Werbung

Nachricht vom 17.10.2018 - 18:59 Uhr    

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß auf B 42

Am 17. Oktober gegen 12 Uhr befuhr der 77-jährige Unfallverursacher die B 42 von Leutesdorf in Richtung Linz. In Höhe Rheinbrohl kam er mit seinem Hyundai aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem entgegenkommenden PKW der Marke Peugeot zusammen.

Foto: Winkler-TV

Rheinbrohl. Um 12:13 Uhr wurde die Feuerwehr Rheinbrohl und Feuerwehr Bad Hönningen zu einem Fahrzeugbrand auf der B 42 alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte festgestellt werden das kein Fahrzeug brannte, jedoch zwei PKW frontal kollidiert waren. Da keine Personen eingeklemmt waren, wurde seitens der Einsatzkräfte die Unfallstelle abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und der Rettungsdienst unterstützt.

Der 77-jährige Hyundai-Fahrer und der 58-jährige Fahrer des Peugeot wurden bei dem Frontalzusammenstoß schwerverletzt. Der Unfallverursacher wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Peugeotfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand besteht aber keine Lebensgefahr bei den beiden Fahrern. An beiden PKW entstand laut Polizei Totalschaden. Die B 42 war während der Unfallaufnahme rund zweieinhalb Stunden voll gesperrt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Lernen statt Ziegen hüten

Kroppach. Tansania ist mit rund 57 Millionen Einwohnern unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. Trotz eines ...

Stadtverwaltung Neuwied schließt ab Oktober mittwochs um 12 Uhr

Neuwied. Das Bürgerbüro als publikumsintensivster Bereich ist zurzeit 43,5 Stunden die Woche geöffnet. Bei einer Schließung ...

„Changers“-Veranstaltung im Bürgerhaus Leubsdorf mit Gast aus Nairobi

Leubsdorf. Nyanga wurde unter anderem mit dem Millennium-Award der Hilfsorganisation CARE Deutschland ausgezeichnet. Anfang ...

Bischof ernennt Leitungsteam für die Pfarrei Neuwied

Neuwied. Zum Leitungsteam gehören Pfarrer Peter Dörrenbächer, Susanne Schneider und Michael Jäger. Pfarrer Peter Dörrenbächer ...

Vortragsreihe mit Dr. Werner Gitt: Vom Denken zum Glauben

Raubach. Gitt legte eindrücklich dar, wie viele Wunder in der Schöpfung verborgen liegen, über die man nur ins Staunen geraten ...

Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo Neuwied

Neuwied. Die beiden Vögel kommen aus dem Zoo Berlin und teilen sich ihre Voliere nun mit den Diamanttäubchen. Maskenkiebitze ...

Weitere Artikel


Drei Chinchillas in Neuwied ausgesetzt

Neuwied. Die Chinchillas wurden durch das Tierheim Neuwied in Obhut genommen. Es wird um Hinweise gebeten, wem diese Tiere ...

Mit dem Seniorenbeirat die Villa Musica erkundet

Neuwied. Als fachkundige Führerin brachte Barbara Harnischfeger, die Vorsitzende der Freunde der Villa Musica, der Besuchergruppe ...

EHC „Die Bären" – vier Heimspiele in Folge

Neuwied. Das Wochenende (19./21. Oktober) bietet genauso wie das danach zwei Gelegenheiten, den Tabellenzweiten im Neuwieder ...

Spatenstich für Ausbau und Erweiterung der Kita Dürrholz

Dürrholz. Wagner erinnerte sich, dass vor 23 Jahren bei der Inbetriebnahme des Kindergartens Dürrholz alle der Meinung waren, ...

Starke Sportler stemmen Kilos für sterbende und trauernde Menschen

Neuwied: Das stolze Ergebnis: 2.500 Euro, die der Hospizarbeit im Kreis Neuwied zugutekommen sollen. „Wir organisieren immer ...

SG Anhausen erfolgreich beim „Int. Holzbachtal–Cup“

Anhausen. Der „Holzbachtal–Cup“ ist ein hervorragendes Turnier, das perfekt für Wettkampf–Einsteiger ist. Je nach Bedarf ...

Werbung