Werbung

Nachricht vom 07.09.2018    

Schwerer Unfall auf Steinstraße zwischen Oberhonnefeld und Urbach

VIDEO | Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde am Freitagnachmittag auf die Steinstraße gerufen. Dort waren ein Klein-LKW und ein Kastenwagen frontal kollidiert. Eine Person war als eingeklemmt gemeldet. Der Rettungshubschrauber wurde alarmiert. Die Straße musste für längere Zeit voll gesperrt werden.

Fotos: Feuerwehr VG Puderbach

Linkenbach. Am Freitagnachmittag, den 7. September gegen 16.15 Uhr kam des auf der L 266 (Steinstraße) zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus noch nicht abschließend geklärten Gründen kam es Ausgangs einer Kurve zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Klein-LKW und einem Kastenwagen. Es wird nicht angepasste Geschwindigkeit von der Polizei vermutet. Es hatte geregnet und die Straße war nass. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Klein-LKW zunächst als eingeklemmt gemeldet. Er konnte jedoch von Ersthelfern und dem DRK befreit werden. Er wurde schwer verletzt und musste nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Der Fahrer des Kastenwagens erlitt leichtere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Es waren die Feuerwehren Oberraden-Straßenhaus und später Puderbach alarmiert. Da die Einsatzstelle im Bereich der VG Puderbach lag, konnte die Wehr Oberraden-Straßenhaus nach kurzer Zeit wieder abrücken. Die Puderbacher Feuerwehr übernahm das Abstreuen der reichlich ausgelaufenen Betriebsstoffe, den Brandschutz, das Abklemmen der Batterie und unterstütze die Polizei bei der Vollsperrung der Straße. Es waren 30 Feuerwehrleute im Einsatz.



Neben der Feuerwehr waren der Notarzt aus Dierdorf, der Rettungshubschrauber und das DRK mit zwei Rettungswagen vor Ort. Die Steinstraße war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie die umfangreiche Reinigung gut zwei Stunden voll gesperrt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.


Video von der Einsatzstelle


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Lichterpark Lumagica Neuwied begeistert die Gäste

Am 24. September sind am stillgelegten Industriegelände Rasselstein die Lichter angegangen und der Lichterpark „LUMAGICA“ Neuwied hat seine Tore geöffnet. Mittlerweile ist Halbzeit und der Veranstalter zieht eine erste zufriedene Bilanz.


Region, Artikel vom 15.10.2021

Spur der Verwüstung zieht sich durch Neuwied

Spur der Verwüstung zieht sich durch Neuwied

Am Freitag, dem 15. Oktober gegen 3.50 Uhr stießen die Beamten der Polizei Neuwied auf eine Vielzahl von Sachbeschädigungen in der Innenstadt von Neuwied. Die Polizei sucht weitere Geschädigte und Hinweise auf die Täter.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Region, Artikel vom 15.10.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt weiter

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt weiter

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 15. Oktober 19 neue Corona-Infektionen aus 17 Haushalten im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, steigt auf 183.




Aktuelle Artikel aus der Region


Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Dernbach. Die Geschädigte parkte ihren PKW Opel Astra auf dem Mitfahrerparkplatz in Dernbach bei Dierdorf. ...

Letzte Hilfe Kurs findet online statt

Unkel. Die erfahrene und zertifizierte Kursleiterin vermittelt Basiswissen, Orientierungen und einfache Handgriffe zur Sterbebegleitung ...

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Impfbuslinien sind flächendeckend im Land unterwegs. In der zweiten Oktoberhälfte fahren die Busse nun auch ...

Fünfte Demografiewoche - Angebote aus Neuwied zu Neuem Wohnen

Neuwied. Aus dem „gewoNR-Mieterwohnprojekt“ stammt von Hildegard Luttenberger die Idee, aus 24 Halbsätzen 12 Aussagen zu ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt weiter

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am heutigen Freitag insgesamt 19 Neuinfektionen. Neun der 19 Neuinfektionen wurden über ...

Weitere Artikel


Viele Geldgeber ermöglichen Zirkusprojekt der Maximilian-Kolbe-Schule.

Rheinbrohl. Nun ist das Projekt „Zirkus Maxiko“ vom 17. bis 22. September auch finanziell abgesichert. Die Maximilian-Kolbe-Schule, ...

Sieger im Landesentscheid 2018 stehen fest

Region. Die interdisziplinär besetzten Jurys von jeweils fünf Personen in der Haupt- (erstmalig im Landesentscheid) und Sonderklasse ...

Jugend-Eishockey in Neuwied soll auf ein neues Level

Neuwied. Pöritzsch war als Spieler für den EC Diez-Limburg, die Limburger EG, den EV Wiesbaden, den JSC Lahntal Ducks und ...

Die „Deichstadtvolleys“ für die neue Saison gut aufgestellt

Neuwied. Stilgerecht in einem Heimtrikot der Deichstadtvolleys begrüßte Andreas Harner, der Vorstandssprecher der VR Bank ...

Tag der Offenen Tür bei Feuerwehr Oberdreis

Oberdreis. Die Kameraden der Feuerwehr Oberdreis präsentieren sich am kommenden Sonntag mit einem Tag der Offenen Tür der ...

Krönungen bei der Irlicher Schützenbruderschaft

Neuwied. Dechant Thomas Darscheid zelebrierte die Festmesse und Eucharistiefeier zum 40-jährigen Pfarrfest, mit anschließender ...

Werbung