Werbung

Nachricht vom 18.09.2018    

Kochbus besucht Kindergartenpaten des NABU Rhein-Westerwald

Im sechsten Jahr führt der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald im Auftrag der Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz das Projekt „Kindergartenpaten“ durch. Im Rahmen des Projektes stattet der NABU Kindergärten mit Hochbeeten aus, die ehrenamtliche Gartenpaten gemeinsam mit den Kindern bewirtschaften.

Logo: NABU

Region. In Workshops zu verschiedenen Themen schult der NABU die Ehrenamtlichen für die gärtnerische und gartenpädagogische Arbeit am Hochbeet. Im Mittelpunkt des Projekts stehen die Themen naturnahes Gärtnern, gesunde und nachhaltige Ernährung, Naturerlebnisse für Kinder und biologische Vielfalt im Kindergarten.

Ein Vernetzungstreffen der teilnehmenden Kindergärten aller sechs Projekt-Jahrgänge aus den Landkreisen Mayen-Koblenz, Neuwied, Altenkirchen und Westerwaldkreis fand jetzt in Holler statt. Der Kochbus der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ besuchte die 23 angereisten Kindergartenpaten auf dem ehemaligen Schulhof in Holler, vor den Türen des NABU-Naturschutzzentrums Westerwald.

Gemeinsam mit dem Kochbus-Team bereiteten die Teilnehmer gesunde und nachhaltige Gerichte zu, die zukünftig mit Gemüse aus den eigenen Hochbeeten in den Kitas nachgekocht werden können. Zudem stellte das Kochbus-Team verschiedene pädagogische Spiele zum Thema Nachhaltigkeit vor, die jetzt darauf warten, ausprobiert zu werden. Das Vernetzungstreffen ermöglichte einen ausgiebigen Erfahrungs-austausch der Projekteilteilnehmer, die anhand mitgebrachter Materialien von ihren vielfältigen aktuellen und für die Zukunft geplanten Aktivitäten zum Thema Gärtnern, Naturerleben und gesunde Ernährung in der eigenen Kita zu berichten wussten.



Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter www.kindergartenpaten.de und bei der NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald unter der Telefonnummer 02602-970133.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Brand in einer Industriehalle in der Industriestraße ...

Programmänderung bei Rommersdorf Festspielen: Robert und Angelika Atzorn lesen statt Ulrike Kriener

Neuwied. Die Lesung mit Ulrike Kriener "Und wenn es Liebe wär´...?" muss ersetzt werden. Es gastieren stattdessen Robert ...

Bad Hönningen auf dem Weg zur Windenergie: Absichtserklärung für Windkraftanlagen unterzeichnet

Bad Hönningen. Kürzlich fand im Rathaus von Bad Hönningen ein gemeinsames Gespräch statt zwischen dem Bad Hönninger Stadtbürgermeister ...

Fachkräfteallianz im Kreis Neuwied: AusbildungsmessePlus zog junge Leute an

Kreis Neuwied. Mit dem Landkreis gehören elf Einrichtungen dem Netzwerk zur Nachwuchsförderung an. Dazu zählen im Einzelnen ...

Königsschießen bei der Schützengesellschaft Heimbach-Weis: Gemeinsame Amtszeit von Vater und Tochter

Neuwied. Der Holzvogel trat den Schützen mit erheblicher Gegenwehr entgegen und ließ, nur dank des Durchhaltevermögens der ...

Informationsveranstaltung zum öffentlichen Personennahverkehr in Neuwied

Neuwied. In seinem Vortrag wird der Verkehrsexperte bedarfsgerechte Möglichkeiten des öffentlichen Personennahverkehrs darstellen ...

Weitere Artikel


Dirk Oswald ist Schulleiter der David-Roentgen-Schule

Neuwied. Seit April letzten Jahres ist er als neuer Schulleiter der berufsbildenden Schule im Herzen der Deichstadt aktiv. ...

Voll unter Strom: Als Azubi nach Afrika

Neuwied. Mit Partnern in Deutschland und Kenia bietet die IHK Projektpraktika für Auszubildende in den Bereichen Handel, ...

Interkulturelle Wochen mit Ausstellung eröffnet

Neuwied. „Vielfalt verbindet“: So lautet das diesjährige Motto der IKW. Und so stand das Verbindende auf kultureller Ebene ...

Energiesparherbst Rhein-Sieg 2018: Schnell sein lohnt sich

Bad Honnef. Diesen Zweck verfolgt die Energieagentur Rhein-Sieg. „Ein Drittel aller CO2-Ausstöße im Rhein-Sieg-Kreis fallen ...

Kuratorenführung: Preußens schwarzer Glanz

Bendorf. Am Sonntag, 23. September, 16.30 Uhr gibt es bei einer öffentlichen Kuratorenführung mit Museumsleiterin Barbara ...

Feuerwehr Bendorf erhält Rauchdemohaus

Bendorf. In den Folgejahren wurden die Feuerwehren über die Sachversicherer in Verbindung mit dem Landesfeuerwehrverband ...

Werbung