Werbung

Nachricht vom 28.10.2018    

Erlebnisgastronomie in der Vulkan Brauerei

Zu einer neuen Form der Erlebnisgastronomie hatte die Vulkan Brauerei am vergangenen Freitag eingeladen. Sie lud ihre Gäste ein, bei einem Biertasting zusammen mit einer Krimilesung der Steimeler Autorin Ulrike Puderbach ins Wochenende zu starten. Mitgebracht hatte die Schriftstellerin ihren aktuellen Kriminalroman „Mord im Eifelpark“, der natürlich auch hervorragend in die Region passte. Viele Interessierte hatten sich von dem Angebot angesprochen gefühlt, denn der Tasting Room der Vulkan Brauerei war bis auf den letzten Platz besetzt.

Ulrike Puderbach liest aus ihrem neuesten Kriminalroman. Fotos: privat

Steimel. Gemeinsam mit Biersommelier Florian und der Autorin erfuhren die Gäste nicht nur viel Wissenswertes über die vier verschiedenen Biere, die im Laufe des Abends vorgestellt und verkostet wurden, sondern hörten dazwischen Auszüge aus dem fünften Band der Krimireihe. Gestartet wurde mit einem klassischen Pils in den Abend, bevor der erste Teil der Lesung folgte. Abwechselnd folgten die weiteren Teile aus dem Buch mit den Bieren.

Biersommelier Florian konnte neben den interessanten Fakten über die Braukunst auch einige geschichtliche und amüsante Anekdoten zum Besten geben und so wurde der Abend mit den Auszügen aus dem „Mord im Eifelpark“ zu einer ausgesprochen fidelen und lustigen Veranstaltung, während der viel gelacht wurde und die Gäste Pils, Weizen, Pale Ale und Bockbier probieren konnten.

Olaf Waldecker von der örtlichen Buchhandlung „Schreiben, spielen, schenken“ hatte einen attraktiven Büchertisch aufgebaut und nahm gemeinsam mit seinem Sohn an der Veranstaltung teil. Er beantwortete gemeinsam mit der Autorin Fragen zu den Büchern der Reihe und nahm Bestellwünsche entgegen.

Alle hatten einen unterhaltsamen Abend und waren sich einig, dass die neue Idee gut war und es bestimmt noch einmal etwas Ähnliches geben wird. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Erlebnisgastronomie in der Vulkan Brauerei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Am Freitag, den 30. Oktober sind 32 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 942 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 78,8. Aktuell sind 416 infizierte Personen in Quarantäne. Der Kreis gilt weiter als Risikogebiet.


Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Am Donnerstag, den 29. Oktober sind 45 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 910 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 92,4. Aktuell sind 400 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

INFORMATION | Die 26-seitige „Zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 wieder außer Kraft. Sinn und Zweck der durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen angeordneten Maßnahmen ist die Verhinderung der unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2.


Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Eine unbefristete Quarantäneanordnung verstößt in der Regel gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und ist damit rechtswidrig. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und gab einer entsprechenden Klage statt.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Zoo Neuwied muss schließen

Zoo Neuwied muss schließen

Die neue Coronabekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die ab Montag in Kraft tritt, sieht unter anderem vor, das zoologische Gärten, Tierparks, botanische Gärten und ähnliche Einrichtungen, ab dem 2. November bis mindestens 30. November zu schließen sind. Betroffen davon ist auch der Zoo Neuwied.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


LEGO®-Welten in der Stadt-Galerie Neuwied zu sehen

Neuwied. Seit mehr als 60 Jahren inspirieren die bunten Kunststoffsteine mit den charakteristischen acht Noppen Kinder und ...

Schlosstheater zeigt: Gut gegen Nordwind

Neuwied. Bei Leo Leike landen irrtümlich E-Mails einer ihm unbekannten Emmi Rothner. Aus Höflichkeit antwortet er ihr. Und ...

Freundeskreis Sayner Hütte erwirbt historischen Eisenguss-Ofen

Bendorf-Sayn. Das Angebot an Eisenkunstgusswaren publizierte die Sayner Hütte in Musterkatalogen. Bereits im ersten Katalog ...

54. Bendorfer Marktmusik: Christuslob zum Ausklang des Kirchenjahres

Bendorf. Joachim Aßmann, Dekanatskantor an der Koblenzer Herz-Jesu-Kirche, spielt ausschließlich Werke des französischen ...

In der Reihe „Rheinbeitbacher Heimathefte“ erscheint das 25. Heimatheft

Rheinbreitbach. Die historischen Fotos zeigen eindrucksvoll über einen Zeitraum von der Jahrhundertwende 1900 bis 2020 die ...

Ladies Night mit Thekentratsch

Neuwied. Wer Karten hat, aber nicht teilnehmen kann oder will: Rückgabe bitte mit IBAN an die Kleinkunstbühne Neuwied, Gartenstr. ...

Weitere Artikel


Tolle Lieder und tolle Stimmung beim Konzert in Oberraden

Oberraden. Der gastgebende Chor brachte direkt Stimmung in den Saal mit „Wenn mir Kölsche singe, simmer janz dobei“ von den ...

Elf EHC-Tore gegen elf Luchse

Neuwied. Mit viel auf ihn zu zischendes Hartgummi und dem wohl noch einen oder anderen weiteren Gegentor. Elf Mal musste ...

Stadtverwaltung bittet um Rücksicht an Feiertagen

Neuwied. Der November ist traditionell der Monat der Stille und inneren Einkehr. Und innehalten, sich einen Moment der Ruhe ...

Innovation ist kein Selbstläufer

Bendorf. „Auch in Bendorf haben wir Unternehmen, die hoch innovativ und kreativ arbeiten. Bei meinen Unternehmensbesuchen ...

Alles-Kinder-Kalender 2019 der integrativen Kita in Unkel

Unkel. Während des Prozesses arbeiten und diskutieren die Kinder gemeinsam darüber, wer was gestaltet und wie es aussehen ...

Linzer Artilleristen mit hoher Treffsicherheit

Linz. Erst mit Präzision auf die Scheiben, danach ging es darum, den Holzvogel vom Haken zu schießen. Volle Konzentration ...

Werbung