Werbung

Nachricht vom 10.09.2018    

Kleiner Kader zeigt Kämpfer- und Nehmerqualitäten

Am Ende wurden die Wege weit, die Beine schwer und die Verschnaufpausen kurz: Der EHC „Die Bären" 2016 beendete das Testspiel bei den Lüttich Bulldogs am Sonntagabend mit gerade einmal elf Feldspielern, hat sich bei der 4:5-Niederlage aber gut aus der Affäre gezogen.

Die "Bären" konnten sich nicht durchsetzen. (Symbolfoto)

Neuwied. Nicht das knappe Ergebnis, sondern die Art und Weise des Auftretens stand im Mittelpunkt von Daniel Benskes Analyse: „Wir haben alles gegeben, mit dem kleinen Aufgebot Moral bewiesen - das war absolut in Ordnung", sagte der Trainer zum Abschluss der ersten Vorbereitungswoche, bei dem Kevin Wilson, Daniel Pering, Deion Müller, Alexander Richter, Frederic Hellmann sowie Carsten Hohmann fehlten und Martin Brabec sowie Dennis Schlicht nach Spieldauerdisziplinarstrafen genauso wie zwei Belgier vorzeitig zum Duschen mussten.

Die Neuwieder führten durch Tore von Sven Schlicht, Max Wasser und Michael Jamieson zwischenzeitlich mit 2:0 und 3:1, ehe sich der Kräfteverschleiß bemerkbar machte. „Es gab eine Phase, in der wir keinen Zugriff hatten", so Benske. Die Bulldogs nutzten dies und drehten das Ergebnis in ein 5:3 zu ihren Gunsten. Jamieson setzte drei Sekunden vor der Schlusssirene, als Felix Köllejan, der sich mit Tim Lehwald die Aufgabe zwischen den Pfosten teilte, für einen sechsten Feldspieler Platz gemacht hatte, den Schlusspunkt.

Beide Mannschaften schenkten sich nichts, gingen durchaus hart miteinander um - Beulen, Cuts und Auseinandersetzungen mit den Fäusten inklusive. Benske: „Es war eine hitzige Partie."


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kleiner Kader zeigt Kämpfer- und Nehmerqualitäten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert weiter hoch – Frau aus VG Asbach verstorben

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Dienstag (1. Dezember) 13 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall aus der VG Asbach registriert. Eine Frau Jahrgang 1933 ist dort an Corona verstorben. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.978 an. Aktuell sind 275 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 30.11.2020

52-Jähriger aus VG Puderbach stirbt an Corona

52-Jähriger aus VG Puderbach stirbt an Corona

Im Kreis Neuwied wurden 23 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall (männlich, geboren 1968) aus der VG Puderbach am Montag, den 30. November registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.965 an. Aktuell sind 333 infizierte Personen in Quarantäne.


Vollbrand vernichtet Wochenendhaus in Neustadt/Wied

Am Montagnachmittag (30. November) gegen 15 Uhr wurden die Feuerwehren zu einem Gebäudebrand mit Menschenrettung in den Neustädter Ortsteil Steinshof alarmiert. Von weitem war eine Rauchsäule zu sehen, sodass die ersten Einsatzkräfte den Brand bereits auf der Anfahrt bestätigen konnten.


Happyend: Katze Lilly dank Chip nach acht Monaten wieder zu Hause

Happy End für Katze Lilly und warum chippen und registrieren so wichtig ist. Vor ein paar Tagen wurde der Tierschutz Siebengebirge um Hilfe beim Einfangen einer sichtlich kranken, schwachen Katze an einem Pferdestall in Bad Honnef gebeten. Die dort auffällig gewordene schwarz-weiße Katze war augenscheinlich in keinem guten Allgemeinzustand.


Wirtschaft, Artikel vom 01.12.2020

Hachenburger Brauerei macht Furore mit Adventsaktion

Hachenburger Brauerei macht Furore mit Adventsaktion

Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg hat sich dieses Jahr zur Adventszeit eine ganz besonders flotte Marketingidee ausgedacht und sorgt damit seither für Aufsehen. Jeden Abend zur Dämmerzeit fährt Vertriebsmitarbeiter (Niko-) Klaus Strüder in seinem aufwändig und eigens dafür umgebauten „Aromahopfen-Taxi“ los, um in Westerwälder Kellern bei Überraschungsbesuchen nach Hachenburger Bier zu suchen. Was er an Kästen vorfindet, verdoppelt er dabei.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys unterstreichen Ambitionen auf die erste Bundesliga

Neuwied. Trainer Dirk Groß vertraute in seiner Startaufstellung bei kompletter Spielerinnenbank auf der Außen- / Annahmeposition ...

Deichstadtvolleys bitten am Sonntag zum Tanztee

Neuwied. Die Gegnerinnen aus der Münchner Vorstadt bereichern jetzt im dritten Jahr das Geschehen im Profi-Unterhaus, firmieren ...

Deichstadtvolleys im Saarland erfolgreich

Neuwied. Aber der Reihe nach: Trainer Dirk Groß eröffnete die Partie mit der erfolgreichen Aufstellung der letzten Wochen, ...

Deichstadtvolleys vor wichtiger Aufgabe in Holz

Neuwied. So belastend sei das Heimspiel gegen die TG Bad Soden nicht gewesen, konstatierte VCN-Trainer Dirk Groß am Sonntag ...

Celina Medinger und Marie Böckmann im LSB-Kader

Waldbreitbach. In den Landesverbänden bilden die Verbände in den einzelnen Disziplinen Kader für die leistungsstärksten Jugendlichen ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Weitere Artikel


Kuratorenführung: Preußens schwarzen Glanz erleben

Bendorf. Am Sonntag, 23. September, 16.30 Uhr gibt es bei einer öffentlichen Kuratorenführung mit Museumsleiterin Barbara ...

Mitmach-Spaß beim zehnten Jedermannslauf

Neuwied. Einen der Höhepunkte gab es aber schon im Vorfeld des Laufs: Die Evangelische Kindertagesstätte Feldkirchen hatte ...

JSG Ellingen unterliegt der JSG Roßbach mit 0:3

Straßenhaus. Nach der Pause wirkten die Ellinger etwas unsortiert, was in der 34 Minute zum 2:0 führte. Als der Schiedsrichter ...

Lesesommer wird für manche Kinder zum Wettbewerb

Selters. 79 Schülerinnen und Schüler erhielten im Rahmen des Stadtfestes in Selters ihre Urkunden über die erfolgreiche Teilnahme ...

Amazonen-Stechen beim Neuwieder Derby

Neuwied. Insgesamt 29 Reiter waren für das schwere S***-Springen gemeldet. Die Sonne schien, es war angenehm warm und die ...

Feuerwehr Oberdreis lud Bevölkerung ein

Oberdreis. Am Sonntag, den 9. September war ab 10 Uhr das Feuerwehr-Gerätehaus in Oberdreis offen. Die Feuerwehrkameraden ...

Werbung