Werbung

Nachricht vom 28.10.2018    

Lichterkonzert als strahlender Jahresabschluss

In Zeiten von Instant Messaging und Push to Push-Kommunikation, wo die Botschaft am besten schon angekommen sein soll, bevor sie überhaupt erfolgt ist, setzt das nächste Projekt des Kirchenchors „Cäcilia“ 1777 Waldbreitbach Sonntag, 2. Dezember, 18 Uhr, Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Waldbreitbach einen beruhigenden Kontrapunkt. Wer will mitsingen?

Symbolfoto

Waldbreitbach. Waldbreitbach. Bekanntlich bedeutet das Lateinische „Advent“ ja nichts anderes als Zugang (auf ein Ereignis)“. Das „Lichterkonzert zum 1. Advent" nimmt den Grundgedanken der Vorweihnachtszeit, sich entspannt auf den Heiligabend des 24. Dezember hinzubewegen, anstatt ihn hektisch als Spektakel zu entwerten, wieder auf. Neben dem Kirchenchor und seinen Projektsängern gestaltet das Bläserensemble Glomb dieses außergewöhnliche Adventsereignis mit.

Auf dem Programm stehen entsprechende Werke von Johann Eccard, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Andreas Hammerschmidt und weiteren Komponisten. Der Kirchenchor mit seinen Gastsängerinnen und-sängern wird einige Werke ohne Instrumentalbegleitung singen, das Bläserensemble wird wiederum einige Stücke alleine spielen und einige Werke interpretieren Bläser und Chor gemeinsam.

Optisch umgesetzt wird diese Inszenierung durch eine nur von Kerzen beleuchtete Kirche, die lediglich punktuell über einige Scheinwerfer an neuralgischen Stellen ergänzt wird. Ansonsten ist es allein der Kerzenschein, der die Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ in ein sanftes, besinnliches Licht taucht.

„Wir verstehen unser Konzert als bewusstes Advents-Erlebnis und somit als Hinführung auf Weihnachten, deshalb werden auch keine Weihnachtslieder gesungen“, fasst Dekanatskantor Peter Uhl, der die musikalische Gesamtleitung innehat, das Leitmotiv des gesamtkünstlerischen Dreiklangs aus Akustik, Optik und Spiritualität zusammen.

Wer sich damit identifiziert und Freude am Chorgesang hat, ist herzlich aufgerufen, am Projekt „Lichterkonzert 2018“ des Kirchenchors „Cäcilia“ 1777 Waldbreitbach mitzuwirken.

Die Proben finden an folgenden Tagen statt:
- Donnerstag, 8. November
- Donnerstag, 15. November
- Donnerstag, 22. November
- Donnerstag, 29. November
jeweils von 20 Uhr bis 21.30 Uhr im Pfarrheim Waldbreitbach. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lichterkonzert als strahlender Jahresabschluss

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied wieder leicht erhöht

Im Kreis Neuwied wurden am Mittwoch, den 20. Januar 44 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.316 an. Aktuell sind 234 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 20.01.2021

Nele Gutheil liebt den Zoo Neuwied

Nele Gutheil liebt den Zoo Neuwied

Nele Gutheil wohnt im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis und liebt den Zoo Neuwied. „Meine Lieblingstiere sind Erdmännchen und Pinguine“, verrät die junge Tierfreundin bei der Spendenübergabe an Zoodirektor Mirko Thiel.


Corona: 36 neue Fälle und Verschiebung bei Impfungen

Im Kreis Neuwied wurden 36 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle aus der Stadt Neuwied am Donnerstag, den 21. Januar registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.352 an. Bei den Impfungen gibt es Verschiebungen.


Verkehrskontrolle von Radfahrer ergibt zwei Strafanzeigen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20. Januar 2021, kontrollierte eine Streife der Polizei Neuwied gegen 0.40 Uhr einen Fahrradfahrer in der Bahnhofstraße in Neuwied.


Region, Artikel vom 21.01.2021

Brand in einer Fertigungshalle in Irlich

Brand in einer Fertigungshalle in Irlich

Am heutigen Donnerstagmorgen (21. Januar) kam es gegen 8 Uhr in der Fertigungshalle eines metallverarbeitenden Betriebes in Neuwied-Irlich zu dem Brand einer größeren Anlage.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Region. Wieso unzählige Jugendliche eine Band gründen? Diese Passage aus dem aktuellen Buch des Sängers von Destination Anywhere ...

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Region. Sex and Drugs and Rock and Roll klingt wie ein unwiderstehliches Versprechen, wenn man 16 Jahre alt ist. Unzählige ...

„Puppets on strings“ - Geschichten und Musik

Rodenbach. Es sind Geschichten, die Mut und Hoffnung machen in einer Zeit von großer Veränderung und Neubeginn. Die Erzähler ...

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Die Westerwälder Buchstabenfee, der die Magie der Poesie zum Seelenplan geworden ist und die die ...

Ferdinand Röder - Ein spannendes Theaterleben im 19. Jahrhundert

Bad Honnef. Nachdem Röder zunächst auf den großen Bühnen der Weltstädte als gefeierter Schauspieler aufgetreten war und später ...

Buchtipp: „Die schönsten Radtouren der Eifel II“ von Nahrendorf & Boßmann

Dierdorf/Neuss/Hersdorf. Die Lektüre des Buches macht Lust auf die nächste Rad- oder Pedelectour. Die Corona-Pandemie wird ...

Weitere Artikel


Figurentheater „Yakari – der kleine Indianerjunge“

Neustadt (Wied). Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt ...

Der Schwan rockt wieder: Riss-Rock im Schwanensaal

Neuwied. Den Anfang macht „Claire’s Kitchen“ aus Dalheim, die mit ihren positiven Energien und Spaß an der Musik den Saal ...

Benefizkonzert am 11. 11. mit Mainzer Hofsängern

Ransbach-Baumbach. Jetzt treten die Mainzer Hofsänger in der Stadthalle Ransbach-Baumbach auf. Das Benefizkonzert findet ...

Klezmerkonzert mit dem Klezmerduo "Akklaba"

Bendorf. Fanny Rieger (Klarinette, Gesang) und Lucas Djamba (Akkordeon, Gesang) spielen fröhliche und tanzbare Melodien ...

Vortragsabend "Gesunder Schlaf – Gesundes Leben“

Bad Hönningen. Erholsamer Schlaf ist unabdingbar für unsere Leistungsfähigkeit, für Wohlbefinden und Gesundheit. Schlafbezogene ...

Manfred Mann’s Earth Band in Vallendar

Vallendar. Berühmt wurde die Earth Band damals schon durch Ihre sensationellen Livekonzerte. Gründungsmitglied 1971 war auch ...

Werbung