Werbung

Nachricht vom 11.10.2018    

Weinprobe im historischen Gewölbekeller Heimatmuseum

Im historischen Gewölbekeller von 1650 des Rheinbreitbacher Heimatmuseums in der Hauptstraße 29 treffen sich wieder wie in jedem Jahr die Weinliebhaber und Weinkenner. Nach der diesjährigen frühen Weinlese hat sich nun der Herbst in unserer Region eingestellt und so zeigt sich auch der rustikale Keller herbstlich geschmückt.

Symbolfoto

Rheinbreitbach. Weinkenner Dankward Heinrich, Mitglied der Weinbruderschaft Mittelrhein-Siebengebirge, hat für die Teilnehmer der Weinprobe wieder edle und süffige Tropfen für die Verköstigung ausgesucht. Probieren und genießen ist das Motto für den Abend. Sieben Weiß- und Rotweine von Winzern aus den Regionen Mittelrhein und Baden sind im Ausschank. Dazu gibt es feine Häppchen und Wissenswertes aus der Arbeit im Weinberg und von der Weinherstellung.

Alle Heimatfreunde und Gäste sind herzlich eingeladen dabei zu sein am Samstag, 20. Oktober um 19.30 Uhr im Gewölbekeller des Museums. Einlass in das Gewölbe ist ab 19 Uhr. Wegen der begrenzten Plätze bittet der Veranstalter um Anmeldung bis zum 15. Oktober und Überweisung des Kostenbeitrags in Höhe von 15 Euro für Mitglieder und 18 Euro für Gäste. Sparkasse Neuwied: IBAN:DE15 5745 0120 0109 1155 19, BIC: MALADE51NWD.

Anmeldung bei: Dankward Heinrich, Telefon 02224-9691389.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weinprobe im historischen Gewölbekeller Heimatmuseum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Am Freitag, den 30. Oktober sind 32 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 942 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 78,8. Aktuell sind 416 infizierte Personen in Quarantäne. Der Kreis gilt weiter als Risikogebiet.


Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Am Donnerstag, den 29. Oktober sind 45 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 910 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 92,4. Aktuell sind 400 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

INFORMATION | Die 26-seitige „Zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 wieder außer Kraft. Sinn und Zweck der durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen angeordneten Maßnahmen ist die Verhinderung der unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2.


Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Eine unbefristete Quarantäneanordnung verstößt in der Regel gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und ist damit rechtswidrig. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und gab einer entsprechenden Klage statt.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Zoo Neuwied muss schließen

Zoo Neuwied muss schließen

Die neue Coronabekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die ab Montag in Kraft tritt, sieht unter anderem vor, das zoologische Gärten, Tierparks, botanische Gärten und ähnliche Einrichtungen, ab dem 2. November bis mindestens 30. November zu schließen sind. Betroffen davon ist auch der Zoo Neuwied.




Aktuelle Artikel aus der Region


Zoo Neuwied muss schließen

Neuwied. Diese Anordnung erfüllt den Zoo Neuwied mit Trauer, waren durch den ersten Lockdown schon wesentliche Einnahmen ...

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Mainz/Region. Die Infektionsketten können durch Einschränkungen der Kontakte zum jetzigen Zeitpunkt wirkungsvoll unterbrochen ...

Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Neuwied. Am Samstag, den 31. Oktober tritt die neue Allgemeinverfügung für den Kreis Neuwied in Kraft. Die Allgemeinverfügung ...

Frösche und Kröten im Exotarium vom Zoo Neuwied

Neuwied. Neben vielen Reptilien wohnen hier auch einige Arten Amphibien. Diese Wirbeltiergruppe wird unterteilt in Froschlurche, ...

Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Region. Die Klägerin, welche als Qualitätsmanagerin in der Verwaltung einer Seniorenresidenz arbeitet, erhielt im Mai dieses ...

Bad Honnef: Verkehrszählung an neuralgischen Punkten beginnt

Bad Honnef. Sieben Sensoren befinden sich im Talbereich Bad Honnefs, einer in Aegidienberg. Datenschutzkonform erfassen die ...

Weitere Artikel


Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Neuwied. Neuwied Die Seminarinhalte, die jedem Teilnehmer auch in Form von kostenfreien Seminarunterlagen zur Verfügung gestellt ...

Bastian Wester ist Meister der Klasse 50ccm Mini im DAMCV

Ohlenberg. In den insgesamt zehn Rennveranstaltungen des DAMCV konnte er sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen, als ...

Netzwerk Innenstadt präsentiert 56 Projektideen

Neuwied. Genutzt für die Präsentation, die anschließend noch bis zum 31. Oktober zu sehen ist, werden folgende Ladenlokale: ...

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen und PKW-Diebstahl

Neuwied. Am Mittwochmorgen, den 10. Oktober befuhr eine 59-jährige PKW-Fahrerin die L 260 aus Oberbieber kommend in Fahrtrichtung ...

Arbeiten am Logistikzentrum Abfallwirtschaft liegen im Zeitplan

Neuwied. "Die Arbeiten liegen voll im Zeitplan" zeigte sich der Vorsitzende des Ausschusses, Landrat Achim Hallerbach, erfreut. ...

LKW-Unfall mit hohem Sachschaden

Dierdorf. Laut Polizeibericht kam der Unfall zustande, als ein großer Greifvogel gegen die Windschutzscheibe prallte und ...

Werbung