Werbung

Nachricht vom 27.09.2018    

Energetische Sanierung Marienkindergarten Unkel abgeschlossen

Das ist eine Punktlandung: Nach der eingeplanten dreimonatigen Bauzeit wird die energetische Sanierung des Marienkindergartens Unkel zum 1. Oktober abgeschlossen sein. Damit können die rund 115 Mädchen und Jungen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern in rundum erneuerte Räumlichkeiten einziehen.

Lagebesprechung vor Ort: Unkels´ Stadtbürgermeister Gerhard Hausen und Verbandsbürgermeister Karsten Fehr studieren gemeinsam mit der Fachbereichsleiterin Infrastruktur und Bauwesen, Sonja Klewitz (rechts), Hochbau-Expertin Annette Loth (links) und KITA-Leiterin Silvia Hummerich-Holderer die Umbaupläne. Foto: Thomas Herschbach

Unkel. Im Zuge der Baumaßnahme musste der Kindergartenbetrieb seit Anfang Juli in provisorische Quartiere, die die Stadt Unkel zur Verfügung gestellt hatte, ausgelagert werden. In der Zwischenzeit wurden zunächst die Innendecken entfernt, fachgerecht entsorgt und durch Akustikdecken mit Dampfsperre, Dämmung und LED-Beleuchtung ersetzt. Auch die alten Fenster und Außentüren machten Platz für neue Modelle, an die zusätzlich Raffstores angebracht wurden.

Schließlich konnte rechtzeitig vor Beginn der kalten Jahreszeit die Heizungsanlage optimiert werden. Mit den drei Maßnahmenkomplexen verbunden waren Gerüstaufbau, Maler-, Reinigungs- und Transportarbeiten sowie die Installation von Fensterbänken - ganz zu schweigen von der Notwendigkeit, die täglichen Abläufe flexibel umzugestalten. So erfolgte die Verpflegung durch einen Caterer vor Ort.



Die Geduld von Kindern, Eltern und Personal weiß auch Stadtbürgermeister Gerhard Hausen zu schätzen: „Trotz zweimaliger Umzüge und der Unterbringung in Ausweichquartiere in ungewohnter Umgebung, haben Sie sich mit Blick auf das große Ganze mit der Ausnahmesituation arrangieren können und sich eingebracht“, bedankt sich der Unkeler Stadtchef nicht zuletzt auch für deren persönliches Engagement - etwa beim Ein- und Auspacken und dem Transport der Umzugskartons.

Da also flächendeckend kräftig Hand angelegt wurde, konnte zum guten Schluss pünktlich festgestellt werden: „Viele Hände schnelles Ende“. Gefördert wurde die energetische Sanierung der Kommunalen Integrativen Kindertagesstätte “Marienkindergarten Unkel“, wie es genau heißt, über das Kommunale Investitionsprogramm.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Energetische Sanierung Marienkindergarten Unkel abgeschlossen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Im Kreis Neuwied wurden am 7. Mai insgesamt 29 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.771 an. Aktuell befinden sich 782 Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 07.05.2021

Vermisste Lea Emmerich ist wieder da

Vermisste Lea Emmerich ist wieder da

Die Öffentlichkeitsfahndung vom 6. Mai nach der 15-jährigen Lea Emmerich, die in Neuwied als vermisst galt, kann eingestellt werden, da Lea heute Nachmittag (7. Mai 17.30 Uhr) wieder aufgetaucht ist und wohlbehalten in die Obhut ihrer Eltern übergeben werden konnte.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert bleibt unter 150

Im Kreis Neuwied wurden am 6. Mai insgesamt 38 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.742 an. Aktuell befinden sich 789 Personen in Quarantäne.


Impfzentrum hat mittlerweile 50.000 Impfungen verabreicht

Das Impfzentrum in Oberhonnefeld arbeitet seit sieben Wochen sieben Tage in der Woche. Die Impfkapazität noch nicht ausgeschöpft. Die Reserveliste ist nur begrenzt einsehbar. Bitte nicht im Zentrum anrufen.


Politik, Artikel vom 06.05.2021

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

In ihrer Reihe „Impulse digital“ erörterte die CDU-Kreistagsfraktion am Mittwoch, 5. Mai das für Kommunen, Handwerker und Bauherren virulente Thema: „Bauholzpreise steigen kräftig - und die Waldbesitzer gehen leer aus?“




Aktuelle Artikel aus der Region


Kinderrechte: Stadt und Land fördern Projekte

Neuwied. Im Mittelpunkt der diesjährigen Woche der Kinderrechte steht der griffige Slogan „Kinderrechte - nicht ohne uns!“. ...

Bad Honnef: Freizeitbad Grafenwerth für Saisonstart gerüstet

Bad Honnef. Das Team des Freizeitbades hat die Reinigungsarbeiten in den Außenanlagen bereits abgeschlossen. Auch der Einbau ...

HAI Kurtscheid ist gerettet

Kurtscheid. Die HAI Kurtscheid GmbH mit Sitz in Kurtscheid ist gerettet. Nach intensiven und konstruktiven Verhandlungen ...

Sommer am Muttertag

Region. Das Sturmtief Eugen liegt hinter uns. Es hat zum Glück im Westerwald nur geringe Schäden angerichtet. Das Hauptsturmfeld ...

Erneuerung der Wasserleitung zwischen Roßbach und Hähnen

Neuwied. In der Vergangenheit kam es in dem rund 3.400 Meter langen Abschnitt immer wieder zu Versorgungsunterbrechungen. ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt bei 125,3.

Im Impfzentrum Oberhonnefeld wurden gestern 152 Erst- und ...

Weitere Artikel


Tierisches Rätsel in den Herbstferien im Zoo Neuwied

Neuwied. Für die Kinder hat sich das Team der Zooschule etwas Neues einfallen lassen, um den Zoobesuch noch spannender zu ...

Im Schlosspark stehen umfangreiche Rodungen an

Neuwied. Hintergrund der Maßnahme: Obere Wasserbehörde und Deichamt haben festgestellt, dass der den Schlosspark begrenzende ...

Raiffeisenbrücke überspannt seit 40 Jahren den Rhein

Neuwied. Dem Neubau der Rheinbrücke war seinerzeit eine mehrjährige Planung vorausgegangen. Letztlich hatte man sich entschlossen, ...

"Sunplugged" kommt ins Bootshaus Neuwied

Neuwied. Hinter "Sunplugged" verbergen Mattes und Fips "der Finger". Mattes war Gründungsmitglied der legendären Bobbin Baboons ...

Kathrin Paul gibt Live-Konzert im Deichwiesenhof

Bonefeld. Kathrin Paul ist 1996 am Tag der Deutschen Einheit von Bitterfeld nach Ehlscheid gekommen, um am 4. Oktober ihre ...

Bären fiebern dem Auftakt entgegen

Neuwied. „Ich war selbst überrascht, dass das Team meine Philosophie so schnell so gut umgesetzt hat, aber es geht trotzdem ...

Werbung