Werbung

Nachricht vom 05.09.2018    

Westerwald Holztage in Herschbach/Oww. mit großem Programm

Die Westerwald Holztage finden vom 28. bis 30. September in Herschbach/Oww. statt und werden von den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz durchgeführt. Wie bereits im Jahre 2012 übernimmt die Verbandsgemeinde Wallmerod in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde Herschbach/Oww. die Koordination der Veranstaltung.

Logo: Veranstalter

Herschbach. Das Thema Holz steht im Mittelpunkt einer dreitägigen Messe, um das Bewusstsein zu schärfen und gerade in Zeiten der Globalisierung den Blick auf die regionalen Güter zu lenken. Holz- und Forstwirtschaft bieten interessante Ausbildungs- und Arbeitsplätze und sind Garant für eine lebenswerte Region. Nicht zuletzt deshalb tragen die Holztage in diesem Jahr den Untertitel „Hier wächst Zukunft“.

Die Westerwald Holztage sind als kompakte Informations-, Werbe- und Aufklärungsveranstaltung rund um Holz und Wald konzipiert, die alle damit verbundenen Akteure, Angebote und Möglichkeiten vorstellen möchte. Und natürlich als Erlebniswochenende, an dem die Bevölkerung diesen Schatz des Westerwalds sinnlich erfahren kann. Und das Konzept geht auf: Es ist gelungen, in relativ kurzer Zeit mehr als fünfzig Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen der Holz- und Forstwirtschaft für die Westerwald Holztage zu gewinnen.

Das Spektrum reicht dabei von großen Unternehmen über institutionelle Partner bis hin zu mittleren und kleineren regionalen Betrieben. Im Rahmen der Aktion „Hände hoch fürs Handwerk“ (einer gemeinsamen Initiative der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH, Wir Westerwälder, der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und der HWK Koblenz) präsentiert sich die Zimmerer-Innung Rhein-Westerwald mit ihrer „Lebenden Werkstatt“. Die Innung baut zusammen mit Jugendlichen ein Spielhaus für den Herschbacher Kindergarten.

Programm Westerwald Holztage 2018 (Stand 4. September)
Freitag, 28. September:
• 10.30 Uhr Eröffnung der Westerwald Holztage 2018 mit Ministerin
Ulrike Höfken, Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten
• 10.30 bis 15.30 Uhr Fachtagung „Die Zukunft der Holzvermarktung im Westerwald – Fluch oder Sägen?“
• 18 Uhr: Konzert des Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Meudt, des Musikvereins „Edelweiß“ Salz und des Musikvereins Hadamar „Stadt und Land“ auf der Bühne an der Mehrzweckhalle in Herschbach

Samstag, 29. September:
• 10 Uhr Eröffnung der Holztage durch Klaus Lütkefedder und Veranstalter
• 10.30 Uhr geführte Pedelec-Tour
• 12 Uhr Grußwort von Landrat Achim Schwickert, Westerwaldkreis, anschließend Eröffnung des Herschbacher Holzlehrpfads
• 14 Uhr „Hände hoch fürs Handwerk“ mit Landrat Achim Hallerbach, Landrat Achim Schwickert und dem 1. Kreisbeigeordneten Konrad Schwan, Landkreis Altenkirchen
• auf der Bühne: Unternehmenspräsentationen zum Ausbildungstag, unter anderem mit
Landesforsten RLP
Daniel Wirges, Fachbetrieb für Baumpflege Wirges
Loth Haus



• 14 bis 16 Uhr „Azubi-Infobörse“ in Halle 2 – Auszubildende informieren Jugendliche
• 14.30 Uhr geführte Pedelec-Tour
16.30 Uhr Traditionelles Richtfest für das Kindergarten-Spielhaus mit Richtkrone, Richtspruch und Zimmererklatsch.

