Werbung

Nachricht vom 02.10.2018 - 09:15 Uhr    

Zwölftes Oktoberfest in der Linzer Stadthalle

Das Funken-Korps Schwere Artillerie aus Linz lädt ein zum Oktoberfest am 13. Oktober ab 19 Uhr in die Stadthalle in Linz am Rhein. Wiesn-Bierzelt-Flair mit original bayrischer Musi und ein umfangreiches und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm garantieren hohen Unterhaltungswert. Paulaner-Bier, Schmankerl, Brezen und weitere kulinarische Spezialitäten sind zu erschwinglichen Konditionen verfügbar.

Die Trachtenkapelle aus Pähl am Ammersee hat einen zünftigen Abend versprochen. Foto: Roland Thees

Linz am Rhein. Die Original-bayrische Trachtenkapelle aus Pähl mit ihrer unnachahmlichen Mischung aus Musik und Performance wird den Saal rocken, wer will nutzt die Tanzfläche um sich auszutoben. Bei der Stadthallenolympiade wird das Team ausgezeichnet, welches die Aufgabenstellungen sportlich und in voller Konzentration am besten löst.

Karten sind im Vorverkauf zum Preis von je 8,- Euro bei der Fleischerei Berg in der Rheinstrasse in Linz und bei allen Kanonieren der Artillerie erhältlich. Einlass ist ab 18 Uhr, der Fassanstich mit den Honoratioren der Stadt erfolgt um 19 Uhr.

Ein zünftiger Abend ist garantiert, wenn die Pähler vom Ammersee mit musikalischem Können, Bühnenpräsenz und großer Spielfreunde für Spaß und Stimmung sorgen. Mindestalter 18 Jahre. Schunkeln, tanzen, singen und feiern - all das gibt es beim 12ten Linzer Oktoberfest. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah ist?! Also: Nit lang üvverlaat! Mitjemaat!

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwölftes Oktoberfest in der Linzer Stadthalle

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Vernissage und Kunstauktion in der Carmen-Sylva-Schule

Niederbieber. "Das Nichts darstellen, das geht doch gar nicht!", war zunächst die einstimmige Meinung der Schülerinnen und ...

Ein Weihnachts-Kälbchen im Zoo Neuwied

Neuwied. Die Hörner dienen zur Verteidigung und sind innen hohl. Die auch Ankolerind genannten Tiere werden traditionell ...

Wanderwege um Dierdorf: vielseitig und verbesserungswürdig

Dierdorf. Vielleicht sind die Eichenblattsymbole attraktiv für gestrig gesinnte Sammler. Alle Touristiker kennen das Problem ...

Neujahrsempfang der Landfrauen

Waldbreitbach. Im Anschluss daran hielt die Kräuterfachfrau und Landfrau Kordula Honnef einen Vortrag zum Thema "Plastik ...

Tagesmütter im Kreis Neuwied gesucht

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach - zugleich auch zuständiger Jugendamtsdezernent - betrachtet das Angebot als ideale Ergänzung ...

Auffahrunfall mit Sachschaden stellt Polizei vor Rätsel

Neuwied. Ein 19-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Bendorfer Straße aus Richtung Engers kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Aufgrund ...

Weitere Artikel


Sechs Treffer und „ein Monster" im Tor

Neuwied. Weil Jendrik Allendorf in dieser Situation etwas dagegen hat und einen von mehreren eigentlich Unhaltbaren an diesem ...

Marienhausen siegte im Heimspiel gegen Niederbreitbach

Marienhausen. Es sollte aber für Niederbreitbach nur zu einem Treffer in der 64. Minute reichen. Der Sieg geriet nicht mehr ...

K 117 in Großmaischeid wird erneuert

Großmaischeid. Die Verbandsgemeindewerke Dierdorf werden den Mischwasserkanal von der Kreuzung Kirchstraße / Stebacher Straße ...

Brückrachdorf feiert zum zehnten Mal Apfel- und Weinfest

Dierdorf-Brückrachdorf. Inzwischen wurden zahlreiche Aktionen mit Schulen und Forstamt aus Dierdorf durchgeführt: Streuobstwiesenabenteuer, ...

VG-Rat Dierdorf beschließt Hochwasserschutzkonzept

Dierdorf. Bei der letzten Bürgermeister-Dienstbesprechung wurde die Erstellung eines solchen Schutzkonzeptes einhellig befürwortet. ...

Zeichen setzen: "Neuwieder Schulen sind bunt"

Neuwied. Die Transparente bewiesen, dass man sich vorher intensiv mit der Thematik im Unterricht beschäftigt hatte. Aufrufe ...

Werbung