Werbung

Nachricht vom 11.10.2018 - 19:41 Uhr    

Netzwerk Innenstadt präsentiert 56 Projektideen

Auf kreative Weise gehen das Netzwerk Innenstadt und seine verschiedenen Arbeitsgruppen mit einigen Geschäftsräumen um, die zurzeit nicht von Mietern belegt sind. Die insgesamt sieben AGs präsentieren der Öffentlichkeit darin knapp zwei Wochen die interessanten Projektideen, an denen sie seit Februar arbeiten, um die Neuwieder Innenstadt gemeinsam zukunftsfähig und attraktiv zu gestalten. Zudem erläutern die Mitglieder des Netzwerks am Samstag, 20. Oktober, von 10 bis 18 Uhr Interessierten ihre Pläne in persönlichen Gesprächen.

Grafik Stadt Neuwied

Neuwied. Genutzt für die Präsentation, die anschließend noch bis zum 31. Oktober zu sehen ist, werden folgende Ladenlokale:

Im „Lucy“-Pavillon in der Langendorfer Straße gegenüber dem „American“ geben die Netzwerker allgemeine Informationen über ihr Engagement zur positiveren Gestaltung der Neuwieder Innenstadt.

Direkt gegenüber, in der Langendorfer Straße 106, stellen die Arbeitsgruppen „Handel + Gastronomie“ sowie „Wohnen + Gebäude“ ihre Projekte vor.

In der Mittelstraße 41 (nahe Thalia) sind die Vorschläge ausgestellt, die die AGs „Öffentlicher Raum“ und „Sicherheit + Sauberkeit“ erarbeitet haben.

Die Arbeitsgruppe „Mobilität + Verkehr“ präsentiert ihre Ideensammlung in der Engerser Straße 30 (nahe Rhein-Zeitung).

Mit welchen Lösungsmöglichkeiten sich die AGs „Kunst + Kultur“ sowie „Image + Kommunikation“ beschäftigen, ist in der Mittelstraße 14 (nahe Müller Drogeriemarkt) zu sehen.

Die genannten Ladenlokale stehen am 20. Oktober für Interessierte von 10 bis 18 Uhr offen. Anschließend hängen die Pläne in den Schaufenstern zur Ansicht.

Die Stärkung der Innenstadt liegt Oberbürgermeister Jan Einig besonders am Herzen. Daher begibt er sich am 20. Oktober ab 14 Uhr vom „Lucy“-Pavillon auf einen Rundgang zu allen Netzwerk-Stationen. Ihm können sich Bürger gern anschließen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Netzwerk Innenstadt präsentiert 56 Projektideen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Demuth: Es gibt keine Kitaförderung vom Land mehr – Winter hat Unrecht

Neuwied/Mainz. Bildungsministerin Stefanie Hubig hat in der letzten Sitzung des Ausschusses für Bildung die Einstellung der ...

SPD Puderbach wählt Kandidaten für den Ortsgemeinderat

Puderbach. Die Kandidatenliste ist wie folgt besetzt:

1. Schmidt, Hans-Peter
2. Schmidt, Nicole
3. Trenck, Jürgen
...

Mitwirken für den Bürgerpark Unkel

Unkel. Bis jetzt haben sich 35 Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Verbandsgemeinde Unkel ihre Teilnahme zugesagt. Gefragt ...

Amtsinhaber Dieter Neckenig kandidiert wieder in Engers

Neuwied-Engers. „Vor allem deshalb, weil wir in den vergangenen Jahren viele wichtige Projekte für Engers gemeinsam mit ...

Landrat Achim Hallerbach wirbt um freiwillige Wahlhelfer

Neuwied. Diese Meldungen machen uns aber bewusst, dass Demokratie und freie Wahlen keine Selbstverständlichkeit sind. Auch ...

SPD-Ratsfraktion begrüßt Einführung eines „Gästetickets“ Neuwied

Neuwied. Bereits im vergangenen Jahr führte die Ratsfraktion verschiedene touristische Gesprächsrunden durch und hierbei ...

Weitere Artikel


Bürgerfahrdienst in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen

Bad Hönningen. Der Fahrdienst wird immer dienstags von 8 bis 16 Uhr und donnerstags von 8 bis 18 Uhr angeboten.

Interessierte ...

Waldbesitzer wollen weiter gute Zusammenarbeit mit dem Forstamt

Kreis Neuwied/Roßbach. Im internen Teil der Jahreshauptversammlung standen unter anderem die turnusgemäßen Vorstandswahlen ...

Herbstwanderfahrt und Rheinmarathon der Neuwieder Ruderer

Neuwied. Am 6. Oktober fand zum 47. Mal der Düsseldorfer Rheinmarathon auf einer Strecke von 42,8 Kilometern auf der Strecke ...

Bastian Wester ist Meister der Klasse 50ccm Mini im DAMCV

Ohlenberg. In den insgesamt zehn Rennveranstaltungen des DAMCV konnte er sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen, als ...

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Neuwied. Neuwied Die Seminarinhalte, die jedem Teilnehmer auch in Form von kostenfreien Seminarunterlagen zur Verfügung gestellt ...

Weinprobe im historischen Gewölbekeller Heimatmuseum

Rheinbreitbach. Weinkenner Dankward Heinrich, Mitglied der Weinbruderschaft Mittelrhein-Siebengebirge, hat für die Teilnehmer ...

Werbung