Werbung

Nachricht vom 02.09.2018    

Von drei Männern mit Messer bedroht

Die Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu einer Bedrohung mit Körperverletzung in der Nacht von Freitag auf Samstag (1. September) in der Neuwieder Straße in Dierdorf. Opfer war ein Mann, der in einer Kneipe an einem Spielautomaten mit den Tätern in Streit geraten war. Eine Täterbeschreibung liegt vor.

Dierdorf. Am frühen Samstagmorgen wurde gegen 1:10 Uhr in der Neuwieder Straße in Dierdorf ein 32-jähriger Mann von drei bisher unbekannten Tätern festgehalten und geschlagen. Einer der Täter führte ein Butterflymesser mit und drohte damit dem Geschädigten. Dieser erlitt leichte Verletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden.

Ursächlich für die körperliche Misshandlung war ein Streitgespräch der Beteiligten an einem Spielautomaten in einer Kneipe.

Zur Täterbeschreibung konnte der Geschädigte folgende Angaben machen: Ein Täter größer, dunkelblond, trug eine Kappe, hatte Tattoos an den Händen. Die beiden anderen Täter beschrieb er als kleiner und kräftiger. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei zwei der drei Täter vermutlich um Brüder handeln dürfte. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus unter der Telefonnummer 02634/9520 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Linz berichtet von ihrer Arbeit am Mittwoch

Einbruch in Wohnhaus
Rheinbreitbach. Am Mittwochnachmittag, in der Zeit zwischen 15:15 und 19:25 Uhr, verschafften sich ...

Viel zu früh im Jahr - Die ersten Katzenwelpen wurden geboren

Bad Honnef. Pflegestelle Jessica Stoll nahm die werdende Mutter sofort auf. Seit über 18 Jahren kann der Tierschutz Siebengebirge ...

Gewerbsmäßiger Betrug mit gefälschten Papieren

Linz. Hierzu brachte er ein Namensschild an dem Briefkasten eines offenbar willkürlich ausgewählten Anwesens in Linz an. ...

Mechatroniker für Kältetechnik freigesprochen

Neuwied. Ist doch Hauptanliegen die gewünschte Kälte bei vielen Geräten herzustellen durch entsprechende Programmierung und ...

Corona im Kreis Neuwied: 422 neue Fälle - so viele wie noch nie

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 422 Neuinfektionen, relativ gleichmäßig verteilt über das gesamte ...

Ein neues Zuhause für Känguru und Co

Neuwied. „Etwa ein Fünftel unserer Tierarten ist Teil von besonderen Artenschutzprogrammen, über die unter anderem auch die ...

Weitere Artikel


Sommerfest der Linzer Schweren Artillerie in Linz

Linz. Chefkoch Murmel hat erfolgreich alle Teilnehmer mit lecker Essen vom Grill versorgt, die Salate stammten aus individueller, ...

Offenes Singen des Gesangvereins Oberbieber

Oberbieber. Da brachten der Männerchor Cäcilia Gladbach, der Chor Niederbieber, der Frauenchor Oberbieber, die Chorgemeinschaft ...

Erinnerungsstätten der Fürsten zu Wied aufsuchen

Monrepos. Bei einer heimatkundlichen Führung am Sonntag, 16. September, 15 Uhr, mit Helmut Krämer, dem Autoren eines Buches ...

Sachbeschädigungen in Waldbreitbach und Dierdorf

Waldbreitbach. Im Zeitraum von Donnerstag, 30. August, 13 Uhr, bis Freitag, 31. August, 11 Uhr, wurde der vordere rechte ...

Einbrüche im Bereich der PI Straßenhaus

Neustadt (Wied). Nachdem die 84 - jährige Eigentümerin nach etwa drei Jahren wieder in ihr in diesem Zeitraum unbewohntes ...

HWK lud Jugendfeuerwehren zu Technik-Workshop

Dierdorf. Dieses Angebot erreichte auch die Jugendfeuerwehr in Dierdorf. Im Vorfeld konnten sich die Jugendlichen aussuchen ...

Werbung