Werbung

Nachricht vom 08.10.2018 - 11:53 Uhr    

Apfelsaftaktion für Kindergärten der VG Puderbach

Während der diesjährigen Sommerwanderung der Bündnisgrünen im Puderbacher Land kam der Gedanke auf, doch etwas für die Gesundheit der Kleinsten zu unternehmen. In diesem Jahr gibt es besonders viele Apfelbäume, die unter ihrer Last fast zusammenbrechen. Also könnte man doch einigen Kindergärten aus unserer Verbandsgemeinde gesunden Apfelsaft zukommen lassen. Nach Absprache mit der Ortsgemeinde Rodenbach konnte man die Apfelbäume am Ortsausgang von Neitzert ins Auge fassen.

Äpfel schmecken frisch und gepresst. Foto: Sebastian Schreiber

Puderbach/Neitzert. Bei schönem Spätsommerwetter trafen sich die Mitglieder des OV Puderbach und Freunde am Ortsausgang von Neitzert, und innerhalb einer Stunde hatte man etliche Eimer und Bütten prall gefüllt mit verschiedenen Apfelsorten.

Durch die mobile Apfelpresse in Amteroth wurden die Äpfel schließlich gepresst und zu gesundem Apfelsaft verwandelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – denn 29 Kartons zu 5 Litern Inhalt waren das stolze Ergebnis.

In den darauf folgenden Tagen wurden die Kindergärten in Steimel, Urbach und Daufenbach mit dem frischen Apfelsaft versorgt. In allen drei Kindergärten wollten die Kinder natürlich den Apfelsaft sofort probieren. Die strahlenden Kinderaugen bestätigten den Veranstaltern, dass ihre Idee gut ankam. Jeweils ein Karton Apfelsaft wurde sofort ausgetrunken. (PM)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Apfelsaftaktion für Kindergärten der VG Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ulrich Schreiber erhält Silberne Kammermedaille

Dierdorf. Ulrich Schreiber, der in Dierdorf einen Betrieb mit Milchvieh, Mutterkühen, Grünland und Ackerbau bewirtschaftet, ...

Currywurst-Fest: Teilnehmerrekord zum 70. Geburtstag

Neuwied. Sage und schreibe 44 Wurststandbetreiber aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich zum Geburtstagsfest angemeldet, ...

Totale Mondfinsternis am Montag: Frühaufsteher sind gefragt

Region. Eigentlich sind die Eckdaten der Mondfinsternis am 21. Januar gar nicht so übel: Sie ist bis zum Ende der Kernschattenphase ...

Lecker und fit durch die kalte Jahreszeit

Neuwied. In der Genuss-Werkstatt am Dienstag, 5. Februar, 18 Uhr, bereitet die Diplom-Oecotrophologin Rita Inzenhofer zusammen ...

Rüddel fordert weiterhin Machbarkeitsstudie zur Neubaustrecke

Region. Der Parlamentarier hat dabei einmal mehr die geforderte Neubaustrecke Troisdorf – Mainz-Bischofsheim, sowie die Wünsche ...

Eisiger Winter im Anmarsch: Zweistellige Minusgrade möglich

Region. Der Winter ist im ganzen Land auf dem Vormarsch - zumindest in Form von Kälte und Dauerfrost. Sogar im Flachland ...

Weitere Artikel


Stimmung, Spaß, Vollgas auf der Hüttengaudi in Roßbach

Roßbach/Wied. Viele Gäste und Besucher hatten sich modisch auf das Thema eingestellt und trugen dem Anlass entsprechend fesche ...

Begegnung der Religionen mit jungen Erwachsenen

Neuwied. Er gehört zur neuen Generation türkischstämmiger Imame: In Deutschland aufgewachsen hat er sein theologisches Grundstudium ...

Broschüre zur Raiffeisen-Wanderausstellung veröffentlicht

Hachenburg. Die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft und das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der ...

Ingo Börchers erklärte in Waldbreitbach die Google-Welt

Waldbreitbach. Der Künstler selbst bekannte nach seinem „automatischen Programmstart“: „Ich hätte nicht Kabarettist sondern ...

Ferienspaß bei der Feuerwehr brachte neue Erkenntnisse

Anhausen. An mehreren Stationen konnten die Schüler testen, welche Materialien brennbar sind, wie sich Rauch in einem Gebäude ...

Ergebnisse der SG Grenzbachtal vom Wochenende

Marienhausen. Es gab während des Spiels Torchancen für beide Mannschaften, bei einer leichten Überlegenheit der Heimmannschaft. ...

Werbung