Werbung

Nachricht vom 02.09.2018 - 11:29 Uhr    

Offenes Singen des Gesangvereins Oberbieber

Nicht ganz heimelig war es wettermäßig beim 34. Offenen Singen des Gesangvereins Oberbieber auf dem Schulhofgelände der Friedrich-Ebert-Schule in Oberbieber. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch, bemühten sich doch der Gastgeber, mit seinem Männer- und dem gemischten Chor ebenso die Zuhörer zu verwöhnen, wie die Gastchöre, die in bunter Reihenfolge auftraten.

Offenes Singen des Gesangvereins Oberbieber. Foto: Hans Hartenfels

Oberbieber. Da brachten der Männerchor Cäcilia Gladbach, der Chor Niederbieber, der Frauenchor Oberbieber, die Chorgemeinschaft Feldkirchen, der MGV Horhausen, der Frauenchor Horhausen und die Gesanggruppe United Vocals aus Horhausen ebenso unterschiedliches Liedgut zu Gehör, wie der Gesangverein Hardert oder die Chorgemeinschaft Segendorf/Altwied.

Und da alle Teilnehmer, Akteure, wie Zuhörer, von den Oberbieberern kulinarisch hervorragend betreut wurden, zog man ein durchaus positives Resümee und freut sich schon auf die Fortsetzung im nächsten Jahr. (PM)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Offenes Singen des Gesangvereins Oberbieber

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Stammtisch VdK-Heddesdorf hatte Sturzgefahr zum Thema

Neuwied. Bereits ab dem dreißigsten Lebensjahr, teilt sie mit, verringert sich die Muskelkraft jährlich um ein bis zwei Prozent. ...

Das 1. Kürassierregiment Vettelschoß feierte in St. Katharinen

St. Katharinen. Der Sonntag stand in St. Katharinen unter dem Zeichen der Karnevalssession. Die Kürassiere aus Vettelschoß ...

VdK Horhausen-Oberlahr: Neujahrsempfang zum 70. Geburtstag

Horhausen. Zum Neujahrsempfang hatte der VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr ins Kaplan-Dasbach-Haus eingeladen. Und viele ...

Blasorchester Maischeid und Stebach übergibt Spende

Dierdorf. Der Volksbund präsentierte im evangelischen Gemeindehaus eine Ausstellung zum Thema "Krieg und Menschenrechte", ...

Rut-Wiesse Nacht in Horhausen: Eine Karnevalsparty der Superlative

Horhausen. Partystimmung mit tollen Gruppen und kölschen Karnevalshits waren bis weit nach Mitternacht bei der Rut-Wiessen-Nacht ...

Willrother Karnevalisten mit frischem Wind und Frauenpower

Willroth. Entsprechend ihrem Motto „Mir blaiwen dran“, wollen die „Wernder“ im Karneval auch künftig keine „kleinen Brötchen“ ...

Weitere Artikel


Erinnerungsstätten der Fürsten zu Wied aufsuchen

Monrepos. Bei einer heimatkundlichen Führung am Sonntag, 16. September, 15 Uhr, mit Helmut Krämer, dem Autoren eines Buches ...

Randalierer am Wochenende im Raum Linz

St. Katharinen. Zum Beginn des Wochenendes nutzten ein paar Heranwachsende das schöne Wetter, um sich mit ihren PKW ...

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Bad Hönningen. Am Samstagnachmittag (1. September) kam es in Bad Hönningen zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss. ...

Sommerfest der Linzer Schweren Artillerie in Linz

Linz. Chefkoch Murmel hat erfolgreich alle Teilnehmer mit lecker Essen vom Grill versorgt, die Salate stammten aus individueller, ...

Von drei Männern mit Messer bedroht

Dierdorf. Am frühen Samstagmorgen wurde gegen 1:10 Uhr in der Neuwieder Straße in Dierdorf ein 32-jähriger Mann von drei ...

Sachbeschädigungen in Waldbreitbach und Dierdorf

Waldbreitbach. Im Zeitraum von Donnerstag, 30. August, 13 Uhr, bis Freitag, 31. August, 11 Uhr, wurde der vordere ...

Werbung