV mild verlaufen sind ...

Weitere Artikel


Karnevalsstart im 66. Jubiläumsjahr des Festausschusses

Neuwied. Pünktlich ab 11.11 Uhr werden die frisch proklamierten Tollitätenpaare der Öffentlichkeit vorgestellt. Wie in jedem ...

„Nixe" hilft dem Inselgymnasium bei Niedrigwasser

Erpel. Da die Schule auf der Insel Nonnenwerth derzeit von beiden Uferseiten des Rheins nicht erreichbar ist, müssen Lehrer ...

Dr. Heinz Schmitz einstimmig als Vorsitzender bestätigt

Unkel. Bei der Versammlung in Rheinbreitbach erinnerte Schmitz an die Aktivitäten des Gemeindeverbandes im abgelaufenen Jahr. ...

Feuerwehr Kleinmaischeid und DRK OV-Dierdorf übten gemeinsam

Kleinmaischeid. Die Ausarbeitung der Übung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Förster Bernd Frorath, der auch als ...

Den Drachen bezwungen

Waldbreitbach. Tobias Bußmann kam mit 2:39:07 Stunden auf Platz 19 in der M30. Gregor Nassen wurde mit 2:49:05 Stunden 27. ...

Neuwieder VdK-Ortsverbände schipperten nach Boppard

Kreis Neuwied. Während der Fahrt wurden den Mitfahrern nicht nur Speisen und Getränke gereicht, auch der kulturelle Genuss ...

Werbung