Werbung

Nachricht vom 17.10.2018    

SG Anhausen erfolgreich beim „Int. Holzbachtal–Cup“

Am vergangenen Wochenende 13./14. Oktober zeigte die Sportgemeinschaft Anhausen - Abteilung Karate- wieder in Puderbach, dass sich regelmäßiges und gutes Training wirklich auszahlt. Circa 150 Starter, darunter auch aus Schottland und Polen, kämpften auf drei Tatamis (Kampfflächen) und von den Altersklassen U6 bis hin zu U12 war von der SG alles vertreten.

Erfolgreiche Karatekas. Fotos: SG Anhausen

Anhausen. Der „Holzbachtal–Cup“ ist ein hervorragendes Turnier, das perfekt für Wettkampf–Einsteiger ist. Je nach Bedarf kann der Trainer jeden Kampf auch unterbrechen und noch Tips und Veränderungen vorschlagen.

Durch das System „Jeder-gegen-Jeden“, teilweise in mehreren Teilnehmer-Pools, konnte jeder Athlet mindestens zwei Kämpfe absolvieren und somit mehr Kampferfahrung auf einem Turnier sammeln.

Hier noch die Platzierungen in den verschiedenen Klassen:
U6: Jeweils 2. Platz an den Bällen und Kumite an die Jüngste: Xenia Tschumarov

U10 +28 Kilogramm: 1. Platz Lisa Rausch

U8 +1,22 Meter: 3. Platz Marie Spohr

U10 -28 Kilogramm: 2. Platz Julie Brettnacher

U10 + 28 Kilogramm: 1.Platz Phil Kurz, 3. Platz Tom Spohr und Yannik Kutscher

U12 -30 Kilogramm: 2. Platz Mia Brettnacher

U12 -38 Kilogramm: 1. Platz Leon Henneberg

Erfolgreich teilgenommen haben ebenfalls noch: Rhea Runkel, Lara und Lena Baumgärtner, Nena Kahler. Bei den Jungs Daniel Sitzmann, Elias Hartmann, Andrej Tschumarov, Mai Henneberg, Neal Wirges und Moritz Buhr.

Der Verein ist sehr stolz auf seine tollen und jungen Kämpfer und gratuliert jedem Einzelnen zu dessen Spitzenleistungen. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: SG Anhausen erfolgreich beim „Int. Holzbachtal–Cup“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zusammenführung fehlgeschlagen – Tigerin Kimberly erlag ihren Verletzungen

Bei der Zusammenführung der beiden Tiger im Zoo Neuwied kam es zu einem Angriff des Männchens Ivo auf Weibchen Kimberly. Trotz der vorbereiteten Sicherungsmaßnahmen dauerte es einigen Sekunden, ehe der aggressive Tiger von seiner potenziellen Partnerin abließ und sich umsperren ließ.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 40 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.554 an. Aktuell sind 321 infizierte Personen in Quarantäne.


Corona: 31 Mitarbeiter der Kamillus Klinik in Asbach infiziert

Aus dem Umfeld der Kamillus-Klinik in Asbach gab es in den letzten Tagen immer wieder Informationen über Infektionen mit Covid 19 von Mitarbeitern und Patienten. Die Klinikleitung hat auf unsere Nachfrage hin Stellung bezogen.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Bürgermeister Martin Buchholz wollte sich mal persönlich ein Bild vom Winterdienst in seiner Gemeinde und den immer wieder mal vorgetragenen Problemen machen. Sein Resümee lesen Sie nachstehend.


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

53.000 Euro nimmt die Stadtverwaltung in die Hand, um den zwischen Engerser Straße und Kirchstraße gelegenen Teil der Friedrichstraße zu begrünen. Er bietet wegen ausreichend vorhandener Flächen die idealen Voraussetzungen dafür.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys verpflichten Pfau

Neuwied. Gemeinsam mit den Spielerinnen Maike Henning und Sarah Kamarah verpflichtete Vorstandsmitglied Wolfgang Becker den ...

100 Jahre Sport im SV Eintracht Windhagen

Windhagen. Der Verein wurde am 14. Januar 1921 als DJK Windhagen gegründet. Anfang der sportlichen Aktivitäten war mit Handball, ...

VC Neuwied gewinnt Heimspiel gegen Grimma

Neuwied. Dirk Groß vertraute zunächst seiner Stammformation: Maike Henning und Hannah Dücking im Außenangriff, Anna Church ...

SG Puderbach sieht sich gut aufgestellt, trotz Corona

Puderbach. Zu den „Leidenden“ gehören auch die Sportvereine, insbesondere die Vereine im Amateurfußball. Um die Situation ...

Grimma zu Gast bei den Deichstadtvolleys

Neuwied. VCN-Trainer Dirk Groß jedenfalls nimmt die Favoritenrolle an: “Als Tabellenführer zu Hause ist man das auf jeden ...

Kazmirek eröffnet das Olympia-Jahr in Frankfurt

Neuwied. Der 29-Jährige absolvierte einen Vierkampf, an dem des weiteren Andreas Bechmann, Tim Nowak und Nils Laserich - ...

Weitere Artikel


Starke Sportler stemmen Kilos für sterbende und trauernde Menschen

Neuwied: Das stolze Ergebnis: 2.500 Euro, die der Hospizarbeit im Kreis Neuwied zugutekommen sollen. „Wir organisieren immer ...

Spatenstich für Ausbau und Erweiterung der Kita Dürrholz

Dürrholz. Wagner erinnerte sich, dass vor 23 Jahren bei der Inbetriebnahme des Kindergartens Dürrholz alle der Meinung waren, ...

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß auf B 42

Rheinbrohl. Um 12:13 Uhr wurde die Feuerwehr Rheinbrohl und Feuerwehr Bad Hönningen zu einem Fahrzeugbrand auf der B 42 alarmiert. ...

Kommunalwahl 2019: Formulare, Gesetze, Informationen online

Mainz/Region. Die rheinland-pfälzischen Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 werfen ihre Schatten voraus. Bei den Parteien und ...

CDU und SPD: Projekte gemeinsam in Angriff nehmen

Engers. „Wir wollen vier große Vorhaben für Engers gemeinsam auf den Weg bringen, weil wir davon überzeugt sind, dass beispielsweise ...

Kanufrauen auf Tour

Neuwied. Beherbergt wurden sie von den Trierer Kanufahrern, die ihr Bootshaus als Nachtlager zur Verfügung stellen. Die erste ...

Werbung