Sonntag, 30. September:
• 10 Uhr Eröffnung des Backesdörferfestes durch Klaus Lütkefedder, Bürgermeister VG Wallmerod, und Gerhard Loos, Bürgermeister VG Westerburg
• anschließend Frühschoppen
• 10.30 Uhr Seniorentanzgruppe des Gymnastikvereins Salz und Rote Funkengarde Herschbach
• 10 bis 17 Uhr Backesdörferfest
• Live: Bau einer DLRG-Schutzhütte für das Freibad in Hundsangen – gebaut von den Schülern der Realschule Plus in Salz und Mitarbeitern der Firma Schlag & Pröbstl

Ganztägig am Samstag und Sonntag:
• Zum ersten Mal in der Region: Spektakuläres 4 x 4- Offroad-Rodeo des Autohauses Lothar Kegler inklusive Präsentation der neuen Suzuki-Offroad-Modelle
• Baumklettern für Jung und Alt
• Ausstellung historischer Motorsägen
• Ausstellung der Traktor- und Unimogfreunde Herschbach und der Traktorfreunde Kannenbäckerland
• Am Stand von Landesforsten RLP:
„Hier wächst Zukunft“:
– Unsere Forstämter stellen sich vor
– Wald im Wandel - Herausforderungen der Zukunft
– Nachwuchsinitiative von Landesforsten
– „Wald bewegt“ - Walderlebnis für die ganze Familie
– Einsatzmöglichkeiten von Holz
– Holzenergieberatung – Mobiles Bio-Wärme-Zentrum
• Probefahrten mit verschiedenen Elektro-Autos
• Segway-Parcours der EVM
• 10 x 10 Meter Allianz-Hüpfburg

Und noch ein Tipp für alle Obstliebhaber:
Am Sonntag werden ab 18 Uhr alle Obstbäumchen, die während der Westerwald Holztage als „Standnummer-Träger“ im Einsatz waren, für 20 Euro verkauft. (woti)




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Westerwald Holztage in Herschbach/Oww. mit großem Programm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Regionale Unternehmergespräche im Kreis Neuwied für besseren Austausch

Kreis Neuwied. Zum Austausch der heimischen Unternehmer, Handwerker und Freiberufler sind daher in diesem Jahr drei regionale ...

IHK sucht erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft

Koblenz. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern. Studierende, die in Kooperation ...

Kulturelle Unterstützung - VR Bank spendet 5.000 Euro

Neuwied. Nicht zuletzt durch seine seit 2015 ausgezeichneten Adventure Games in der Kulturkuppel in Neuwied. Doch auch sozial ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Öffentliche Versteigerung am 28. Januar 2023 - Ersatztermin für die abgesagte Winterauktion

Moschheim. Der Versteigerungskatalog umfasst Pkw, Pkw-Anhänger, Stromaggregate, Elektrogabelstapler, Elektrohandwerkzeuge, ...

Dachdeckerinnung des Kreises Neuwied traf sich zur Innungsversammlung

Neuwied. Trotz voller Auftragsbücher gab es um Auftakt der Innungsversammlung von Obermeister Ralf Winn zurückhaltende Worte: ...

Weitere Artikel


Karate: Samira Mujezinovic und Jayla Lueg siegten in Basel

Basel/Puderbach. Für das KSC Karate Team konnte sich Jayla Lueg mit Siegen gegen England, Frankreich und Luxembourg durchsetzen. ...

Deutsches Rotes Kreuz Rengsdorf lädt zum Tag der offenen Tür ein

Rengsdorf. Stöbern Sie auf dem Flohmarkt, genießen Sie frische Waffeln oder ein leckeres Stück Kuchen bei einer Tasse Kaffee ...

„Konsumkritischer Rundgang“ zur Fairen Woche

Neuwied. Start am Samstag, 15. September, ist um 10 Uhr am Eingang von Eirene, Engerser Straße 81. Der Rundgang dauert zirka ...

Wunderbare Lesung mit Mariana Leky in Linz

Linz. Michael Au, der Literatur- und Theaterreferent des Landes Rheinland-Pfalz, moderierte in lockerer Weise den Abend und ...

E-Roller-Sharing liegt im Trend

Region. Doch funktioniert das Leihen von E-Rollern auch in unserer Region? Mit einer Meinungsumfrage prüft die Bad Honnef ...

„Selters bruzzelt“: Exotische Leckereien beim Stadtfest angeboten

Selters. Ein knappes Dutzend Flüchtlinge und Einheimische haben sich für das Selterser Stadtfest „Selters bruzzelt“ ins Zeug ...

Werbung