Werbung

Nachricht vom 20.09.2018    

Überholmanöver provoziert Unfall: Fünf Verletzte auf der L265

Am Donnerstag, 20. September, gegen 14.10 Uhr kam es auf der L265 nahe Steimel zu einem Verkehrsunfall, bei dem fünf Menschen verletzt wurden, einer davon schwer. Bei einem Überholmanöver waren mehrere Autos kollidiert, kamen teilweise von der Fahrbahn ab, überschlugen sich und prallten gegen Bäume.

Auf der L265 kam es heute bei einem Überholmanöver zu einem Unfall mit fünf Verletzten. (Symbolbild)

Steimel. Wie die Polizeidirektion Neuwied mitteilt, passierte der Unfall, als vier Fahrzeuge hintereinander auf der L265 von Steimel in Richtung Oberdreis unterwegs waren. Die nachfolgenden Fahrzeuge hatten vor, den vorausfahrenden PKW, einen Opel Corsa, zu überholen.

Beim Ausscheren übersah der zweite PKW der Fahrzeugschlange, ein Honda, die sich bereits im Überholvorgang befindlichen nachfolgenden PKW und kollidierte mit dem hinteren der beiden. Der letzte in der Reihe, ein Opel Astra, geriet nach links von der Fahrbahn, überschlug sich einmal und kam im Straßengraben auf den Reifen stehend zum Stillstand.

Der Honda touchierte in der Folge den vorausfahrenden Opel Corsa, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer des Honda wurde schwer verletzt, zwei weitere Mitinsassen leicht verletzt. Die beiden Insassen des Opel Astra wurden ebenfalls leicht verletzt. Die Rettungsdienste und die First Responder der Verbandsgemeinde Puderbach kümmerten sich noch am Unfallort um die Verletzten. Der Gesamtschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Überholmanöver provoziert Unfall: Fünf Verletzte auf der L265

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


MdB Martin Diedenhofen eröffnet Wahlkreisbüro in Unkel

Unkel. Bei der offiziellen Eröffnung nutzten Bürger die Gelegenheit, den Bundestagsabgeordneten persönlich zu treffen und ...

Personenkontrolle in Neuwied: 16-Jähriger mit Drogen unterwegs

Neuwied. Die Marihuanablüten waren in Verkaufsportionen verpackt. Weiterhin führte der Beschuldigte ein Taschenmesser, sowie ...

Ehrennadel für drei Männer aus dem Kreis Neuwied: "Unsere Gesellschaft zusammenhalten"

Kreis Neuwied. Ohne Ehrenamt würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren. Sie ist darauf gebaut, dass sich Menschen aus ...

Johanna-Loewenherz-Preis: Auszeichnung für zwei junge und engagierte Frauen

Kreis Neuwied. „Die Idee der Gleichstellungsbeauftragten in unserem Landkreis, in diesem Jahr besonders engagierte Frauen ...

Kultur trifft digital: Kids werden kreativ - Angebot vom Jugendzentrum Big House

Neuwied. In den Herbstferien entwickeln die Jugendlichen in der Woche vom 18. bis 21. Oktober dann Computerspiele, schreiben ...

Kinderkonzert auf dem Schlosshof Engers: Rappende Hühner und zankende Insekten

Neuwied. Mit Saxophon, Oboe, Gesang und Klavier wird auf Flohsuche gegangen, mit dem verrückten Rap-Huhn gegroovt oder sich ...

Weitere Artikel


„Leergut tut gut“ nun auch in Bad Hönningen

Bad Hönningen. „Mit dem Erlös aus dieser Aktion soll die Tafel in Linz, die für die Bedürftigen in den Verbandsgemeinden ...

EHC bietet Herne Paroli - und verliert dennoch

Neuwied. Wenn ihn die Torhymne im Neuwieder Icehouse nicht überdeckt hätte, wäre der Jubelschrei von Michael Jamieson wohl ...

Gemeinsame Einsatzübung stärkt Zusammenarbeit

Döttesfeld. Nach gleichzeitiger Alarmierung rückten beide Löschzüge zum Übungsobjekt aus. Vor Ort galt es, zunächst eine ...

Handwerk: Auftragslage gut, Berufsabitur kommt, Dieselskandal belastet

Koblenz/Region. Zur Herbstkonferenz des Deutschen Handwerkskammertages trafen sich die 53 Hauptgeschäftsführer aller deutschen ...

Die Polizei Bonn fahndet nach unbekanntem Gewaltverbrecher

Bonn-Zentrum. Die Bonner Polizei fahndet weiter nach einem bislang Unbekannten, der am Mittwochmorgen, 12. September in der ...

Bau des Wiedradweges an der L 255 zwischen Oberbuchenau und Arnsau

Wiedtal. Der Ausbau erfolgt in Asphaltbauweise mit einer Breite von 2,50 m. Beidseitig wird jeweils ein 0,50 m breites Bankett ...

Werbung