Werbung

Nachricht vom 14.10.2018 - 19:53 Uhr    

Unfall unter Drogen und Unfallflucht

Verkehrsunfall unter Drogen und Alkoholeinfluss mit nicht zugelassenem Krad und ohne Führerschein musste die Polizei Straßenhaus in der Samstagnacht in Buchholz aufnehmen. Darüber hinaus sucht sie Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht auf einem Parkplatz in Asbach.

Symbolfoto

Buchholz. Am Samstag, den 13. Oktober wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus gegen 2:20 Uhr ein Verkehrsunfall in Buchholz gemeldet. In der Verlängerung der Kirchstraße war ein 20-jähriger Verkehrsteilnehmer aus der Verbandsgemeinde Asbach von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Weitere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt.

Wie die Beamten vor Ort feststellten stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss, weiterhin konnten deutliche drogentypische Beweisanzeichen festgestellt werden. Das Krad war nicht zugelassen und der Beschuldigte verfügte nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren.

Verkehrsunfallflucht in Asbach

Am Freitag, den 12. Oktober kam es in Asbach in der Anton-Limbach-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein auf dem Parkplatz eines ortsansässigen Marktes geparkter PKW wurde beschädigt. Art und Umfang der Schäden lassen darauf schließen, dass vermutlich ein PKW beim Rangieren oder Ausparken den geparkten PKW rammte. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. Hinweise an die Polizeiinspektion in Straßenhaus Email.: PIStrassenaus@polizei.rlp.de, Telefon 02634-9520.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Lernen statt Ziegen hüten

Kroppach. Tansania ist mit rund 57 Millionen Einwohnern unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. Trotz eines ...

Stadtverwaltung Neuwied schließt ab Oktober mittwochs um 12 Uhr

Neuwied. Das Bürgerbüro als publikumsintensivster Bereich ist zurzeit 43,5 Stunden die Woche geöffnet. Bei einer Schließung ...

„Changers“-Veranstaltung im Bürgerhaus Leubsdorf mit Gast aus Nairobi

Leubsdorf. Nyanga wurde unter anderem mit dem Millennium-Award der Hilfsorganisation CARE Deutschland ausgezeichnet. Anfang ...

Bischof ernennt Leitungsteam für die Pfarrei Neuwied

Neuwied. Zum Leitungsteam gehören Pfarrer Peter Dörrenbächer, Susanne Schneider und Michael Jäger. Pfarrer Peter Dörrenbächer ...

Vortragsreihe mit Dr. Werner Gitt: Vom Denken zum Glauben

Raubach. Gitt legte eindrücklich dar, wie viele Wunder in der Schöpfung verborgen liegen, über die man nur ins Staunen geraten ...

Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo Neuwied

Neuwied. Die beiden Vögel kommen aus dem Zoo Berlin und teilen sich ihre Voliere nun mit den Diamanttäubchen. Maskenkiebitze ...

Weitere Artikel


Bericht aus Rom: Katharina Kasper ist die erste Heilige des Bistums Limburg

Rom/Dernbach. Mehr als 70.000 Menschen sollen da gewesen sein auf dem Petersplatz am Sonntagvormittag (14. Oktober). Viele ...

Schwerer Unfall am Sportplatz bei Daufenbach

Dürrholz. Wie es genau zu dem Verkehrsunfall am Sportplatz von Daufenbach kommen konnte ist noch nicht endgültig geklärt. ...

TuS Horhausen erfolgreich beim Staffelmarathon in Waldbreitbach

Waldbreitbach/Horhausen. Anfang Oktober fand bereits zum achten Mal der Staffelmarathon des VfL Waldbreitbach, statt. Der ...

Körperverletzung und Fahren unter Alkoholeinfluss

Waldbreitbach. Der Beschuldigte hatte laut Polizei aus bis dato noch unbekannten Gründen auf einen 45-jährigem Gast, ebenso ...

IG Metall ehrt langjährige Mitglieder

Neuwied. Festredner der Ehrung war Walter Vogt, der von 1988 bis 2008 Erster Bevollmächtigter der Geschäftsstelle Neuwied ...

Wunderschönes Oktoberfest mit Gehörlosen und Hörenden

Neuwied. Zunächst wurde mit einem zünftigen Oktoberfestessen gestartet und auch Topfenkuchen und Kaffee wurden angeboten. ...

Werbung