Werbung

Nachricht vom 28.10.2018    

Klezmerkonzert mit dem Klezmerduo "Akklaba"

Der Bendorfer Kulturverein präsentiert am Sonntag, 4. November um 17 Uhr in der ehemaligen Jacoby`schen Anstalt („Knabenheim“ in Bendorf Sayn) Koblenz-Olper-Straße 39, Bendorf ein Klezmerkonzert mit dem Klezmerduo Akklaba aus Mainz. Das Repertoire reicht von ergreifenden Balladen über fröhliche, tanzbare Melodien bis hin zu melancholischen Klängen.

Klezmerduo "Akklaba". Foto: Veranstalter

Bendorf. Fanny Rieger (Klarinette, Gesang) und Lucas Djamba (Akkordeon, Gesang) spielen fröhliche und tanzbare Melodien aber auch melancholische Klänge aus der jüdischen Tradition.

Das zu Beginn des Jahres 2015 von den damaligen Musikstudenten Fanny (Klarinette/ Gesang) und Lucas (Akkordeon/ Gesang) gegründete Klezmerduo "Akklaba" spielt traditionelle, jüdische Musik sowie Volks- und Gypsylieder aus aller Welt sowie Eigenkompositionen der Bandmitglieder.

Im Fokus ihrer Musik stehen die Interaktion der Instrumente sowie der Kontrast von fesselnden Melodien hin zu spannenden Improvisationen. Das Repertoire reicht von ergreifenden Balladen über fröhliche, tanzbare Melodien bis hin zu melancholischen Klängen.



Es gehört zur Tradition des Bendorfer Kulturvereins, jährlich Anfang November ein Klezmerkonzert in den Räumen der ehemaligen Jacoby`schen Anstalt zum Gedenken der ehemaligen jüdischen Mitbürger zu veranstalten. Dankenswerterweise stellt das Berufsbildungswerk Neuwied hierfür Räumlichkeiten zur Verfügung.

Karten im Vorverkauf: 12 Euro bei Bendorfer Buchladen (Kaufland), Musikladen Schlöffel, Rheinstraße Bendorf oder telefonisch beim Bendorfer Kulturverein. Abendkasse:14 Euro, Jugendliche bis 16 Jahre Eintritt frei.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Roentgen-Museum Neuwied: Dialogführung mit Künstler Lohrengel und Museumsdirektorin Stein

Neuwied. Besonders seine abstrahierten Kopfskulpturen aus Lindenholz oder Bronze lassen mit weichen Wellen- und harten Zickzacklinien ...

"Wied in Flammen" und noch mehr Highlights der Kirmes in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Mit großer Vorfreude präsentierten die Waldbreitbacher Junggesellen die Highlights für die Kirmes in Waldbreitbach, ...

Kunst im Zeichen der Wahrnehmung: Ausstellung von Nadja Nafe in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Zahlreiche Kunstliebhaber folgten der Einladung des Kunstvereins Linz zur Vernissage der Ausstellung "Der ...

"Faszination 24": Künstlergruppe "Farbenkraft" lädt auf Burg Namedy ein

Andernach. Motive, Stile und Techniken sind grenzenlos vielfältig: Naturalistisches und Abstraktes, kleine Impressionen und ...

Mehrschichtig: Gruppe 93 stellt in der Stadtgalerie Neuwied aus

Neuwied. Auch die "Gruppe 93 - Bildende Künstler Neuwied e.V." hat sich mit ihrem Ausstellungskonzept darauf beworben und ...

Die Sommerausstellung kommt: Pop-Art von Valerio Adami in der Niederhofener Galerie der Blattwelt

Niederhofen. Valerio Adami, Jahrgang 1935, ist ein italienischer Maler. Ausgebildet an der Accademia di Brera in Mailand ...

Weitere Artikel


Lichterkonzert als strahlender Jahresabschluss

Waldbreitbach. Waldbreitbach. Bekanntlich bedeutet das Lateinische „Advent“ ja nichts anderes als Zugang (auf ein Ereignis)“. ...

Figurentheater „Yakari – der kleine Indianerjunge“

Neustadt (Wied). Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt ...

Der Schwan rockt wieder: Riss-Rock im Schwanensaal

Neuwied. Den Anfang macht „Claire’s Kitchen“ aus Dalheim, die mit ihren positiven Energien und Spaß an der Musik den Saal ...

Vortragsabend "Gesunder Schlaf – Gesundes Leben“

Bad Hönningen. Erholsamer Schlaf ist unabdingbar für unsere Leistungsfähigkeit, für Wohlbefinden und Gesundheit. Schlafbezogene ...

Manfred Mann’s Earth Band in Vallendar

Vallendar. Berühmt wurde die Earth Band damals schon durch Ihre sensationellen Livekonzerte. Gründungsmitglied 1971 war auch ...

"Pulso Latino" - Workshop mit Marco Camacho Lopez

Rodenbach. Der Kursleiter Marco Camacho Lopez aus Offenbach, gebürtiger Kolumbianer, ist Sport-, Tanz- und Spanischlehrer ...

Werbung