Werbung

Nachricht vom 12.10.2018    

Kirmes in St. Katharinen steht unmittelbar bevor

Für Samstag, 20. Oktober setzen die Veranstalter wieder ganz auf das Konzept vom letzten Jahr. DJ Marvin Bender wird ab 19:30 Uhr wieder alles geben um die Gäste zu erheitern. Auch er freut sich jetzt schon wieder auf die Kirmes in St. Katharinen. Die U18-Jährigen dürfen für 5 Euro Eintritt bis 24 Uhr an der Party teilnehmen.

Königspaar mit Ehrendamen. Fotos: privat

St. Katharinen. Danach müssen Sie alle den Saal verlassen, da keine U18-Formulare akzeptiert werden. Alle anderen dürfen den ganzen Abend bis in den Morgen mitfeiern.

Auch wie im vergangenen Jahr können die Vereine an den Preisen teilnehmen. Es gibt wieder einen Stimmungspreis, einen Meterbier-Preis und einen Meterbier-pro-Kopf-Preis. Hierzu sind auch alle anderen Gäste herzlich eingeladen sich zu einer Gruppe zusammenzuschließen, die gegen die anderen Vereine antreten kann. Im letzten Jahr gewann eine Gruppe, die am Kirmesabend gegründet wurde.

Die Könige wurden geschossen und stecken bereits voll im Kirmesfieber. Zuerst war Paul Kurfels, der König der Dorfgemeinschaft, geschossen. Beim Königsschießen des JGV Lorscheid konnte Dennis Hahn sich als König beweisen und schoss den Rumpf ab. Mit seiner Königin Melanie König und den Ehrendamen Teresa Schmitz und Giulia Weissenfels bilden sie das Königspaar für 2018. Nun waren alle Königspaare bekannt und die Zugstrecke konnte geplant werden.



Der Kirmeszug startet am Sonntag dem 21. Oktober um 12:30 Uhr am Vereinshaus in Notscheid. Von hier aus wird der Zug erst den König der DG, den Bürgermeister, und schließlich den König des JGV abholen, um anschließend zum traditionellen Königsball ins Bürgerhaus einzukehren. Die Dorfbewohner werden gebeten Ihre Fahnen rauszuhängen, um den Königszug gebührend zu präsentieren. Alle Gäste sind herzlich eingeladen bereits ab 15 Uhr zu Kaffee und Kuchen und vielleicht dem ein oder anderen Bier im Bürgerhaus vorbeizuschauen.

Die Königspaare und deren Vereine freuen sich schon jetzt auf die Kirmes und hoffen auf zahlreiche Gäste. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kirmes in St. Katharinen steht unmittelbar bevor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 23.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, dem 23. September 13 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 318.


Über Masken-Hinweis der Kreisverwaltung „Mörder“ geschrieben

Die Kreisverwaltung musste am Donnerstag, dem 23. September zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit feststellen, dass die Scheiben der Eingangstür der Kreisverwaltung beschmiert worden sind. Diesmal wurde über den Maskenhinweis „Mörder“ geschrieben.


OB Einig übermittelt Glückwünsche an Goldjunge Walscheid

Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig, der selbst gern in die Pedale tritt, hat dem Neuwieder Radsportler Max Walscheid zu dessen Goldmedaillengewinn bei der Rad-Weltmeisterschaft in Belgien gratuliert und einen entsprechenden Brief auf den Weg gebracht.


Region, Artikel vom 23.09.2021

Regina Klein: Ein Leben für die gute Sache

Regina Klein: Ein Leben für die gute Sache

Brasilien gehört weltweit zu den Ländern, die am schwersten von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen sind. Dies hat auch weitreichende Auswirkungen auf die Entwicklungszusammenarbeit der Aktionsgruppe „Kinder in Not“.


Region, Artikel vom 23.09.2021

Der Igel ist wieder unterwegs

Der Igel ist wieder unterwegs

Herbstzeit ist Igelzeit. Zu Beginn der kälter werdenden Tage fangen Igel an, sich einen Vorrat für den Winterschlaf aufzubauen. Die Wintermonate sind zehrend und benötigen eine Menge an Energie. Allerdings wird der Aufbau der Reserven immer mehr zum Problem.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jahreshauptversammlung bei St. Georg Schützenbruderschaft Irlich

Irlich. Nach der Begrüßung durch 1. Brudermeister Frank Breidbach gedachte die Versammlung den verstorbenen Mitgliedern der ...

Linzer Elferrat wählt neuen Kommandanten

Linz. Nach der Pandemiegeschuldeten Pause beginnen auch die Linzer Jecken wieder mit den Vorbereitungen auf die neue Session ...

Waldbildungstage des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Neuwied. Der Kreiswaldbauverein Neuwied lädt zu einer Informationsveranstaltung über die neuen Fördermöglichkeiten zur Bewältigung ...

VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl berichtet

Bad Hönningen. Beim Ortsverbandstag des VdK Bad Hönningen-Rheinbrohl präsentierte der wiedergewählte Vorsitzende Hans Werner ...

Neuer Vereinsstammtisch für Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Gladbach

Neuwied-Gladbach. Ziel ist es, in regelmäßigen Abständen – immer am ersten Montag eines Monats – über aktuelle Geschehnisse ...

"EIRENE"-Projektgruppe "Starke Nachbar_innen“ hilft im Ahrtal

Neuwied. Angefragt wurde die Gruppe von der Neuwieder Stadtteil-Initiative „Wir im Sonnenland“. Über die Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Gesundheitskonferenz zu Stressmanagement bei Jugendlichen

Kreis Neuwied. Mit dem Begriff Stress werden immer noch überwiegend die Belastungen von Erwachsenen im Zusammenhang mit der ...

Silver Surfer Computer Club – Sicher im Netz

Neuwied. „Das bekommen auch wir im Mehrgenerationenhaus Neuwied zu spüren. Nachrichten über Datenklau, Fake-News und Online-Abzocke ...

FWG rückt enger zusammen

Kleinmaischeid. Zunächst berichtete der 1. Vorsitzende der FWG Kleinmaischeid, Albert Hermann, über die aktuelle Situation. ...

Halloween-Abend im Zoo Neuwied am 31. Oktober

Neuwied. Zu Halloween können große und kleine Zoo-Besucher den größten Zoo in Rheinland-Pfalz in schaurig-schöner Atmosphäre ...

„Kinderplanet“ lud zum Familientag ins Brexbachtal

Neuwied. Um 10 Uhr trafen sich die Kinder mit ihren Eltern und den Erzieherinnen der gesamten Einrichtung zu einer kleinen ...

Bendorfer Grüne mit Hambach-Umweltschützern solidarisch

Bendorf/Köln. Nach Schätzungen der Polizei demonstrierten rund 50.000 Besucher gegen die Pläne des Energieunternehmens RWE, ...

Werbung