Werbung

Nachricht vom 25.10.2018    

Dernbacher Trimm-Dich-Pfad neu beschildert

Am zweiten Oktoberwochenende feierte der Fremden-VerkehrsVerein-Dernbach die Neueröffnung des Trimm-Dich-Pfades. Durch Fördermittel aus dem Leader-Programm der Raiffeisenregion und mit finanzieller Unterstützung durch ortsansässige Firmen war es möglich den in die Jahre gekommenen Trimm-Dich-Pfad neu zu gestalten.

Mit Unterstützung des Leader-Programms und der ortsansässigen Firmen wurde die Beschilderung des Dernbacher Trimm-Dich-Pfades erneuert. Von links: Ingo Bein ( Frey), Jens Rödig ( CHACO ), Hans Walter Langhardt (1. Vorsitzender ) Volker Mendel (Bürgermeister). Foto: pr

Dernbach. In seiner Eröffnungsrede bedankte sich der erste Vorsitzende Hans-Walter Langhardt bei den Sponsoren und den fleißigen Helfern. Anschließend ging es erst einmal für Alle auf den Trimm-Dich-Pfad. Für Kinder war - gemeinsam mit dem Elternbeirat des Dernbacher Kindergarten - eine Rallye vorbereitet worden: An jeder Station des Trimm-Parcours war ein Buchstabe angebracht. Diese Buchstaben mussten von den Kids gesammelt und zu einem Lösungssatz zusammengefügt werden. Als Belohnung konnte sich jedes Kind ein kleines Spielzeug aussuchen.

Auch für die Erwachsenen gab es die Möglichkeit, sich eine Prämie zu „erwandern“. Dafür mussten an festgelegten Kontrollpunkten auf einem rund fünf Kilometer langen Rundwanderweg Stempel gesammelt werden.

Zur Stärkung gab es danach an der Meilerhütte leckeres vom Grill mit kühlen Getränken oder selbstgebackenen Kuchen zu heißem Kaffee. Noch lange saßen die Dernbacher gemütlich beieinander und freuten sich an der gelungenen Neugestaltung des Trimm-Dich-Pfades.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dernbacher Trimm-Dich-Pfad neu beschildert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Über das Wochenende 35 neue Fälle - Kreis wieder Warnstufe rot

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 662 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 54. Damit liegt der Kreis Neuwied in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange".


Wirtschaft, Artikel vom 19.10.2020

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Das Hotel-Restaurant Waldterrasse in Rengsdorf wurde erneut mit 2* Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet. Vorab wurden durch die cbg GmbH, eine Tochtergesellschaft des DEHOGA, alle Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung überprüft.


Region, Artikel vom 19.10.2020

Falschfahrer auf der B256

Falschfahrer auf der B256

Am 19. Oktober 2020, 1:27 Uhr befuhr ein 82-jähriger männlicher PKW-Fahrer die B256 von Neuwied, Rheinbrücke in Richtung Altenkirchen. Dies allerdings auf der falschen Fahrbahnseite.


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Neuwied. Die regionale Task-Force wird dennoch zeitnah das aktuelle Infektionsgeschehen nochmals bewerten und über mögliche ...

Projekt „Zukunft“ am Wiedtal-Gymnasium gestaltet

Neustadt. Die Zielsetzung war, dem Wiedtal-Gymnasium ein weltoffenes, positives und verantwortungsvolles Erscheinungsbild ...

Drei Podestplätze für VfL-Trio bei Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf

Waldbreitbach. Franziska Schneider erzielte mit 41:38 Minuten Platz 6 der Frauen insgesamt. In ihrer Altersklasse W20 belegte ...

Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Königswinter. Dr. Ariane Neuber-Watts hat am Siebengebirgsgymnasium in Bad Honnef ihr Abitur gemacht, in München Veterinärmedizin ...

Stadt-Bibliothek: Onleihe feiert zehnten Geburtstag

Neuwied. „Die Onleihe ist eine Erfolgsgeschichte. Mit diesem zeitgemäßen Medium haben wir viele neue Kunden angesprochen“, ...

Über das Wochenende 35 neue Fälle - Kreis wieder Warnstufe rot

Neuwied. Dies regionale Task-Force wird zeitnah das aktuelle Infektionsgeschehen bewerten und über mögliche individuelle ...

Weitere Artikel


Kunstkreis 75 Engers zeigt künstlerische Vielfalt im Schloss

Neuwied. Bürgermeister Mang freute sich, als Schirmherr die Ausstellung im „wundervollsten Gebäude der Stadt“ eröffnen zu ...

Weitere Stationen der Klimatour 2018

Region/Neuwied. Um 15:30 Uhr gibt es die Möglichkeit im Rahmen der Gesundheitstage im Herbst 2018, der Gesellschaft für Gesundheitsberatung ...

Pia Löbbert und Liana Jabs beim Russisch-Finale dabei

Neustadt/Wied. Sie alle haben beim Bundescup „Spielend Russisch lernen“ eifrig Vokabeln gepaukt und sich so bei diesem einzigartigen ...

Azubis des Heinrich-Haus Neuwied paddelten auf der Lahn

Neuwied. Mit großer Spannung erwarteten die Auszubildenden den Tag, denn die meisten sind zuvor noch nie Kanu gefahren. Nach ...

Bad Hönninger Senioren restaurieren englische Telefonzelle

Bad Hönningen. Die Seniorentruppe von Bad Hönningen, allen voran mit Kurt Hecken, der im Rahmen der Veranstaltung 1000 Jahr-Feier ...

MTRA-Schule bietet Durchblicker-Tag

Neuwied. Die MTRA-Schule des Rheinischen Bildungszentrums lädt alle jungen Leute, die nach einer interessanten Ausbildung ...

Werbung