Werbung

Nachricht vom 05.10.2018 - 14:56 Uhr    

Kreis und Stadt informieren über Busverkehr

Anfang September erfolgten in der Stadt Neuwied Fahrplan- und Linienführungsänderungen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Seither gibt es Kritik vonseiten der Bürger. Sie beklagen zum Beispiel den Verlust bestimmter Verbindungen, auch das Thema Pünktlichkeit kommt häufig zur Sprache.

Seit Einführung der neuen Busfahrpläne gibt es Kritik seitens der Bürger. Daher laden die Verwaltungsspitzen von Kreis und Stadt zu einem Info-Abend ein. (Symbolbild)

Neuwied. Grund genug für den Kreisbeigeordneten Michael Mahlert, der für den ÖPNV zuständig ist, und Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig die Bürger zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung einzuladen - und zwar für Dienstag, 16. Oktober, 19 Uhr, in die Volkhochschule Neuwied, Heddesdorfer Straße 33.

Anwesend sind dann auch Axel und Kim Zickenheiner als Vertreter des Mittelrheinischen Verkehrsbetriebs (MVB) in Neuwied, der verantwortlich für den Busverkehr in der Deichstadt ist. Die Firma hatte schon im Vorfeld der Umstellung bekanntgegeben, eventuell erforderlichen Nachbesserungen offen gegenüber zu stehen. Eine Anmeldung für den Informationsabend ist nicht erforderlich.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreis und Stadt informieren über Busverkehr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


CDU Brückrachdorf hat die Liste für den Ortsbeirat stehen

Brückrachdorf. Unter der Leitung des Stadtverbandsvorsitzenden Thomas Vis wurden folgende Kandidaten für den Ortsbeirat gewählt:
Thomas ...

Vorstand Förderverein Burg Reichenstein im Amt bestätigt

Puderbach. Die herausragendste Veranstaltung war das Burgfest, welches am 10. Juni 2018 stattfand und sehr viele Besucher ...

Südöstliche Innenstadt putzt sich wieder raus

Neuwied. Der Frühjahrsputz, der vom Stadtteilbüro in der südöstlichen Innenstadt gemeinsam mit Ehrenamtlichen organisiert ...

Limesmodell für Landrat Achim Hallerbach

Neuwied. Im „Gepäck" hatten die Drei ein von Manfred Müller hergestelltes Modell eines Limesdurchganges. Das Modell steht ...

„Pro Kirchturm denken“ hat sich gelohnt

Neuwied-Niederbieber. Und dieses Werben um Spenden für die aufwändige Kirchturmsanierung zeigt Erfolg: Rund 23.000 Euro plus ...

SWN-Energiescouts fahren nach Landessieg nach Berlin

Neuwied. Ana Elisa Polo López, Marc Tarsia und Jan Fries gingen als Energiescouts auf die Suche nach Einsparmöglichkeiten. ...

Weitere Artikel


Partnerschaftskomitee erinnerte an die Zeit der Wende

Bad Honnef. Aus Wittichenau in der Oberlausitz eigens angereist waren Bürgermeister Markus Posch und stellvertretender Bürgermeister ...

Big House wird zur Metal-Hochburg

Neuwied. Hauptact der Veranstaltung ist die Band „Monashee“, die einen Senkrechtstart hinlegte. Vor einem Jahr war die Alternative ...

Weihbischof Jörg-Michael Peters besucht Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Das Auftaktgespräch im Dienstzimmer des Landrates wurde zu einem buchstäblichen Streifzug durch aktuelle (kirchen)-politische ...

Karate: Finley Becker und Jayla Lueg auf dem Siegerpodest

Berlin / Puderbach. Priti Pelia startete erstmals in der Klasse U21 und Leistungsklasse. In der Leistungsklasse schaffte ...

Neuer Fachbereich am MVZ Selters

Dierdorf/Selters. Dr. med. Petro Preßler ist ab Oktober 2018 als Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM-Medizin) ...

Rheinlandliga-Lokalderby auf dem Linzer Kaiserberg endete 2:2

Linz/Windhagen. Torgefährliche Szenen waren aber zunächst im Gästestrafraum nicht zu sehen. Der erste gefährliche Schuss ...

Werbung